Anzeige

Vermischtes: Ein Schicksal, das bewegt - Siegen

Der Verein Handycap sammelt für den kleinen Mina. Bisher kamen 11.000 Euro zusammen. Es fehlen aber noch 7000 Euro.

Vermischtes: Startschuss für Bau der Apollobrücke - Siegen

Nach der Oberstadt- und der Siegbrücke ist nun der Bau der Apollobrücke gestartet.

Kultur: "Magie der Farben" - Hilchenbach

Die Ausstellung der Siegener Künstlerin Elisabeth Röhrl im Stadtmuseum Hilchenbach wird verlängert.

Sport: Kühlen Kopf bewahrt - Rinsdorf

"Die Rinnenmeister" haben nach einem 3:2-Sieg gegen das "Team Ohrendorf" die zwölfte Auflage des Alex-Grau-Gedächtnisturniers gewonnen.

Aktuell

Kühlen Kopf bewahrt
So sehen Sieger aus! „Die Rinnenmeister“ aus Altenhof siegten bei der 12. Auflage des Alex-Grau-Gedächtnisturniers bei Temperaturen um die 40 Grad. Foto: Marc Thomas

Kühlen Kopf bewahrt

SportRinsdorfmerken

„Rinnenmeister“ gewinnen Alex-Grau-Gedächtnisturnier

Rinsdorf. „Die Rinnenmeister“ heißt der Sieger der zwölften Auflage des Alex-Grau-Gedächtnisturniers.

Startschuss für Bau der Apollobrücke

VermischtesSiegenmerken

Kosten 980.000 Euro - Fertig im Oktober 2016

Aller guten Dinge sind drei: Nach der Oberstadt- und der Siegbrücke ist nun der Bau der Apollobrücke von der Weißmündung zum Siegener Apollotheater gestartet.

„Magie der Farben“
Die Aquarellmalereien der Künstlerin Elisabeth Röhrl werden im Stadtmuseum geausgestellt.

„Magie der Farben“

KulturHilchenbachmerken

Ausstellung im Stadtmuseum Hilchenbach wird verlängert

Zahlreiche interessierte Besucher des Stadtmuseums Hilchenbach haben schon die Auswahl farbenfroher und beeindruckender Aquarellmalereien der Siegener Künstlerin Elisabeth Röhrl bewundert.

Ein Schicksal, das bewegt
Mina freut sich, dass so viele Menschen ihm helfen wollen.

Ein Schicksal, das bewegt

VermischtesSiegenmerken

Spenden für Mina: Bis jetzt kamen 11.000 Euro zusammen

Das Schicksal des zehnjährigen, schwer kranken Mina Azer aus Siegen, der unter der sogenannten Glasknochenkrankheit leidet, hat viele Menschen bewegt.

Traum endlich verwirklicht
Zur Einweihung gab es gestern zahlreiche Geschenke. Foto: Wertebach

Traum endlich verwirklicht

VermischtesWallmenrothmerken

Sportfreunde Wallmenroth weihten Samstag ihren Rasenplatz ein

(Wtb) Einen Sportplatz gibt es in Wallmenroth bereits über 70 Jahren. Viel hat sich im Laufe der Jahrzehnte getan.

Präsent für „Brückenpatin“
Für ihr Engagement erhielt Marion Plate ein Präsent von Steffen Mues.

Präsent für „Brückenpatin“

VermischtesSiegenmerken

Neubau abgeschlossen – Bürgermeister feierte kleines Fest mit Anwohnern

Aus dem Jahr 1932 soll die alte Brücke noch stammen – manche der Anwohner schätzten sie sogar noch älter.

Ehrung der Kreisliga-Meister

SportSiegerlandmerken

Bei "Krombacher Dreiklang" auf abgelaufenen Saison angestoßen

Gute Tradition hat die Ehrung der Kreisliga-Meister, zu der der Kreisvorstand des Fußballkreises Siegen-Wittgenstein wieder in die Krombacher Brauerei eingeladen hatte.

Unglücksfall im Naturfreibad
Heute ist das Naturfreibad in Seelbach geschlossen.

Unglücksfall im Naturfreibad

VermischtesSeelbachmerken

Seelbach. Bei einem tragischen Unglücksfall im Naturfreibad in Seelbach ist am Freitag ein 17-jähriger Jugendlicher aus Kirchen ums Leben gekommen. Der junge Mann war mit einer 13-jährigen Bekannten ins Naturfreibad gefahren.

Nachwuchs erkundet DRK
Staffelleiter der Siegener DRK Rettungshunde Günter Scheid zeigt den Kindern, wie sein Rettungshund Paul Personen sucht.

Nachwuchs erkundet DRK

VermischtesFlammersbach/Obersdorfmerken

Kindergartenkinder erhielten Einblicke in die Arbeit

Flammersbach/Obersdorf. In den vergangenen Wochen beschäftigten sich die Kinder der DRK-Kindergärten in Flammersbach und Obersdorf intensiv mit den vielseitigen Aufgabenbereichen des Deutschen Roten Kreuzes.

In Krombach darf gekreiselt werden
Schilder weisen auf die neue Verkehrsführung hin.

In Krombach darf gekreiselt werden

VermischtesKrombachmerken

Ampeln abgeschaltet – Mini-Kreisverkehr offiziell in Betrieb genommen

Ein Knopfdruck reichte und die Baustellenampeln erloschen.

„Zeit des Wartens ist vorbei“
Dorothee Wasel zeigt, wo der Behelfs-Bahnsteig in kürze entstehen wird.

„Zeit des Wartens ist vorbei“

WirtschaftSiegenmerken

Siegener Bahnhof wird für 14 Millionen Euro modernisiert

 

Gitarrenmusik und Folkrock
Präsentieren die Highlights des kommenden Veranstaltungsjahres: Dr. Ingeborg Längsfeld, Inga Metz, Anne Weber, Lothar Groos und Bürgermeister Paul Wagener.

Gitarrenmusik und Folkrock

KulturNetphenmerken

Kulturforum Netphen stellt neues Programm für 2015/16 vor

„Das Publikum kann sich im kommenden Veranstaltungsjahr auf ein etwas reduzierteres, aber dennoch ansprechendes und vielseitiges Programm in Netphen freuen“, fasst Lothar Groos, Geschäftsführer vom Kulturforum Netphen, die Veranstaltungen der kommenden Spielzeit 2015/16 zusammen. Das Kulturforum Netphen stellte sein neues Programmheft am Donnerstag vor.

„Kleine“ mit 170 PS unter der Haube
Drei neue Löschgruppenfahrzeuge übergaben am Mittwochabend Bürgermeister Mues und Stadtbrandmeister Ebertz an die Löschgruppen Hain, Achenbach und Setzen.

„Kleine“ mit 170 PS unter der Haube

VermischtesSiegenmerken

Löschgruppenfahrzeuge für Hain, Achenbach und Setzen übergeben

Zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren, des Feuerschutzausschusses, Kämmerer Wolfgang Cavelius sowie Bürgermeister Steffen Mues freuten sich, dass die Feuerwehr Siegen mit drei neuen Feuerwehrlöschfahrzeugen aufwarten kann.

Steineroth hat den Dreh raus
Theo Brenner nahm strahlend die Urkunde entgegen und Ministerin Bätzing-Lichtenthäler freute sich sehr über den schönen Blumenstrauß den ihr Kinder des Ortes überreichten. Foto: Wertebach

Steineroth hat den Dreh raus

VermischtesSteinerothmerken

Dorferneuerung: Sabine Bätzing-Lichtenthäler überbrachte Bescheid

Gespannt wartete Ortsbürgermeister Theo Brenner vor dem Bürgerhaus in Steineroth auf prominenten Besuch. Pünktlich fuhr der Wagen mit Landesministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler vor.

Gold für AWo-Sportler
Stolz präsentieren die AWo-Sportler Siegener Werkstätten ihre gewonnen Medaillen.

Gold für AWo-Sportler

SportPaderbornmerken

Traut und Bald triumphieren in Paderborn

Paderborn. Insgesamt 13 Sportler der AWo-Werkstatt Siegen nahmen jetzt an den ersten NRW Special Olympics Landesspielen in Paderborn teil.

Auf dem modernsten Stand
Bei einem Rundgang durch den neuen OP-Bereich erläuterte Chefarzt Dr. Stefan Beyerlein (3.vl.) den Anwesenden die Vorteile der neuen Ausstattung. Foto: Stefanie Reinelt

Auf dem modernsten Stand

VermischtesSiegenmerken

Renovierung des OP-Bereichs der DRK-Kinderklinik abgeschlossen

Trotz des massiven Wasserschadens im OP-Bereich Ende 2014 konnte die DRK-Kinderklinik Siegen dank der Unterstützung des Zentralen Sanitätsdienstes der Bundeswehr , errichtet vom Lazarettregiment 21 „Westerwald“, den OP-Betrieb aufrecht erhalten. Nach der siebenmonatigen Zwischenlösung wird nun der frisch renovierte, mit modernster Technik ausgestattete OP-Bereich in Betrieb genommen.

„Menschlich unanständig“
Muss seine Geschäfte im Urlaub abgeben: Gerd Bollermann. Foto: Bezirksregierung Arnsberg

„Menschlich unanständig“

PolitikArnsberg/Siegerlandmerken

Schnieder mit Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt - Droege empört

Acht Wochen vor dem Ruhestand hat die NRW-Landesregierung den Arnsberger Regierungspräsidenten Gerd Bollermann (SPD) quasi entmachtet.

„Ride my bike“
Von den Profis lernen – die Kids bekommen im Bike- und Skatepark Hilchenbach Tricks und Tipps von Michi Franz, Sebastian Ahlering und Sven Jung.

„Ride my bike“

VermischtesHilchenbachmerken

Gelungener Auftakt – fast alle Plätze vergeben

Das hätte keiner der U-Zing-Crew erwartet: Gleich 14 Anmeldungen von Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren gab es zum neuen Angebot des Vereins „Push“ in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach „Ride my bike“. Damit ist die maximale Anzahl von 15 Teilnehmern schon fast erreicht.

Kinder früh fördern
Der Drache „Jolinchen“ überraschte die jüngsten Aktiven des TSV Burbach und überreichte ihnen das Sportabzeichen.

Kinder früh fördern

SportWahlbachmerken

TSV Burbach: Nachwuchsarbeit zahlt sich aus

Wahlbach. „Jolinchen“ - so schallte es jetzt aus über 50 Kinderkehlen lautstark durch die Mehrzweckhalle in Wahlbach.

Erfahrungen mit E-Auto
Die Dorfgemeinschaft Grund testet seit Anfang Mai das E-Dorf-Auto. Foto: Nicola Holweg

Erfahrungen mit E-Auto

PolitikHilchenbachmerken

Minister Remmel zu Gast beim „e-Forum“ in Hilchenbach

Die Dorfgemeinschaft von Grund testet seit Anfang Mai, ehrenamtlich organisiert, ein E-Dorf-Auto. Die RWE stellt das Fahrzeug, einen Nissan Leaf, für vier Monate zur Verfügung.

„Hier wird Inklusion gelebt“
Möglich ist das Angebot des Therapeutischen Reitens im Reitverein Giebelwald durch die Unterstützung des Rotary Club Siegen-Schloß.

„Hier wird Inklusion gelebt“

VermischtesNiederndorfmerken

Therapeutsiches Reiten im RV Giebelwald auch zukünftig gesichert

Ein roter Caddy fährt auf den Hof des Reitverein Giebelwald in Freudenberg-Niederndorf, die Türen öffnen sich und das Therapiepony Doolitte in der Reithalle spitzt die Ohren.

Ü60-Kreisauswahl triumphiert
Die Ü60-Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein hat sich beim Endrundenturnier in Kamen-Kaiserau den Westfalenmeister-Titel gesichert.

Ü60-Kreisauswahl triumphiert

SportKamenmerken

Heimische Fußballcracks holen Westfalenmeister-Titel

Kamen. Die Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein hat jetzt alle zu vergebenden Titel des Deutschen Fußballbundes inne: Westfalenmeister, Westdeutscher Meister und inoffizieller Deutscher Meister auf Groß- und Kleinfeld.

Viel los in der Bühler Prärie
Dicht gedrängt standen die Zuschauer in der Wild-Westarena und verfolgten die große History-Show. Foto: Henning Prill

Viel los in der Bühler Prärie

VermischtesBühlmerken

Indianer- und Westernfest lockte zahlreiche Besucher

Zum zweitägigen Indianer- und Westernfest hatten am vergangenen Wochenende wieder die „Tonkifreunde Bühl“ eingeladen.

Ort mit vielen Geschichten
Kamen zur Geburtstagsfeier: v.li. Superintendent Peter-Thomas Stuberg, Dr. Josef Rosenbauer, Marianne Braukmann, Dr. Wolfgang Böhringer, Pfarrer Martin Eerenstein und Bernd Spornhauer.

Ort mit vielen Geschichten

VermischtesWeidenaumerken

Fliedner-Heim feierte Geburtstag – Ausstellung berührt

Ob als Geburtsklinik im vormaligen Hüttental oder als Seniorenheim im heutigen Stadtteil Weidenau – in der Luisenstraße 15 wurden und werden Lebensgeschichten geschrieben.

Musik für jeden Geschmack
Großer Andrang herrschte in den vergangenen Jahren bei „Freitags in Netphen“. Die Veranstalter hoffen auf die Fortsetzung des Erfolgs.

Musik für jeden Geschmack

VermischtesNetphenmerken

Open-Air-Reihe „Freitags in Netphen“ geht in die achte Runde

Die Veranstalter Netphen Events und Kulturforum Netphen freuen sich bereits zum achten Mal die Open-Air-Reihe „Freitags in Netphen“ auf dem Rathausplatz in Netphen anbieten zu können.

„Unvergessliches Erlebnis“
Die Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein starteten am Samstag auf dem Sportplatz in Buschhütten mit ihrem traditionellen Zeltlager

„Unvergessliches Erlebnis“

VermischtesBuschhüttenmerken

Traditionelle Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Buschhütten. Nach Monaten der Vorbereitungen und Planungen startete am gestrigen Samstag das traditionelle Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren Siegen-Wittgenstein auf dem Sportplatz in Buschhütten.

„Ein besonderer Meilenstein“
Freuen sich über den bewilligten Förderbescheid (v.l.): Zweite Vereinsvorsitzende Birgit Frerig-Liekhues, Erste Vereinsvorsitzende Ingrid Lagemann, Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab und Vereinssprecher Peter Neuhaus. Foto: Stefanie Reinelt

„Ein besonderer Meilenstein“

KulturHilchenbachmerken

„KlimaWelten“ erhalten einen Förderbescheid von 111.700 Euro

111.700 Euro – das ist die Fördersumme, die die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW dem Verein der „Klimabildungsstätte Südwestfalen“ bis 2017 zur Verfügung stellt. So können die „KlimaWelten“ jetzt richtig durchstarten.

Hoffen auf erneutes Gold
Nachdem Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers (4. v. l.) die Bewertungskommission durch Holzhausen begleitete, spielten der Pausenchor noch ein Ständchen zum Abschluss.

Hoffen auf erneutes Gold

VermischtesHolzhausenmerken

„Unser Dorf hat Zukunft“: Holzhausen zeigt viele Facetten

Mit Spannung wurde in Holzhausen auf den 24. Juni geblickt, denn an diesem Mittwoch war es so weit:

Längste Tafel war gedeckt
Hochbetrieb herrschte auf der Nassauischen Straße. Alle ehrenamtlich Aktiven in der Gemeinde Burbach waren zur „längsten Tafel des Siegerlandes“ eingeladen.

Längste Tafel war gedeckt

VermischtesBurbachmerken

Gemeinde Burbach sagte Ehrenamtlern „Danke“

 

Auf die Zukunft vorbereiten
Die Clara-Schumann-Gesamtschule gehört zu den drei ausgezeichneten Schulen aus Siegen-Wittgenstein, die sich über das Berufswahlsiegel freuen dürfen. Fotos: Stefanie Reinelt

Auf die Zukunft vorbereiten

VermischtesSiegerlandmerken

Drei Schulen wurden im Siegerland mit dem „Berufswahlsiegel“ ausgezeichnet

„Die Schule hat die Aufgabe, auf die Zukunft vorzubereiten, um auch nach dem Abschluss erfolgreich leben zu können“, so Christian Scheerer, Schulleiter der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal.

Gelebtes Miteinander
Beim Besuch der Landesbewertungskommission in Beienbach wurde das „Wetterhäuschen – Projekt der Generationen“ vorgestellt. Fotos: Kreis Siegen-Wittgenstein

Gelebtes Miteinander

VermischtesBeienbachmerken

„Unser Dorf hat Zukunft“: Beienbacher stellten ihr Dorf vor

Mit Spannung wurde in Beienbach auf den vergangenen Mittwoch geblickt: Die Landesbewertungskommission von „Unser Dorf hat Zukunft“ war zu Gast in dem 336 Einwohner zählenden Ort, um dem Golddorf, das im vergangenen Jahr neben Feudingen und Holzhausen als Kreissieger hervorging, auf Landesebene auf den Zahn zu fühlen.

Architektur ist Kunst
Das Thema Architektur wurde im Kunstunterricht an der Carl-Kraemer-Realschule in Hilchenbach aufgegriffen. Die Werke werden nun im Rathaus ausgestellt.

Architektur ist Kunst

VermischtesHilchenbachmerken

Schüler stellen Arbeiten im Rathaus aus

Schülerarbeiten verschiedener Jahrgangsstufen aus dem Kunstunterricht an der Carl-Kraemer-Realschule in Hilchenbach sind in den Sommermonaten Juli und August im Rathaus der Stadt Hilchenbach ausgestellt.

„Suchtpotential“ geboten
Kulturbeauftragte Katrin Mehlich, Veranstalter Martin Horne, Bürgermeister Christoph Ewers, Fördervereinsvorsitzender Theodor Petera und Sparkassenvorstand Wolfgang Franz (von links) stellten das neue Theaterprogramm vor.

„Suchtpotential“ geboten

KulturBurbachmerken

Heimhof-Theater wartet wieder mit bunter Mischung auf

Burbach. „Suchtpotenzial“ bietet das neue Programm des Fördervereins Heimhof-Theaters. Und das gleich in zweierlei Hinsicht.

„Lebensader für die Region“
Rund 30 CDU-Mitglieder sowie Bundestagabgeordneter Erwin Rüddel besichtigten die derzeit größte Baustelle der Region.

„Lebensader für die Region“

VermischtesMudersbachmerken

Arbeiten an der HTS: CDU-Mitglieder besuchten Baustelle

Wie fortgeschritten die Bauarbeiten an der Hüttentalstraße in Mudersbach und Niederschelden sind, konnten CDU-Mitglieder und Mandatsträger aus dem ganzen Kreis Altenkirchen nun hautnah erleben.

Perfekter Saisonabschluss
Hoffen auf gutes Wetter am Samstag: v.li. Stephan Schliebs (Organisator Sommerfestival) , Astrid Schneider (Stadt Siegen) und Michael Nassauer (Intendant Philharmonie Südwestfalen). Foto: Anke Bruch

Perfekter Saisonabschluss

KulturSiegenmerken

Operngala mit der Philharmonie auf der Museumswiese

Das Siegener Sommerfestival wird in diesem Jahr um eine klassische Note bereichert.

Eine Zahl – eine fehlende Stelle
Mitarbeiter des DRK Krankenhauses hielten 15 Minuten lang einen Zettel mit der Nummer einer fehlenden Vollzeitstelle hoch und beteiligten sich damit an einer bundesweiten Demo. Foto: Wertebach

Eine Zahl – eine fehlende Stelle

VermischtesKirchenmerken

Personalnotstand: DRK Krankenhaus beteiligte sich an Demo

(wtb) Pünktlich um 13 Uhr am Mittwoch setzten die Mitarbeiter des DRK Krankenhauses in Kirchen ein starkes Zeichen. Sie hielten für rund fünfzehn Minuten einen Zettel mit der Nummer einer fehlenden Vollzeitstelle hoch.

Sportprofile erstellt
Speedy mit Partnern und Vertretern von Stadt, Vereinen und Schulen bei der Ergebnispräsentation.

Sportprofile erstellt

VermischtesSiegenmerken

Speed4-Ergebnisse: 1528 Kinder haben mitgemacht

Die Ergebnisse der zweiten Runde des Speed4 Check!s sind da. Insgesamt 1528 Mädchen und Jungen aus 13 Siegener Grundschulen haben teilgenommen.

Malerischer Erfolg
Schulleiterin Sybille Hensel-Knappstein (hinten 2. v. r.) beglückwünschte Janiné Spahiu, Victoria Seibel, Emelie Plate und Franka Emilia Thomas (v. l.) zu ihren Leistungen.

Malerischer Erfolg

VermischtesSiegen/Wilnsdorfmerken

Vier Schülerinnen auf Kreisebene erfolgreich

Siegen/Wilnsdorf. Gleich vier Schülerinnen des Gymnasiums Wilnsdorf waren beim 45. Internationalen Malwettbewerb der Initiative Jugend Creativ auf Kreisebene erfolgreich.

Michael Boris - stehen die Zeichen doch auf Abschied?

Boris doch vor Wechsel?

SportSiegenmerken

Der KFC Uerdingen baggert weiter an Michael Boris – und im zweiten Anlauf könnte der Club im Werben um den Trainer der Sportfreunde Siegen tatsächlich erfolgreich sein. Wie der SiegerlandKurier exklusiv erfuhr, steht der 40-Jährige Fußballlehrer nun doch kurz vor einem Wechsel.

Einblicke in Ingenieur-Welt
Die Gymnasiasten des Stifts Keppel erhielten nun ihre Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme an der Junior-Ingenieur-Akademie.

Einblicke in Ingenieur-Welt

VermischtesAllenbachmerken

Erfolgreicher Abschluss der Junior-Ingenieur-Akademie

Mit Ausklingen des Schuljahres hat am Gymnasium Stift Keppel der erste Jahrgang der Junior-Ingenieur-Akademie zwei erfolgreiche Jahre durchlaufen.

Molzhain wird britisch
Die Molzhainer Dorfmusikanten nehmen ihr Publikum heute mit auf eine musikalische Reise nach Großbritannien.

Molzhain wird britisch

VermischtesMolzhainmerken

Musikalische Reise mit den Dorfmusikanten

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Sommerkonzertes laden die Molzhainer Dorfmusikanten ihre Besucher heute zu einer „Great - Britain- Tour“ auf die britischen Inseln ein.

Platz für zwei Gruppen
Höhepunkt des Tages war die Versteigerung der Kunstwerke, die die Kinder selbst entworfen hatten – und nicht nur Eltern, sondern auch Mitarbeiter der KITS gem. GmbH Siegerland-Südsauerland boten mit.

Platz für zwei Gruppen

VermischtesWilgersdorfmerken

Kindergarten „Sternenland“ weiht neuen Anbau ein

Es war ein „rundum gelungenes Fest“– da sind sich die Erzieherinnen des Kindergartens „Sternenland“ in Wilgersdorf einig: Gemeinsam mit Kindern, Eltern und vielen Gästen haben sie jetzt die Einweihung ihres neuen Anbaus gefeiert.

Traumazentrum rezertifiziert
Kein seltenes Bild: Der rettungshubschrauber bringt einen Patienten ins Traumazentrum nach Weidenau.

Traumazentrum rezertifiziert

VermischtesSiegenmerken

Unfallchirugie des Kreisklinikums erneut ausgezeichnet

2012 hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie erstmals das Siegener Kreisklinikum durch eine Zertifizierung als „regionales Traumazentrum“ zur Versorgung von schwer verletzten Unfallopfern ausgezeichnet.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen