Anzeige

Vemischtes: Verpuffung in Kläranlage - Siegerland

Gemeindeübergreifend übten der Löschzug 8 aus Siegen und die Löschgruppen aus Flammersbach und Niederdielfen. 

Vermischtes: Spaß im Vordergrund - Betzdorf

Beim 4. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf stand eindeutig der Spaß im Vordergrund. 

Wirtschaft: Energie sichtbar machen - Siegen

Zu einer Mitmach-Ausstellung zum Thema Energiesparen lädt die Uni Siegen ins Möbelhaus Bald ein. 

Aktuell

Der Spaß stand im Vordergrund
Die Maja-Bienen (Anke Kölsch & Friends) warfen Kamelle ins Publikum.

Der Spaß stand im Vordergrund

VermischtesBetzdorfmerken

4. Westerwälder Firmenlauf: Aktive präsentierten sich in bunten Kostümen

Wurde auch die 1000-er Marke beim 4. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf nicht geknackt, den 930 Startern und den zahlreichen Zuschauern war es egal.

Energie sichtbar machen
Was verbraucht aktuell die Kaffeemaschine? Jan Heß (li.) und Nico Castelli von der Uni Siegen simulieren den Energieverbrauch von mehreren Haushaltsgeräten. Foto: Anke Bruch

Energie sichtbar machen

WirtschaftSiegenmerken

Uni präsentiert Mitmach-Ausstellung im Möbelhaus Bald

Wussten Sie eigentlich, dass eine Stunde Bügeln 75 Cent kostet? Oder dass der Fernseher auf „Standby“ ein echter Stromfresser sein kann? Nein?

Verpuffung in Kläranlage
Aus dem Lagerraum mussten zwei verletzte Personen gerettet werden.

Verpuffung in Kläranlage

VermischtesSiegen/Wilnsdorfmerken

Gemeindeübergreifende Feuerwehr-Übung in Niederdielfen

Eine ganz besondere Feuerwehr-Jahresübung fand gestern Nachmittag am Klärwerk in Niederdielfen statt.

Lebhafte Einweihung
Bei schönstem Sonnenschein wurde die gleichnamige Einrichtung am Mittwoch offiziell eingeweiht.

Lebhafte Einweihung

VermischtesAlsdorfmerken

Nach Umbau: Kita in Alsdorf nun mit „Ganztagsbetrieb“

Volles Haus herrschte am Mittwoch im „Haus Sonnenschein“ in Alsdorf: Nach einem Umbau verfügt die Einrichtung seit dem 1. Juli über eine Ganztagsbetreuung und U3-Plätze.

Planspiele für die Mitte
Jana Schneider (Mitte) und die Diplom-Ingenieurin Marion Sander-Müller sowie Bürgermeister Bernhard Baumann mit dem Modell einer Umgestaltungsmöglichkeit der Ortsmitte.

Planspiele für die Mitte

VermischtesNeunkirchenmerken

Uni-Arbeit rund um Neunkirchen mit „sehr gut“ bewertet

Bürgermeister Bernhard Baumann liegt die Aufwertung von Neunkirchens Zentrum am Herzen. Darum war jetzt die Zeppenfelderin Jana Schneider zu Gast im Rathaus.

Wenige Temposünder

VermischtesSiegerlandmerken

11.670 Fahrzeuge wurden in 24 Stunden kontrolliert

Beim „Blitzmarathon“, der am Donnerstag zum zweiten Mal bundesweit durchgeführt wurde, kontrollierte die Polizei im Kreisgebiet 11.670 Fahrzeuge per Laser oder Radar.

Zuhause sicher fühlen
Die erste Plakette an Bernd und Sigrid Andrea Keimer überreichten Andreas Müller (li.) und Carolin Hackemack (Netzwerk Zuhause sicher). Foto: Anke Bruch

Zuhause sicher fühlen

VermischtesSiegerlandmerken

Netzwerk bietet kostenlose Bürger-Beratung

Eigentlich hat sich Familie Keimer in den eigenen vier Wänden immer sicher gefühlt – bis in ihr Haus zweimal eingebrochen wurde. Danach wurde das Ehepaar aktiv: Neue Fenster, Alarmanlage und Verriegelung der Kellerschächte.

Ortsvorsteher vereidigt
Die Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf (v.l.): Günter Richter (vormals Wilgersdorf), Klaus Grünebach (Wilnsdorf), Gerhard Moos (Rinsdorf), Joachim Brenner (Rudersdorf), Egon Dreisbach (Obersdorf), Karsten Helmes (Flammersbach), Brigitte Krumnow (Niederdielfen), Meinolf Buschmann (Anzhausen), Helmut Eich (Verwaltung), Elke Boller (Wilgersdorf) und Michael Plügge (Oberdielfen) – es fehlen Jürgen Keller (Gernsdorf) und Uwe Türk (Wilden).

Ortsvorsteher vereidigt

PolitikWilnsdorfmerken

Wilnsdorf: Elke Boller und Michael Plügge neu dabei

Wilnsdorf. Sie sind das Bindeglied zwischen den Ortsteilen und dem Rathaus: die elf Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf, die der neue Rat in seiner konstituierenden Sitzung in diese wichtige Aufgabe gewählt hat.

(Noch) kein Abriss

PolitikSiegenmerken

StrassenNRW-Hochhaus noch unter Denkmalschutz

Im Zusammenhang mit dem zuletzt vom Landesbetrieb Straßen NRW genutzten Hochhaus an der Koblenzer Straße wurde in der Öffentlichkeit mehrfach die Behauptung kolportiert, die Stadt Siegen habe eine Abrissgenehmigung erteilt; lediglich die Denkmalbehörde müsse noch ihre Zustimmung erteilen.

Das war Serkan Dalmans erste gelbe Karte am Samstag. Später sah der Verteidiger "Gelb-Rot". Foto: René Traut

Hagners Zweckoptimismus

Sportmerken

Am Mittwoch (19.30 Uhr, Leimbachstadion) müssen die Sportfreunde Siegen gegen den FC Kray ran. Von einem „wegweisenden Spiel“ wollte Matthias Hagner am Dienstag nichts wissen. Schließlich, so der Trainer, könne man auch gegen Verl, Wattenscheid oder Uerdingen punkten. Doch das schleunigst ein Erfolgserlebnis her muss, das ist auch Hagner bewusst.

Nichts mehr müssen
Sie haben Lust auf neue Erfahrungen: die Moderatoren und Teilnehmer des kommenden Seniorenkurses „Orientierung und Hilfe im Alter“.

Nichts mehr müssen

VermischtesBurbach/Wilnsdorfmerken

Seniorenkurse: Anmeldungen bis 20. September möglich

Im Alter neue Erfahrungen sammeln, das wollen elf Senioren aus Burbach und Wilnsdorf.

200.000 Euro für die Auen

VermischtesKreuztalmerken

Krombacher spendet an BUND

Im Rahmen des Krombacher Genießer-Bonus spendet Krombacher in diesem Jahr zusätzlich 1 Million Euro für Naturschutz-Projekte in Deutschland. Die erste Spende in Höhe von 200.000 Euro wurde nun an den BUND für das Projekt „Lebendige Auen für die Elbe“ übergeben.

Käsbach verzichtet

PolitikSiegenmerken

Mues: Stelle schnellstmöglich neu ausschreiben

Alles auf Anfang: Die Suche nach einem Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin des langjährigen Stadtkämmerers Reinhold Baumeister – Ruhestand zum 30. September – geht in eine neue Runde.

Spaß haben und Gutes tun
Stellten den Kids-Club vor: v.li. Andreas Neumann, Jessica Albayrak, Rüdiger Lauer (Hoppmann Autowelt) und Peter Eberlein. Foto: Anke Bruch

Spaß haben und Gutes tun

VermischtesSiegerlandmerken

AWo-Kreisverband stellte neuen Kids-Club vor

„Woran denken Sie, wenn Sie das Wort AWo hören?“ An behinderte Menschen? An Senioren? Alles richtig. Zu selten kommt jedoch die Antwort „An Familien“ oder „An Kinder“.

"Kinder sind überall"

VermischtesSiegerlandmerken

Nächster Blitzmarathon am Donnerstag

Der zweite bundesweite Blitzmarathon findet am morgigen Donnerstag, 18. September, statt. Auch auf den Straßen in Siegen-Wittgenstein wird dann wieder die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit kontrolliert.

Siegen bleibt punktlos
Serkan Dalman außer sich: In der 90. Minute hatte er die gelb-rote Karte gesehen. Foto: René Traut

Siegen bleibt punktlos

SportSiegenmerken

1:2 gegen Rödinghausen – Dalman mit Gelb-Rot runter

Eine Halbzeit mit einer indiskutablen Leistung, eine mit einer ordentlichen – und am Ende auch „Dank“ einiger Fehlentscheidungen wieder ohne Punkte.

„Kreativität in die Oberstadt“
Die Macher von „Schräg drauf“ wollen zeigen, was in der Oberstadt los sein kann, wenn die Studenten kommen.

„Kreativität in die Oberstadt“

VermischtesSiegenmerken

„Schräg drauf“ am Samstag, 20. September: Kontraste und neue Sichtweisen

Siegen gehört 2014 zum wiederholten Mal zu den Gewinnerstädten des Wettbewerbs „Ab in die Mitte“, ausgeschrieben vom Ministerium für Städtebau NRW.

Krisenstimmung im Tenniskreis: Jetzt Neuwahlen
Gute Laune sieht anders aus: v.li. Wolf-Heider Schöne (Ehrenvorsitzender), Bezirksvorsitzender Prof. Dr. Herbert Schnauber und WTV-Präsident Robert Hampe. Foto: Wroben

Krisenstimmung im Tenniskreis: Jetzt Neuwahlen

SportSiegen/Olpemerken

Außerordentliche Versammlung mit Vertretern aus 31 Vereinen – Fehlende Strukturen und „Führungs-Problematik“

Im heimischen Tenniskreis Olpe/Siegen-Wittgenstein (OSW) wird innerhalb einer Frist von 30 Tagen eine Neuwahl unbekleideter Vorstandsämter stattfinden.

Vorschlag bekommt Gegenwind
„Wir lassen uns nicht vertreiben“: Eltern und Schüler der Hammerhütter Grundschule wehren sich gegen die Schließungspläne der Siegener Verwaltung.

Vorschlag bekommt Gegenwind

VermischtesSiegenmerken

Verwaltung will Hammerhütter Grundschule schließen – Morgen Sitzung

Lange war es ruhig um die Siegener Schulen, jetzt kommt wieder Bewegung in das Thema. Am kommenden Dienstag wird im Schulausschuss (17 Uhr Rathaus Geisweid) über den Schulentwicklungsplan der Grundschulen von 2014/15 bis 2018/19 beraten.

Gärtner für einen Tag

VermischtesKreuztalmerken

Kindergartenkinder blickten in den Beruf des Landschaftsgärtners

Viona, Agon, Emma, Lenny, Philip, Nele, Hanna, Timon, Maxim, Ylvi, Finn, Adelisa, David, Vincent, Noah und Hannah spielten kürzlich Landschaftsgärtner. Eigentlich sind sie noch klein und gehen in den Kindergarten. Noch.

„Zum Donnerdrummel“
Am Sonntag feiert das neue Kinderstück „Ronja Räubertochter“, Premiere imApollo-Theater. Foto: Tina Falkenhain

„Zum Donnerdrummel“

KulturSiegenmerken

Kinderstück „Ronja Räubertochter“: Premiere am Sonntag im Apollo

Ausgezeichnete Qualität bescheinigt
Kreishandwerksmeister Elmar Moll gratuliert den prämierten Bäckern, die ihre Urkunden persönlich entgegen nahmen: Martinus Eling (Netphen), Mirjam Krämer (Bäckerei Krämer, Neunkirchen) sowie Michael Stötzel (Gehonfranzes Backhus, Netphen, v.l.). Foto: Tim Plachner

Ausgezeichnete Qualität bescheinigt

WirtschaftSiegerlandmerken

Siegerländer Bäcker gehören zu den besten in Nordrhein-Westfalen

An zwei Tagen ließ die Bäcker-Innung Westfalen Süd in Siegen ihre Brote prüfen (der SiegerlandKurier berichtete). Jetzt stehen die Ergebnisse fest.

Treffpunkt für die Elite
Die offizielle Urkunde nahm Andres Kuhl entgegen.

Treffpunkt für die Elite

SportSiegenmerken

Kuhl trainiert: JVS Bundesleistungsstützpunkt für Ju-Jutsu

Der Ju-Jutsu-Wettkampf (Fighting- und Duo-System) nimmt in der Ju-Jutsu-Abteilung der Judovereinigung Siegerland (JVS) einen besonderen Platz ein.

Wie der Teufelsgeiger
Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe und die Philharmonie spielen die „Symphonie fantastique“.

Wie der Teufelsgeiger

KulturSiegenmerken

„S-Klassik“: Philharmonie holt Solisten von Weltrang

„S-Klassik“ – so heißt die glanzvolle Eröffnung der Konzertsaison im Apollo-Theater.

Regionen gut vernetzt

PolitikKreuztalmerken

Startschuss für "LEADER"-Programm in Kreuztal

Am Donnerstag, 21. September, geht in der Kreuztaler Stadthalle das "LEADER"-Programm für das nördliche Siegerland an den Start.

Gewitterwolken ziehen auf

PolitikKreuztalmerken

Stadt lehnt eigenen Klimaschutzmanager ab

In Kreuztal braut sich – ausgerechnet in der Diskussion um einen Klimaschutzmanager – ein ordentliches Gewitter zusammen.

Weltkrieg thematisiert

VermischtesSiegenmerken

Den ersten Weltkrieg haben Schüler des Gymnasiums am Löhrtor in Projektarbeiten zum Thema gemacht. Ihre Ergebnisse sind nun im Siegener Kreishaus zu sehen.

Goldfinger unterwegs
„Gold“ in den Händen junger Forscher.

Goldfinger unterwegs

VermischtesBurbachmerken

Kinder wurden im Buchhellertal fündig

Wer mit offenen Augen durch die Welt gehen und etwas entdecken möchte, ist im Burbacher Buchhellertal und den angrenzenden Bereichen genau richtig.

Riesige Resonanz
Die Kinder verfolgten gespannt die Arbeiten eines Schmieds. Fotos: Thorsten Wroben

Riesige Resonanz

VermischtesNiederscheldenmerken

4000 Besucher beim Festakt „150 Jahre Charlottenhütte“

Auf eine riesige Resonanz, vor allem auch in Reihen der älteren Bevölkerung, stieß am Sonntag der Festakt zum 150-jährigen Gründungsjubiläum der Charlottenhütte auf dem ehemaligen Hüttengelände in der Maccostraße.

Jazzbraten und Salat
Präsentierten das Programm (h.v.l): Bürgermeister Christoph Ewers, Cornelia Oerter (Kulturbüro), Theodor Petera (Förderverein Heimhof-Theater), Wolfgang Franz (Vorsitzender Sparkasse Burbach-Neunkirchen) sowie (v.v.l.) Katrin Mehlich (Kulturbüro Burbach) und Martin Horne (Veranstalter und Förderverein Heimhof-Theater). Foto: Thorsten Wroben

Jazzbraten und Salat

KulturWürgendorfmerken

Heimhof-Theater stellt Programm der neuen Saison vor

Eigentlich ist die Wasserscheide ein eher kleines beschauliches Örtchen.

Hilfe im Sinne der Ökumene
Das neue zweigeschossige Gebäude soll Anfang 2015 eingeweiht werden.

Hilfe im Sinne der Ökumene

VermischtesBurbachmerken

Kindergartenkinder kommen bei der evangelischen Gemeinschaft unter

„Wie gut bestehende Netzwerke funktionieren können“, so Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers, zeige sich aktuell am Neubau des Kindergartens St.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen