Anzeige

Kultur: Beste Stimmung am Giller - Hilchenbach

Kultur Pur läuft - und begeistert: Am Freitagabend heizten UB40 und Mindcrime dem Publikum ein.

Vermischtes: Stiefmütterchen im Asphalt - Gernsdorf

Galgenhumor: Die Bewohner von Gernsdorf pflanzen Blumen in den Löchern der maroden Hauptstraße.

Sport: Stadt ist "Feuer und Flamme" - Siegen

Über 7000 Kinder Jungs und Mädchen starten am 24. Juni beim 3. Schülerlauf.

Aktuell

„Stadt ist Feuer und Flamme“
Schirmherren, Sponsoren, Organisatoren und Helfer freuen sich schon jetzt auf den 3. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf. Foto: Marc Thomas

„Stadt ist Feuer und Flamme“

SportVon Marc Thomas mmerken

Schülerlauf: Mehr als 7000 Mädchen und Jungs am Start

Weidenau. Große Ereignisse werfen große Schatten voraus. So ist es ein jedes Jahr im Siegerland wenn sich das Frühjahr in Richtung Sommer neigt.

Kultur Pur: Der Giller rockt
Beste Stimmung gab’s beim Auftritt von UB40, die am Freitagabend zu Gast am Giller waren. Foto: Dietrich/Hotspot-Foto.de

Kultur Pur: Der Giller rockt

KulturHilchenbachmerken

Headliner begeistern das Publikum – Umsonst und Draußen-Programm läuft

Seit Dienstag läuft Kultur Pur und das Jubiläums-Festival begeistert auf ganzer Linie.

Straßenpflege mal anders
Humorig reagieren die Gernsdorfer mittlerweile auf ihre marode Hauptstraße. Sie pflanzen einfach Blumen.

Straßenpflege mal anders

VermischtesGernsdorfmerken

Gernsdorfer pflanzen Stiefmütterchen im Asphalt

Gernsdorf. Eine gehörige Portion Galgenhumor bewiesen jetzt die Einwohner des Wilnsdorfer Ortsteil Gernsdorf. Denn wenn man durch den Ort am östlichen Zipfel der Wielandsgemeinde fährt, staunt man nicht schlecht.

Das Miteinander fördern
Lili Froese, Bürgermeister Jens Stötzel und Patrick Zöller (v.l.) stellten jetzt das Konzept der Taschengeldbörse vor. Ab sofort können sich Jugendliche und Jobanbieter bezügliches eines Jobs bei der Verwaltung melden.

Das Miteinander fördern

VermischtesKirchenmerken

Neu: Taschengeldbörse in der Verbandsgemeinde Kirchen

Egal ob Grundstück fegen, Gartenarbeit, Rasenmähen, Hund ausführen, Hilfe im Haushalt oder Botengänge: Jugendliche haben ab sofort die Möglichkeit sich etwas dazu zu verdienen.

1000 Euro für die Umwelt
Der RWE-Klimaschutzpreis 2014 wurde in Hilchenbach vergeben (v.l.): Realschülerin Diana Ferder, RWE-Kommunalbetreuer Stefan Engelberth, Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab, Preisträgerin Anne Müller, Marvin Lewitz, Merlin Grebe und Lehrerin Andrea Maiworm von der Carl-Kraemer-Realschule sowie Klimaschutzmanagerin der Stadt Hilchenbach Birgit Frerig-Liekhues. Foto: Stefanie Reinelt

1000 Euro für die Umwelt

VermischtesHilchenbachmerken

Klimaschutzpreis 2014 in Hilchenbach vergeben

Die Projekte „Bees Welcome – der Bienengarten“ von der Carl-Kraemer-Realschule Hilchenbach und die ökologische Umrüstung des Hauses von Anne Müller und Marek Bochen wurden nun mit dem RWE-Klimaschutzpreis 2014 ausgezeichnet.

24 Schulen kickten um den Sieg
Hatten allen Grund zum Jubeln: Die Mädels der Grundschule Salchendorf holten sich mit sieben Punkten den Sieg. Foto: Thorsten Wroben

24 Schulen kickten um den Sieg

SportGeisweidmerken

Kreismeisterschaften im Klafelder Hofbachstadion

Die Fußball-Kreismeisterschaften der Grundschulen feierten am Donnerstag bei besten äußerlichen Bedingungen ein kleines Jubiläum.

Der Zug ist abgefahren
Das SEM wirft den Eisenbahnfreunden vor, den Brandschutzverordnungen nicht nachzukommen und moniert unter anderem deren Arbeitsweise. Foto: Tina Falkenhain

Der Zug ist abgefahren

VermischtesSiegen/Betzdorfmerken

Südwestfälisches Eisenbahnmuseum setzt Eisenbahnfreunde Betzdorf vor Lokschuppen-Tür

Mitte der Woche verkündeten die Eisenbahnfreunde Betzdorf (EFB) offiziell, dass sie ihren Betrieb einstellen müssen.

Abschied nach 26 Jahren
Die ehemalige Leiterin des St.-Sebastian-Kindergartens Walpersdorf Gertrud Stinner (vorne) wurde während eines Familiengottesdienstes verabschiedet.

Abschied nach 26 Jahren

VermischtesWalpersdorfmerken

Leiterin Gertrud Stinner verlässt den Kindergarten Walpersdorf

26 Jahre lang war sie die Leiterin des St.-Sebastian-Kindergartens Walpersdorf, jetzt ist sie offiziell verabschiedet worden: Als die Kinder Gertrud Stinner während eines Familiengottesdienstes ihre Wünsche mit auf den Weg gaben, war nicht nur die ehemalige Leiterin gerührt, auch Eltern und Kollegen fiel der Abschied sichtlich schwer.

Umbau abgeschlossen
Die „kleinen Bauhelfer“ wurden in die Umbaumaßnahmen mit eingebunden. So wussten sie immer bestens über die verschiedenen Bauphasen Bescheid.

Umbau abgeschlossen

VermischtesStruthüttenmerken

KiTa „Sternenhimmel“ erstrahlt in neuem Glanz

Struthütten. In neuem Glanz erstrahlt jetzt der „Sternenhimmel“ nach den abgeschlossenen Umbaumaßnahmen der Kindertagesstätte der Evangelischen Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten.

Rock am Center startet
Wie hier „Hörgerät“ werdenvom 30. Mai bis 27. Juni zahlreiche Bands den Besuchern in Weidenau einheizen.

Rock am Center startet

VermischtesWeidenaumerken

Kostenlose Live-Reihe an der Sieg mit vielen Band

Am 30. Mai startet die Interessengemeinschaft Siegerlandcenter unter der Leitung von Centermanager Erik Van den Bril die Konzertreihe am Siegerlandcenter in Weidenau.

„Zeit mit Mama, Zeit mit Papa“
40 bunte Gemälde entstanden am Aktionstag in der Malwerkstatt des Siegener Bündnisses.

„Zeit mit Mama, Zeit mit Papa“

VermischtesSiegenmerken

Malwettbewerb des Familienbüros – Gewinner wurden ausgezeichnet

„Zeit mit Mama, Zeit mit Papa“, so lautete das Thema des Malwettbewerbs, den das Siegener Bündnis für Familie am 9. Mai in der Bahnhofstraße initiiert hatte. 40 Kinder hatten sich dabei als Künstler in einer Malwerkstatt versucht.

900 Kinder auf der Bühne
„Zwei echte Helden“ (Jörg Kuhle und Christoph Kinkel) werden den Auftritt der Grundschüler unterstützen.

900 Kinder auf der Bühne

KulturKreuztalmerken

„Kreuztalsommer“ startet mit Gesangsprojekt „Jekiss“

Die orangenen T-Shirts der kleinen Sänger sind mittlerweile auf Kreuztals Bühnen wohl bekannt.

Eine Menge erfahren
Im Rahmen der Jahresaktion „Gastfreundschaft für Menschen auf der Flucht“ interviewten die jungen Pfadfinder Saad Azizi (links), einen Flüchtling aus Syrien.

Eine Menge erfahren

VermischtesRudersdorfmerken

Pfadfinder interviewten syrischen Flüchtling

Rudersdorf. Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) macht mit ihren Jahresaktionen immer wieder auf aktuelle gesellschaftspolitische Themen aufmerksam.

Gelungene Überraschung
Der ehemalige Wehrführer Ulrich Pfeil und seine Frau Angelika freuten sich über den Überraschungs-Einsatz.

Gelungene Überraschung

VermischtesNiederfischbachmerken

Feuerwehr Niederfischbach hatte „Einsatz“ bei ehemaligem Wehrführer

Im März diesen Jahres fand ein Wechsel der Wehrführung bei der Feuerwehr Niederfischbach statt. Ulrich Pfeil gab das Amt des Wehrführers nach elf Jahren in jüngere Hände.

125 Jahre Löschgruppe
Auch die kleinen Nachwuchs-Feuerwehrleute nahmen am Festzug in Krombach teil.

125 Jahre Löschgruppe

VermischtesKrombachmerken

Jubiläumswochenende in Krombach endet mit großen Festzug

„Den Geist, der in der Truppe der Krombacher Feuerwehr herrscht, muss ich als hervorragend bezeichnen“, freute sich Ehrenkreisbrandmeister Ernst Dittmann, als er nach dem Festgottesdienst und einer Kranzniederlegung als Beginn des Krombacher Feuerwehrjubiläums auf der Bank neben der Krombacher Kirche ins Plaudern kam.

Fetzige Darbietungen

SportSiegenmerken

Videoclip Dancing in der Siegerlandhalle

Peppige Musik und beste Laune:  Bei den gestrigen Bundesligapokal-Turnieren im Video-Clip-Dancing in der Siegerlandhalle herrschte fantastische Stimmung.

Schnelleres Internet
55.831 Haushalte können die neuen und schnelleren Internetanschlüsse buchen und nutzen.

Schnelleres Internet

VermischtesSiegenmerken

Breitbandausbau wird Ende Juni beendet sein

Die Vertreter der Telekom und der Stadt hatten zu einem abschließenden Pressegespräch zum Thema Breitbandausbau in der Universitätsstadt eingeladen.

Ausgezeichnete Projekte
Die Preisträger freuen sich gemeinsam mit der Jury über ihre Auszeichnungen.

Ausgezeichnete Projekte

VermischtesNiederdresselndorf/Siegenmerken

Beiträge zur Bewahrung der Schöpfung gewürdigt

Niederdresselndorf/Siegen. Kürzlich fand im Kirchenladen „offenBar“ in der Kölner Straße die Verleihung des kreiskirchlichen Umweltpreises 2014 statt.

Mundartpflege im Kindergarten
Um ihre Vereinbarung symbolisch zu untermauern, pflanzten alle Beteiligten mit Hilfe vieler Kindergartenkinder eine vom Heimatbund-Vorsitzenden Paul Breuer gestiftete Eiche.

Mundartpflege im Kindergarten

VermischtesNiederdielfenmerken

Heimatbund und DRK schließen Dielfener-Modell-Vereinbarung

Um das Platt schwätzen zu erhalten, haben der Heimatbund und das DRK die sogenannte Dielfener-Modell-Vereinbarung getroffen.

36 hochkarätige Künstler
Zusammen mit den Sponsoren stellte der Leiter des Kulturamts der Stadt Kreuztal Holger Glasmachers (3.v.l.) das neue Programm von „kreuztalkultur“ für die Spielzeit von Juni 2015 bis April 2016 vor.

36 hochkarätige Künstler

KulturKreuztalmerken

Neue Spielzeit von „kreuztalkultur“ bietet Konzerte, Kabarett und Comedy

Konzerte, Kabarett und Comedy stehen wieder auf dem Programm von „kreuztalkultur“.

Die Nacht wird frisch und jung
Am 20. Mai machen Kunstfreunde „Die Nacht im MGK“ zum Tag.

Die Nacht wird frisch und jung

VermischtesSiegenmerken

Siegener Studenten schwingen am Mittwoch das Zepter im Museum für Gegenwartskunst

Mittwochnacht schwingen Siegener Studenten aus den Bereichen Kunst, Literatur und Medien das Zepter im Museum für Gegenwartskunst.

Mit Herrn Nilson geklettert
Viel Mut bewies auch der kleine David. Mit Schwung zieht er sich hier über den Fantasiesee aus blauen Tüchern.

Mit Herrn Nilson geklettert

VermischtesWilnsdorf/Siegenmerken

Erlebnispädagogisches Konzept im Kletterzentrum

Wilnsdorf/Siegen. Einen „erlebnisreichen Morgen ohne Sorgen“ verbrachten Kinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Johannes Evangelist Wilnsdorf mit ihren Müttern im DAV-Kletterzentrum in Siegen.

Siegen neu „erfahren“
Schauten sich den neuen Fahrradstadtplan an: v.li. Karsten Riedl (ADFC), Joachim Boller (Arbeitskreis), Steffen Mues und Felix Hammerschmidt (Fahrradbeauftragter). Foto: Bruch

Siegen neu „erfahren“

VermischtesSiegenmerken

„Auf gutem Weg“: Neuer Fahrradstadtplan vorgestellt

Sind wir doch mal ehrlich: Radfahren in der Stadt Siegen ist nicht wirklich ein Vergnügen. Und es verwundert kaum, dass die Stadt beim letzten Fahrrad-Klimatest des ADFC nur auf dem vorletzten Platz landete.

Wärme fürs „Kapellchen“
Über ein gelungenes Beispiel für eine RWE-Förderung vor Ort überzeugten sich v.li. Friedhelm Hanisch (Siedlergemeinschaft), Ingo Janson, Stephan Freyling, Stefan Engelberth (beide RWE), Norbert Naujock (Siedlergemeinschaft), Steffen Mues, Karl-Hermann Heide und Jano Hillnhütter (beide Siedlergemeinschaft).

Wärme fürs „Kapellchen“

VermischtesWeidenaumerken

2000 Euro für Siedlergemeinschaft „Auf der Meinhardt“

Dank der finanziellen Unterstützung durch die RWE Deutschland und mit tatkräftiger Unterstützung von Projektleiter Stephan Freyling wurden im Vereinsheim der Siedlergemeinschaft „Auf der Meinhardt“ in Weidenau neue Infrarot-Deckenheizungen installiert.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen