Anzeige

Vermischtes: Alles besser, als nichts zu tun - Burbach

In Burbach übten die Ersthelfer zum zweiten mal. Auch der Gemeinderat durfte ran.

Vermischtes: Flüchtlingskinder Ehrengäste - Siegen

Flüchtlingskinder aus Burbach und Umgebung schauten sich im Apollo "Ronja Räubertochter" an.

Vermischtes: DLRG übt im Hochwasser - Freusburg

Die Strömungsretter der DLRG nutzen den hohen Wasserstand der Sieg an der Freusburgermühle für ihre Jahresabschlussübung.

Aktuell

Geänderter Anzeigenschluss!

Wichtiger Hinweis für unsere Kunden und Leser!

Anzeigenschluss für die SiegerlandKurier-Ausgabe an Heiligabend:
Freitag, 19. Dezember, 14 Uhr
Anzeigenschluss für die SiegerlandKurier-Ausgabe am Sonntag, 28. Dezember:
Montag, 22. Dezember, 16 Uhr
Anzeigenschluss für die SiegerlandKurier-Ausgabe am Sonntag, 4. Januar 2015:
Dienstag, 30. Dezember, 16 Uhr

Die Geschäftsstellen sind während der Feiertage nicht besetzt!
Das gesamte Team des SiegerlandKurier wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2015.


Alles besser, als nichts zu tun
Auch der Burbacher Gemeinderat übte im Vorfeld einer Ratssitzung, welche Schritte unternommen werden müssen, um schnell Hilfe zu leisten.

Alles besser, als nichts zu tun

VermischtesBurbachmerken

Ersthelfer übten in Burbach zum zweiten mal

„Das Interesse reißt nicht ab“, zog ein sichtlich zufriedener Kai Langenbach Fazit nach dem jüngsten Ersthelfertraining in der Hickengrundhalle.

DLRG im Hochwasser
Die Strömungsretter der DLRG nutzen den hohen Wasserstand der Sieg an der Freusburgermühle für ihre Jahresabschlussübung.

DLRG übt im Hochwasser

VermischtesFreusburgmerken

Strömungsretter absolvierten Abschlussübung

Durch die starken Regenfälle in den letzten Tagen war der Wasserstand in der Sieg stark angestiegen. Dies erfreute die Strömungsretter der DLRG und so wurde die Gelegenheit zu einer „Jahresabschlussübung“ genutzt.

Flüchtlingskinder Ehrengäste
Das Ronja-Ensemble verteilte im Theaterfoyer Geschenke an die Flüchtlingskinder. Foto: René Achenbach

Flüchtlingskinder Ehrengäste

VermischtesSiegenmerken

Publikum des Siegener Apollo-Theaters hatte Geschenke gepackt

Einen großen Abend erlebten mehr als 100 kleine Ehrengäste, die das Siegener Apollo-Theater zur „Ronja Räubertochter“-Galavorstellung eingeladen hatte.

Im Juli wurden die Planungen für den "Kulturellen Marktplatz Dahlbruch" im Ratssaal vorgestellt. (Foto: Archiv)

Prominente Paten gefunden

VermischtesHilchenbachmerken

Breuer und Weber unterstützen Projekt "Kultureller Marktplatz"

Eine gute Nachricht kann Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab zum Jahresende verkünden. Er hat engagierte und bekannte Persönlichkeiten gewinnen können, die sich gemeinsam mit ihm für die zukunftsfähige Entwicklung Hilchenbachs einsetzen werden.

Ausverkauft in 34 Minuten

KulturKreuztalmerken

Tickets für neue Flick-Disco waren heiß begehrt

Lang war die Menschen-Schlange am Donnerstagabend beim Kartenvorverkauf für die Flick-Disco am Samstag, 7. Februar 2015, in der Otto-Flick-Halle.

AWO Geschäftsführer Dr. Andreas M. Neumann, Bürgermeister Paul Wagener und Bernd Schönling vom Immobilienservice der Stadt Netphen (v.l.n.r) konnten den Erwerb des Grundstück noch in diesem Jahr besiegeln. Starten soll das Projekt Ende 2015.

Inklusives Lernen

VermischtesNetphenmerken

AWo plant Aus- und Weiterbildungszentrum am Sterndill

Für Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam zu Zwecken der beruflichen Aus- und Weiterbildung an einem Ort – so sieht es das Konzept des AWo-Kreisverbandes für das Schulgebäude am Sterndill vor.

Naturschützer ausgezeichnet
Die Preisträger 2014: In den Räumen der Volksbank im Siegerland wurden die Gruppen ausgezeichnet.

Naturschützer ausgezeichnet

VermischtesSiegenmerken

Pädagogischer Umweltpreis 2014 der Stadt Siegen verliehen

In der Hauptstelle der Volksbank Siegerland wurde jetzt der Pädagogische Umweltpreis der Stadt Siegen verliehen.

Die Brunnen in Daaden sollen wieder aktiviert werden - das beantragte die FDP Gemeinderatsfraktion. Dieser Antrag wurde zur weiteren Beratung in die Ausschüsse verwiesen.

Anträge an Ausschüssen verwiesen

PolitikDaadenmerken

Gemeinderatssitzung: Brunnen, Beiträge und Friedhöfe im Blick

In der jüngsten Gemeinderatssitzung im Bürgersaal Biersdorf standen zahlreiche Anträge der Ratsfraktionen im Fokus.

Wachablösung bei der IHK

WirtschaftSiegenmerken

Nur die "Ewigkeitsthemen" bleiben

Franz J. Mockenhaupt wurde am Montagabend als Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen verabschiedet. Gleichzeitig wurde sein Nachfolger, Klaus Gräbener, in sein Amt eingeführt.

Mark Zeh ist zurück

SportSiegenmerken

Gastspiel in Lotte nach einem halben Jahr beendet

Mark Zeh ist zurück beim Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen. Am Montagnachmittag löste der ehemaliger Siegener Kapitän nach seinem halbjährigen Gastspiel bei Regionalliga-Rivale Sportfreunde Lotte auf, um am frühen Abend seine ablösefreie Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte bekannt zu geben. 

Rettungsteddys übergeben
Die DRK-Mitarbeiter nahmen auf der Rettungswache in Wilnsdorf die gespendeten „Rettungsteddys“ der katholischen Frauen Deutschlands entgegen.

Rettungsteddys übergeben

VermischtesWilnsdorfmerken

Kleine Bären sollen Kinderversorgung erleichtern

Wilnsdorf. Die katholischen Frauen Deutschlands (KFD) der St. Martinus Gemeinde Wilnsdorf, haben der DRK-Rettungswache Wilnsdorf einen Karton mit 24 neuen Rettungsteddys übergeben.

Gospel-Stars kommen
Die Sänger und Musiker haben sich bereits international Namen gemacht.

Gospel-Stars kommen

KulturWeidenaumerken

SiegerlandKurier präsentiert Konzert in der Haardter Kirche

Wer träumt nicht davon, einmal in seinem Leben die Weltmetropole New York zu bereisen? Einmal die Freiheitsstatue mit eigenen Augen sehen und natürlich: haufenweise Stars treffen.

Disco für guten Zweck

VermischtesKreuztalmerken

Flick-Disco steigt erneut am 7. Februar

Die „Mutter aller Hallendiscos“ kehrt am Samstag, 7. Februar 2015, in die Kreuztaler Flick-Halle zurück. Zum vierten Mal inzwischen, und auch diesmal dürfte die Halle aus allen Nähten platzen.

Die Schüler des Freiherr-Vom Stein-Gymnasiums in Betzdorf haben beim Volksbankwettbewerb gut abgeschnitten.

Viele „traumhafte“ Bilder

VermischtesBetzdorfmerken

Betzdorfer Schüler kreativ beim Volksbankwettbewerb

Dass die Schule nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch eine Quelle der Kreativität sein kann – das bewiesen jetzt die mehr als 100 Schüler des Freiherr-Vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf, die sich am bundesweiten Kunstwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken erfolgreich beteiligten.

Die Vertreter der Gemeinden sowie die Mitglieder der Kreiskommission und Landrat Michael Lieber beim Gruppenfoto anlässlich der Kreissiegerehrung des diesjährigen Dorfwettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft!“.

Urkunden verliehen

VermischtesKreis Altenkirchenmerken

Kreisfeier für Sieger des Dorfwettbewerbs

In einer außergewöhnlich umrahmten Feier ehrte Landrat Michael Lieber kürzlich die Teilnehmer und Gewinner im diesjährigen Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft!“ mit Urkunden und kleinen Geldpreisen.

Neues Jahr - neues Wissen

VermischtesBetzdorfmerken

Die VHS Betzdorf stellte  Programm für das 1. Halbjahr 2015 vor

Bis zum Jahreswechsel ist es nicht mehr weit – und auch 2015 gibt es in Betzdorf wieder zahlreiche Möglichkeiten, sich in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf weiterzubilden und Neues auszuprobieren: Die VHS Betzdorf stellte jetzt ihr nagelneues Programm für das 1. Halbjahr 2015 vor.

"Mutig, weigweisend - richtig"

VermischtesSiegenmerken

Walter Krämer-Platz offiziell eröffnet

Vor dem Eingang des Kreisklinikums Siegen an der Weidenauer Straße wurde am Mittwochmorgen der Walter Krämer-Platz eingeweiht und offiziell der Öffentlichkeit übergeben.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen