Anzeige

Politik: Mehrheit für Wengenroth - Hilchenbach

Die SPD in Hilchenbach hat ihrer Mitgliederversammlung einen Bürgermeister-Kandidaten gewählt.

Wirtschaft: "Begehrte Fachkräfte" - Siegen

„Als Industriefachwirte sind Sie in dieser Region begehrte Fachkräfte“, dessen war sich Dietmar Simmert, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, sicher.

Politik: "Gemeinwesen funktioniert" - Daaden

Malu Dreyer war am Sonntag zu Gast bei einem politischen Frühschoppen in Daaden.

Aktuell

Mehrheit für Wengenroth
Gratulation für den SPD-Bürgermeisterkandidaten: Erfreut nahm Sven Wengenroth (2.v.re.) die Glückwünsche von Klaus Stötzel (1. Stellv. Bürgermeister), Helmut Kaufmann (SPD-Fraktionsvorsitzender) und Betty Roth (Ortsvereinsvorsitzende) entgegen.

Mehrheit für Wengenroth

VermischtesHilchenbachmerken

SPD in Hilchenbach wählte Bürgermeister-Kandidaten

Die Hilchenbacher SPD hat einen Bürgermeister-Kandidaten. In der Mitgliederversammlung wurde mit großer Mehrheit das Hilchenbacher Eigengewächs und Ratsmitglied Sven Wengenroth gewählt.

„Begehrte Fachkräfte“
Flankiert von bbz-Geschäftsführer Klaus Fenster (rechts) und Dietmar Simmert (Vorsitzender Prüfungsausschuss; links), freuten sich die Fachwirte über ihre bestandene Prüfung.

„Begehrte Fachkräfte“

WirtschaftSiegenmerken

Zehn Industriefachwirte bestanden die Prüfung

Siegen. „Als Industriefachwirte sind Sie in dieser Region begehrte Fachkräfte“, dessen war sich Dietmar Simmert, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, sicher.

Nicht mehr wegzudenken
Der Bürgerbus ist aus Kreuztal nicht mehr wegzudenken.

Nicht mehr wegzudenken

VermischtesKreuztalmerken

Bürgerbus fährt in Kreuztal seit 17 Jahren

Vor 17 Jahren startete der Bürgerbus zu seiner ersten Fahrt. Heute ist er nicht mehr aus Kreuztal wegzudenken. Heute sind es fast 800.000 KIlometer, die der Bürgerbus in Kreuztal zurückgelegt hat (20 mal um die Erde).

Mehr Programm für Kids
Gemeinsam kochen, etwas unternehmen: Die jungen Besucher nutzen das Angebot im städtischen Kinder- und Jugendtreff Lindenberg gerne.

Mehr Programm für Kids

VermischtesSiegenmerken

Viele Angebote nun auch für 10- bis 14-Jährige

Siegen. Immer mehr Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren machen beim städtischen Kinder- und Jugendtreff Lindenberg mit.

Eine Chance – keine Bedrohung
Zukünftig sollen Mentoren in der Kreuztaler Feuerwehr den jüngeren Kameraden in Einsätzen erklärend zur Seite stehen - wie hier bei einem Brand in Kredenbach im Herbst letzten Jahres.

Eine Chance – keine Bedrohung

VermischtesKreuztalmerken

Kreuztal beteiligt sich als eine von sechs Feuerwehren in NRW an Pilotprojekt

Schon Jugendliche sollen in der Stadtfeuerwehr Kreuztal bald mitlöschen dürfen, ebenso könnte die Kompetenz der eigentlich schon in Feuerwehrruhestand befindlichen „alten Hasen“ wieder gefragt sein.

„Gemeinwesen funktioniert“
Trafen sich beim politischen Frühschoppen (von links): MdL Thorsten Wehner, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie), Malu Dreyer (Ministerpräsidentin RLP) und SPD-Kreisvorsitzender Andreas Hundhausen.

„Gemeinwesen funktioniert“

PolitikDaaden/Kreisgebietmerken

Malu Dreyer zu Gast beim Frühschoppen der Kreis-SPD

„Das Gemeinwesen in Rheinland-Pfalz funktioniert. Die Menschen fühlen sich bei uns wohl.“ Das war die Kernbotschaft Malu Dreyers beim politischen Frühschoppen des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen in Daaden.

Ehrungen und Übergabe
Freuten sich bei der symbolischen Schlüsselübergabe für den neuen Kommandowagen: v.li. Berthold Braun, Walter Kiß und Heinz-Georg Lütticke (stellvertretender Leiter der Feuerwehr). Fotos: Kai Osthoff

Ehrungen und Übergabe

VermischtesKreuztalmerken

Jahresdienstbesprechung bei der Feuerwehr Kreuztal

Die Jahresdienstbesprechung der Stadtfeuerwehr Kreuztal war alles andere als langweilig.

Sonntag: Familientheater
Das Ensemble des Westfälischen Landestheaters ist am Sonntag im Siegener Apollo-Theater zu Gast. Das Familienstück ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Sonntag: Familientheater

KulturSiegenmerken

Apollo zeigt: „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“

Siegen. „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ ist eine berühmte, wunderschöne Geschichte von Martin Baltscheit für Kinder ab 4, inszeniert vom Westfälischen Landestheater.

Die Interessengemeinschaft Siegerland Center möchte am 14. Juni das Kindersommerfest feiern.

In Weidenau brodelt es

VermischtesWeidenaumerken

Rat beschloss: Kein verkaufsoffener Sonntag

In der Weidenauer Händlerschaft brodelt es. Und zwar gewaltig. Schon seit geraumer Zeit gibt es immer wieder Unstimmigkeiten zwischen den zwei bestehenden Werbegemeinschaften.

Schmuckes Eintrittstor
Der ehemalige Grubeneingang.

Schmuckes Eintrittstor

KulturWallmenrothmerken

Wallmenroth weihte gestern neues Bergbaudenkmal ein

Viele fleißige Hände haben in Wallmenroth dafür gesorgt, dass der Ort jetzt ein schönes Eintrittstor hat.

Mädels hatten beste Strategie
Glückliche Gesichter bei der Siegerehrung: v.li. Wolfgang Franz (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Burbach-Neunkirchen), das zweitplatzierte Team BörsenBengel, die Sieger Triple A vom Gymnasium am Löhrtor (ein reines Mädchenteam) sowie die drei Jungs vom drittplatzierten Team Power Rangers Mystic Force. Foto: Thorsten Wroben

Mädels hatten beste Strategie

VermischtesBurbachmerken

90 Teams beteiligten sich am Planspiel Börse der Sparkassen

Nach wie vor äußerst beliebt bei den heimischen Schülern ist das bereits 1983 ins Leben gerufene Planspiel Börse der Sparkassenorganisation, welches zu den erfolgreichsten Wirtschaftslernspielen in Europa gehört.

Wie „Phönix aus der Asche“
Die Schlüsselübergabe: v.li. Löschzugführer Andreas Seibel, Wehrleiter Tobias Klein und Bürgermeister Christoph Ewers. Foto: Thorsten Wroben

Wie „Phönix aus der Asche“

VermischtesHolzhausenmerken

Offizielle Übergabe: Neues Löschgruppenfahrzeug für Holzhausen

Jede Menge strahlende Gesichter gab es am späten Freitagnachmittag vor dem örtlichen Feuerwehrgerätehaus.

Kein reiner Sprachkurs
Freuten sich über die Spendensumme: v.li. Friedrich Fath, Christina Dietze, Peter Sziburies, Anette Fath, Eva Lindenschmidt, Elfrun Bernshausen, Heinrich Afflerbach, Holger Glasmachers und Rudolf Biermann. Foto: Kai Osthoff

Kein reiner Sprachkurs

VermischtesKreuztalmerken

Kreuztaler Bürgerstiftung spendete Markt-Erlös an Integrationsprojekt

Der Kreuztaler Weihnachtsmarkt ist nicht nur für die Gäste jedes Jahr eine besonders attraktive Veranstaltung.

Kooperation vertiefen
Die Kooperationspartner sind sich einig: Das weibliche Kunstturnen muss wieder mehr in den Fokus gerückt werden.

Kooperation vertiefen

VermischtesSiegenmerken

PPR Gymnasium und VTB unterzeichneten Vertrag

Das Siegener Peter-Paul-Rubens-Gymnasium kooperiert im Bereich weibliches Kunstturnen mit dem VTB Siegen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde in der vergangenen Woche unterschrieben.

„Sterne des Sports“
Die Volksbank Daaden hat im Rahmen der „Sterne des Sports“ in diesem Jahr vier Vereine nominiert. Die TSG Biersdorf schaffte es zum sechsten Mal aufs Podium.

„Sterne des Sports“

SportDaadenmerken

TSG Biersdorf schaffte es zum sechsten Mal auf das Podest

Zum zehnten Geburtstag des bundesweiten Wettbewerbs der Genossenschaftsbanken nominierte die Volksbank Daaden im Rahmen der „Sterne des Sports 2014/2015“ vier Vereine der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden.

„Konzept erlebbar gemacht“
Drei Unternehmen aus der Region überzeugten die Jury beim Marketing-Award 2014. Den ersten Platz belegte die Firma Rittal. Foto: Agentur dieviertuellecouch

„Konzept erlebbar gemacht“

VermischtesSiegen/Kreuztalmerken

Drei regionale Unternehmen räumten beim Marketing-Award ab

Frank Behling, Präsident des Marketing Club Siegen, spannte ein handelsübliches Maßband von dem einen bis zum anderen Ende der Bühne der „Krombacher Erlebniswelt“ in Krombach. Dort wurde jetzt der Marketing Award 2014 verliehen.

Kickern bis die Stangen glühen
Geschäftsführer Wolfgang Trapp (links) und Mitorganisator Harald Ballendat freuen sich auf das VfB-Kickerturnier.

Kickern bis die Stangen glühen

VermischtesNiederdreisbachmerken

VfB Niederdreisbach veranstaltet wieder offenes Turnier im Dorfgemeinschaftshaus

Wenn die Metallstangen glühen und der Ball übers Feld gejagt wird, dann ist volle Konzentration und Fingerspitzengefühl angesagt.

Überraschungs-Kämmerer
Sichtlich überrascht: Bürgermeister Steffen Mues gratulierte dem neuen Kämmer und Beigeordneten Wolfgang Cavelius.

Überraschungs-Kämmerer

PolitikSiegenmerken

Wolfgang Cavelius mit 34:30 Stimmen gewählt

Wolfgang Cavelius wird neuer Kämmerer und 1. Beigeordneter der Stadt Siegen.

Kickern für die Betzdorfer Tafel
Den beim Kickerturnier eingespielten Betrag überreichten Bürgermeister Jens Stötzel sowie die Turnierorganisatoren Felix Garcia-Diaz und Eric Hornickel an Pfarrer Markus Aust.

Kickern für die Betzdorfer Tafel

VermischtesKirchenmerken

Benefizturnier der Jugendpflege Kirchen war ein Erfolg

Normalerweise tagt im großen Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeinderat Kirchen. Kürzlich fand dort aber bereits zum dritten Mal ein von der VG-Jugendpflege ausgerichtetes Benefizkickerturnier zugunsten der „Warmen Stube - Tafel“ in Betzdorf statt.

Nächster Film: „Spuren“
Robyn Davidson (Mia Wasikowska) will allein durch die Wüste wandern – von Alice Springs bis zum Indischen Ozean.

Nächster Film: „Spuren“

VermischtesDahlbruchmerken

„KinoKino“-Reihe lockt nach Dahlbruch – Viel Programm

Mit einem großartigen Erfolg ist die „KinoKino“-Reihe in die neue Saison gestartet.

Eine weitere Zeitreise
Freuen sich auf eine fette Party: v.li. Friedrich Schmidt (Hallendirektor Siegerlandhalle), Roland Damm (Sticky), Rainer Modro (The Sullivans) und Arnd Krause (Veranstaltungsleiter Siegerlandhalle).

Eine weitere Zeitreise

KulturSiegenmerken

Am 31. Oktober heißt es wieder: „Back to the Sixties“

Nach bereits erfolgreichen Beat Partys in den vergangenen Jahren haben sich die Siegerlandhalle und aktive Musiker aus der Region zu einer Neuauflage entschieden.

„Jedermänner“ am Start
Irina Sperling gewann beim Jedermannschießen in der Einzelwertung der Damen.

„Jedermänner“ am Start

VermischtesLittfeldmerken

164 Amateurschützen zielten in Littfeld auf die Scheiben

Mit der 32. Auflage des Jedermannschießens ist der Schützenverein Littfeld 1867 e.V. erfolgreich ins neue Jahr gestartet. 164 Amateurschützen gingen im Schießsportzentrum Littfeld an den Start.

Von Kultur bis zur Natur
Das Leitungsteam des Förderkreises „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen stellte jetzt das neue Programm für 2015 vor.

Von Kultur bis zur Natur

KulturHolzhausenmerken

Heimatverein stellt breit gefächertes Programm vor

Misslungener Auftakt
So wie Siegens Yannick Geisler (Mitte) gegen die Gladbacher Mahmoud Dahoud (l.) und Marvin Schulz das Nachsehen hatte, verlor auch SFS das Spiel. Foto: Becher

Misslungener Auftakt

SportSiegenmerken

Sportfreunde Siegen verlieren ihr Heimspiel gegen Gladbach mit 0:2

Der Start ins Fußballjahr 2015 ist aus Sicht der Sportfreunde Siegen misslungen. Denn der heimische Fußball-Regionalligist verlor sein Auftaktspiel vor 1366 Zuschauern gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach mit 0:2 (0:1).

Farbenprächtiges Spektakel
Die lustigen Weiber von überall waren ebenfalls beim großen Zug am Start.

Farbenprächtiges Spektakel

VermischtesMalbergmerken

Großer Karnevalsumzug in Malberg lockte wieder tausende Zuschauer

Malberg. Tausende von Besuchern säumten am gestrigen Samstag wieder die Straße in Malberg, als der große Karnevalsumzug sich – begleitet von bestem Wetter – pünktlich um 14.11 Uhr in Bewegung setzte.

Mit Cristiano Ronaldo zum Sieg
Die beiden Finalisten Oguz Gürkan (l.) und Jonathan Ströhmann.

Mit Cristiano Ronaldo zum Sieg

VermischtesSiegenmerken

FIFA-Turnier von KURIER und MediaMarkt: Jonathan Ströhmann bester Zocker

Real Madrid war das dominierende Team beim FIFA-15-Turnier des SiegerlandKurier im MediaMarkt in Weidenau. 15 Spieler zwischen 14 und 18 Jahren waren angetreten, um sich miteinander zu messen.

„Fleißige Bienen“ geehrt
Susanne Bernd wurde für 15 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Imkerbund geehrt. Foto: Dieter Wollenweber

„Fleißige Bienen“ geehrt

VermischtesDaadenmerken

Jahreshauptversammlung: Daadener Imker zogen positive Bilanz

Traditionsgemäß fand jetzt die Jahreshauptversammlung des Bienenzuchtverein Daaden e.V. statt.

Alternativen aufzeigen
Zusammenarbeit besiegelt: v.li. Axel Braun (CLV), Schulleiterin Sybille Hensel-Knappstein, Helmut Eich (Gemeinde Wilnsdorf), Bernd Ermert (Schulsport-Berater), Dr. Rainer Fiesel (Bezirksregierung), Wilhelm Lauble (KSB) und Heiner Meyer (FLVW); hinten Isabell Rein, Daniel Kalcher, Sophia Hartmann, Armin Kring und Nadine Dietrich (KSB).

Alternativen aufzeigen

SportWilnsdorfmerken

Kooperationsvertrag: Gymnasium und CLV Siegerland

Die Zusammenarbeit zwischen dem Gymnasium Wilnsdorf und dem CLV Siegerland funktionierte in den vergangenen Jahren bereits bestens.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen