Anzeige

Vermischtes: Stürze vermeiden - Siegen

Ein internationales Forschungsprojekt zur Sturzprävention an der Uni Siegen steht kurz vor dem Abschluss.

Vermischtes: Da lachen nicht nur die Hühner - Niederdresselndorf

Neun Niederdresselndorfer Familien haben eine Hühner-Farm angelegt. 

Sport: SFS: Die Null steht - Siegen

Am 5. Spieltag verloren die Sportfreunde Siegen gegen Schalke II und bleiben somit weiterhin ohne Punkte.

Aktuell

Es bleibt dabei: Null Punkte
Die Szene, die zum Elfmeter führte: Schalkes Torhüter Timon Wellenreuther holte Konstantin Möllering im Strafraum von den Beinen. Foto: Mario Krain

Es bleibt dabei: Null Punkte

SportSiegenmerken

Sportfreunde Siegen unterlagen gestern Schalke mit 2:3

Es bleibt dabei. Die Sportfreunde Siegen bleiben in dieser Saison weiter punktlos. Am 5. Spieltag verlor die Mannschaft von Matthias Hagner gegen die U23 des FC Schalke 04 mit 2:3 (1:0) und bleibt damit weiterhin Tabellenvorletzter.

Ziel: Stürze im Alltag vermeiden
Das Trainingsprogramm soll Senioren dabei unterstützen, wichtige Muskelpartien zu stärken und so Stürze im Alltag zu vermeiden. Fotos: Christian Janusch

Ziel: Stürze im Alltag vermeiden

VermischtesSiegerlandmerken

Internationales Forschungsprojekt an der Uni Siegen kurz vor dem Abschluss

Stürze sind für Senioren nicht selten mit erheblichen gesundheitlichen Komplikationen und damit einer eingeschränkten Lebensqualität verbunden.

Da lachen nicht nur die Hühner
Der Hühnerflüsterer mit Hahn „Sir Henry“: Werner Krauter.

Da lachen nicht nur die Hühner

VermischtesNiederdresselndorfmerken

Neun Niederdresselndorfer Familien haben eine Farm für Federvieh angelegt

3000 Quadratmeter Grundstück, Blick über das Dorf, ruhige Lage, Terrasse und Wellness-Bereich – das klingt nicht nur nach Luxus, das ist Luxus. Von Menschenhand gebaut, aber nicht für Menschen gemacht.

Rasanter Job: Motivjagd bei Tempo 300
Stefan Gessner (Mitte) trainiert mit Chrissi Richter (li.) und Sebastian Picard. Fotos: Skydive Westerwald

Rasanter Job: Motivjagd bei Tempo 300

VermischtesSiegenmerken

Siegener Freifall-Kameramann bei den Deutschen Meisterschaften

Am Boden Freunde, in der Luft Konkurrenten: Die besten Deutschen Skydiver kreuzen, im übertragenen Sinne, wieder die Klingen. Am Himmel West-Thüringens ermitteln die beschirmten Luftsportler in der kommenden Woche ihre Champions.

Die Wenigsten wollen bleiben
Studenten der Uni Siegen sind mehrheitlich der Meinung, dass sie durch das Studium nicht ausreichend auf die Berufswelt vorbereitet werden. Foto: René Traut

Die Wenigsten wollen bleiben

WirtschaftSiegerlandmerken

IHK-Umfrage: Studenten geben der Region keine guten Noten

In den etwa 18.000 Studenten der Universität Siegen sieht die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) ein Fachkräfte-Potential, welches man „noch besser ausschöpfen“ solle.

In dieses Haus mieteten sich im Sommer 2013 Neonazis ein. (Foto: Henning Prill)

Prozess: Rechts gegen Links

VermischtesFreudenbergmerken

Vor dem Siegener Amtsgericht beginnt am kommenden Freitag, 5. September, der Strafprozess gegen einen Politiker des Kreisverbandes der Linken, der der Körperverletzung gegen mehrere Mitglieder der rechten Szene beschuldigt wird.

Vettel-Eltern in Burbach
Einfach tolle Autos: Die „Oldtimer“ sind beim Museumsfest zu sehen.

Vettel-Eltern in Burbach

VermischtesWilnsdorf/Burbachmerken

Familie des Weltmeisters kommt zur ADAC Siegerland-Classic

Wilnsdorf/Burbach. Am Sonntag, 31. August, ist es wieder so weit: Besitzer von Young- und Oldtimern stehen an der Startlinie zur 8. ADAC Siegerland-Classic des AMC Burbach.

Nationales Fest des Reitsports
Hochkarätigen Reitsport und ein buntes Showprogramm erwartet die Besucher am kommenden Wochenende auf der Reitanlage des RV Giebelwald.

Nationales Fest des Reitsports

SportNiederndorfmerken

Am Wochenende: Dritte Auflage der „Giebelwald Classics“

Vom 29. bis 31. August ist die Reitanlage des RV Giebelwald Schauplatz für die dritte Auflage der „Giebelwald Classics“ – einem großen nationalen Fest des Reitsport in den Disziplinen Dressur und Springen.

"Es werde Lÿz"

KulturSiegenmerken

Neue Programm kommt in knallgelb daher

Das neue Programm des Kulturhauses Lÿz kann sich nicht nur sehen lassen – es wird auch gesehen. Das neue, gut 50 Seiten starke Heft, kommt in knallgelb daher und hat wieder jede Menge zu bieten.

Siegerland im Großformat
Vom 1. September bis zum 28. Februar stellt Fotograf Karl-Heinz Althaus gut 50 seiner bis zu vier Meter großen Panoramabilder im Diakonie Klinikum Jung-Stillling Siegen aus.

Siegerland im Großformat

KulturSiegerlandmerken

Althaus stellt Fotos im Jung-Stilling-Krankenhaus aus

Was Ausstellungen im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen betrifft, ist Fotograf Karl-Heinz Althaus schon ein alter Hase. Bereits zum vierten Mal stellt er vom 1. September bis zum 28. Februar im Erdgeschoss der Klinik aus.

Gosenbacher Backes hat gebrannt

VermischtesSiegenmerken

Der Backes in Gosenbach hat gestern am frühen Morgen gebrannt. Um kurz vor sechs wurden die Kräfte der Feuerwehr alarmiert. Da schlugen bereits Flammen aus dem Dach des Gebäudes.

Fettes Brot kommt nach Siegen

KulturSiegenmerken

Fettes Brot tourt wieder: Am 6. Februar 2015 gastiert die Band in der Siegerlandhalle. Mit neuem Programm.

Rotten außer Rand und Band
Eine Bache mit ihrem Frischling: Teilweise haben die Tiere die Scheu vor den Menschen abgelegt. Foto: Gaby Wertebach

Rotten außer Rand und Band

VermischtesSiegerland/Kreisgebietmerken

Wildschweine pflügen sich derzeit in der Region durch Wald und Wiesen

Sie sind allgegenwärtig – man begegnet ihnen beim Joggen im Wald, auf Feldern und Äckern, auf Friedhöfen und – zum Leidwesen vieler Grundstücksbesitzer – auch immer öfter im eigenen Garten.

Wie die Highlander
Rumms, da geht es abwärts! „Brot und Spiele“ lautete das Motto am Samstagvormittag. Und da ging es deftig zur Sache... Fotos: Henning Prill

Wie die Highlander

VermischtesBottenbergmerken

625 Jahre Bottenberg: Brot und Spiele im Stile der Schotten

625 Jahre Bottenberg – das war und ist ein ganz schönes Spektakel! Am Sonntag geht es auf der Festmeile weiter, am Samstag bekamen die Zuschauer aber schon viel zu sehen.

Quicklebendig in die neue Saison
Stellten das neue Spielzeitbuch vor: v.li. Magnus Reitschuster, Steffen Mues und Dr. Henrich Schleifenbaum. Foto: Anke Bruch

Quicklebendig in die neue Saison

KulturSiegenmerken

Siegener Apollo-Theater stellte neues Spielzeitbuch vor – Altbewährtes gepaart mit Neuerungen

Da ist es: Druckfrisch präsentierte das Apollo-Theater am Freitag sein neues Spielzeitbuch. Wie bereits in den letzten Jahren, ist das 136 Seite starke „Inhaltsverzeichnis“ des Siegener Theaters kostenlos erhältlich.

15 Jahre dauernde Großbaustelle
Vorstellung der Pläne an Ort und Stelle: NRW-Verkehrsminister Michael Groschek unter der Talbrücke in Rinsdorf, die ab 2016 neu gebaut werden soll. Foto: Tim Plachner

15 Jahre dauernde Großbaustelle

PolitikSiegerlandmerken

Entlang der A45 müssen 31 Brücken abgerissen und neu gebaut werden

Die A45 wird zur Dauer-Baustelle – und das für die kommenden 15 Jahre. Alleine 31 Großbrücken mit Spannweiten von über 100 Metern müssen nicht nur saniert, sondern direkt komplett neu gebaut werden.

Emotionale Momente
Ausbruch des ersten Weltkriegs vor 100 Jahren: Die stellvertrtende Landrätin Jutta Capito (Mitte) nahm auf Einladung von Bürgermeister Hugh Rayner (l.) an einer Gedenkveranstaltung teil. Begleitet wurde sie von Pressereferent Torsten Manges (r.). Mit auf dem Foto: Pfadfinderinnen, die Gattin des Bürgermeisters und der Vertreter des Königshauses Deputy Lieutenant Martin Russell.

Emotionale Momente

VermischtesSiegerlandmerken

Weltkriegs-Gedenken: Siegerländer in Barnet

Die stellvertretende Landrätin Jutta Capito hat den Kreis Siegen-Wittgenstein bei einer Gedenkfeier zur Erinnerung an den Ausbruch des ersten Weltkriegs vor einhundert Jahren in der Partnerstadt Barnet vertreten.

„tonArt“ klingt aus
Alles andere als Abschiedsstimmung: (v. li.): Andreas Müller (Chorleiter/Tenor), Dorle Leipold (Alt, sitzend), Damaris Bottenberg (Sopran), Christiane Wenmakers (Sopran), Dorle Jaeschke (Alt) und Wolfgang Leipold (Bass) blicken als A-cappella-Chor „tonArt“ auf zwölf erfolgreiche Jahre zurück. Foto: Gabriele E. Vierschilling

„tonArt“ klingt aus

KulturSiegenmerken

Nach zwölf Jahren: Chor wird ab Januar nicht mehr auftreten

Einmal das Lÿz füllen wollten sie, die sechs Mitglieder des A-cappella-Chors „tonArt“, erinnert sich Dorle Leipold an das erste große Ziel.

Breite Vielfalt
Geschäftsführer Lothar Groos, 2. Vorsitzende Anne Weber, Vorsitzende Dr. Ingeborg Längsfeld und Bürgermeister Paul Wagener (von links) stellten in dieser Woche das Kulturprogramm für die Spielzeit 2014/2015 vor. Foto: Marc Thomas

Breite Vielfalt

KulturNetphenmerken

Netphener Kulturprogramm ist bunt gemischt

Musik, Literatur, Theater, aktuelle bildende Kunst und Jugendkunstschule - das alles ist in dem aktuellen Programm des Kulturforums für die Spielzeit 2014/2015 zu finden.

Weitere 20 Jahre RWE
Nach dem Vertragsabschluss (v.l.): Frank Eikel (RWE), Frank Schwermer (Westnetz), RWE-Vorstand Dr. Joachim Schneider, Bürgermeister Bernhard Baumann, Peter Imhäuser (RWE), Kämmerer Marco Schwunk und allgemeiner Vertreter Wolfgang Weber. Foto: H. Siemon

Weitere 20 Jahre RWE

PolitikNeunkirchenmerken

Neunkirchen: Konzessionsvertrag für Gas geschlossen

Die Gemeinde Neunkirchen und RWE Deutschland haben einen neuen Konzessionsvertrag für die Gasversorgung geschlossen.

Ganz Bottenberg feiert
Seit zwei Wochen schon machen Banner auf das Festwochenende aufmerksam.

Ganz Bottenberg feiert

VermischtesBottenbergmerken

625 Jahre: Abendveranstaltungen schon ausverkauft

Bereits zwei Jahre plant der zehnköpfige Arbeitskreis, am kommenden Wochenende kann es endlich losgehen: Unter dem Slogan: „Bottenberg emmer good droob!“ wird das 625-jährige Bestehen des Ortes gefeiert.

Sommerfestival startet
Veranstalter und Sponsoren gaben gestern vor dem Spiegelzelt am Apollo-Theater das Programm des ersten Wochenendes bekannt.

Sommerfestival startet

KulturSiegenmerken

Spiegelzelt steht bereits – Samstag „Nacht der 1000 Lichter“

Die WM in Brasilien ist mittlerweile Geschichte, die NRW-Sommerferien ebenfalls – und das Wetter schickt bereits die ersten herbstlichen Vorboten. Doch noch ist der Sommer nicht vorbei. Morgen startet das 26. Siegener Sommerfestival.

Änderungen im Fahrplan
Einige nur schwach nachgefragte Linien wurden in Rufbusfahrten umgewandelt. Foto: Archiv

Änderungen im Fahrplan

VermischtesSiegerlandmerken

VWS liefert zudem 30.000 neue SchülerTickets aus

Ab dem 20. August ergeben sich einige Änderungen im Schul- und Linienbusverkehr der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS). In Siegen-Wittgenstein sind unter anderem Busse der R-, L-, C- und A-Linien betroffen.

Urlaubsgeld spenden
In den Sparkassen-Geschäftsstellen Burbach, Neunkirchen und Niederdresselndorf stehen Sammelboxen für die Deutsche Krebshilfe e. V. bereit.

Urlaubsgeld spenden

VermischtesBurbach/Neunkirchenmerken

Sammelboxen für guten Zweck

Burbach/Neunkirchen. Wer kennt diesen Fall nicht? Man fährt in den Urlaub und bezahlt vor Ort in der landesüblichen Währung und schon erhält man das Wechselgeld in Münzen zurück.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen