Anzeige

Vermischtes

Schmetterling- Exkursion

VermischtesSiegerlandmerken

Siegerland. Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein lädt Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren zu spannenden Insektenwanderungen ein. In den Sommermonaten kann man viele verschiedene Falter und andere Insekten auf unseren Wiesen entdecken.

„EEG-Umlage könnte uns das Genick brechen“
Dr. Iaxa von Schweinichen führte die Kommunalpolitiker durch die Betriebshallen. Foto: Thorsten Wroben

„EEG-Umlage könnte uns das Genick brechen“

VermischtesDeuzmerken

Netphener SPD-Fraktion informierte sich bei Walzen Irle in Deuz – Neue Baupläne

 

Bierflaschen geworfen und Polizisten bedroht

VermischtesBurbachmerken

Burbach. Ein 23-jähriger Mann bewarf am Montagnachmittag in Burbach im Bereich der L 723 vorbeifahrende Autos mit Bierflaschen. Ein Fahrzeug wurde dabei getroffen und beschädigt.

Einbrüche in drei Geschäfte

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Im Siegener Stadtgebiet kam es am Wochenende zu mindestens drei Geschäftseinbrüchen. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise. In der Siegener Bahnhofstraße drangen die Einbrecher vermutlich über ein Oberlicht in ein dortiges Bekleidungsgeschäft ein.

Mobilfunk am Rassberg

VermischtesNeunkirchenmerken

Gemeinde über Pläne der Telekom verwundert

Um die Grundversorgung für Mobiltelefonie sicherzustellen und dabei gleichzeitig die Datenübertragung zu beschleunigen, möchte die Deutsche Telekom eine Basisstation in Neunkirchen errichten.

Vogel fiel beim 402. Schuss
Sie sind die neuen Rudersdorfer „Blaublüter“: Schützenkönig Dieter Büdenbender mit Frau Dagmar und Jungschützenkönigin Marie Kringe mit Dominik Büdenbender (v.l.).

Vogel fiel beim 402. Schuss

VermischtesRudersdorfmerken

Dieter Büdenbender neuer Rudersdorfer Schützenkönig

Rudersdorf. Das Vogelschießen in der Vorwoche war schon ein voller Erfolg für die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Rudersdorf.

Basar der Kita Herzhausen

VermischtesHerzhausenmerken

Herzhausen. Am Samstag, 6. September, veranstalten die Eltern des AWo-Kindergartens Herzhausen von 11 bis 13 Uhr einen Herbst/Winter-Basar im Bürgerhaus Herzhausen. Für Schwangere, gegen Vorlage des Mutterpasses, ist schon ab 10.30 Uhr geöffnet.

Schützen feiern
Interessierte konnten diverse Bögen testen.

Schützen feiern

VermischtesRudersdorfmerken

Live Coverband A4 sorgt für Feierstimmung

 

Baubeginn für Kreisverkehr

VermischtesBurbachmerken

Burbach. Der Bau des Kreisverkehrs am Knotenpunkt B54/L911 soll am heutigen Mittwoch, 23. Juli, beginnen. Der Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Rübgarten II errichtet die Verkehrsfläche in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Straßen NRW.

Trickdiebe am Werk

VermischtesKreuztalmerken

Betrugsmasche diesmal in Kfz-Werkstatt

Kreuztal. Am Montagmittag gegen 12.45 Uhr betraten zwei südländisch aussehende Männer in Kreuztal eine Kfz-Werkstatt an der Marburger Straße.

Ärger in Notunterkunft

VermischtesBurbachmerken

Burbach. In der Burbacher Notaufnahmeeinrichtung kam es am Sonntagabend gegen 22 Uhr zu Streitigkeiten zwischen einem 18-jährigen Störenfried aus Nordafrika und einer größeren Personengruppe aus dem Nahen Osten.

Auf den Spuren der Fledermäuse

VermischtesWiedersteinmerken

Wiederstein. Mit Spielen rund ums Thema Fledermäuse und vielen Informationen über die Jäger der Nacht können Kinder und Jugendliche ihr Wissen über die geheimnisvollen Tiere erweitern.

Aus dem Kreisel in den Zaun

VermischtesStruthüttenmerken

Struthütten. Ein junges Pärchen wurde in der Nacht zu Montag gegen 3 Uhr in Neunkirchen-Struthütten durch plötzliches starkes Reifenquietschen und einen nachfolgenden lauten Knall aus dem Schlaf gerissen.

Silbermünze erhältlich

VermischtesEiserfeldmerken

Eiserfeld. Anlässlich des 30- jährigen Bestehens des Besucherbergwerk Reinhold Forster Erbstolln hat der Eiserfelder Heimatverein in Zusammenarbeit mit den Barbara Rohstoffbetrieben eine werthaltige Silbermünze herausgebracht. In den freien Verkauf werden vermutlich nur rund 100 von 208 Silbermünzen kommen.

Bauarbeiten in Volnsberg

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) beabsichtigt die Sanierung mehrerer Schachtbauwerke im gesamten Ortsgebiet Volnsberg. Des Weiteren soll der Kanal in der Rabenhainstraße (Abzweig Sandornweg bis Abzweig Lohhain) erneuert werden.

„Samba am Wüstefeld“
Die 96 Jugendlichen und 21 ehrenamtlichen Betreuer des Salchendorfer Zeltlagers hatten mit widrigen Bedingungen zu kämpfen.

„Samba am Wüstefeld“

VermischtesSalchendorfmerken

Regen zwang Salchendorfer Zeltlager zur Unterbrechung

Salchendorf. „Samba am Wüstefeld“. Unter diesem Motto stand das diesjährige Zeltlager am Salchendorfer Fußballplatz.

Sieg für Chor „tonArt“

VermischtesSiegerlandmerken

Siegerland. Der Chor „tonArt“ aus Siegen hat den ChorSlam in Lippstadt in der Kategorie a cappella gewonnen. Auf der Bühne des Rathausplatzes begeisterte das Gesangssextett mit einer Mischung aus Pop & Soul voller Leidenschaft und mitreißender Sangeslust.

Große Begeisterung
Den jungen Kursteilnehmern machte das Fechten sichtlich Spaß.

Große Begeisterung

VermischtesSiegenmerken

Fecht-Workshop im Kindertreff Westhang

Siegen. Fecht-Duelle kennen die meisten nur aus Abenteuerfilmen. Im städtischen Kinder- und Jugendtreff Westhang hingegen konnten sich jetzt 14 Kinder in einem Fechtworkshop mit dem Florett ausprobieren.

Rundfahrt „Stahl und Holz“

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Für kommenden Sonntag, 27. Juli, lädt die Gesellschaft für Stadtmarketing zu einer Stadtrundfahrt unter dem Motto „Stahl und Holz sin´ unser Stolz“ ein. Als Gefährt dient der Hübbelbummler.

Donnerstags „Eintritt frei“

VermischtesSiegenmerken

Siegen. An allen fünf Donnerstagen im August heißt es von 11 bis 20 Uhr „Eintritt frei“ im Museum für Gegenwartskunst Siegen. Gratis dazu gibt es an jedem Termin zwei öffentliche Führungen: Um 12.30 Uhr beginnt die Kurzführung „Kunstpause“, die ein Werk ausführlicher vorstellt, und um 18 Uhr der einstündige Rundgang.

Musik vom Feinsten
Auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg gibt es ab Freitag wieder wöchentliche beste Open-Air-Unterhaltung. Den Auftakt machen „Super Liquid“.

Musik vom Feinsten

VermischtesHilchenbachmerken

„Rocksommer“ startet am Freitag

Open-Air-Freunde aufgepasst: Immer freitags in der Zeit vom 25. Juli bis 29. August wird auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg in der Stadtmitte wieder Musikunterhaltung vom Feinsten geboten.

Wanderfreunde laden ein

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Die Wanderfreunde Siegen veranstalten am 26. und 27. Juli ihre 44. IVV-Wanderung mit 6. Jugendwanderung. Bedingt durch Umbaumaßnahmen mussten Start und Ziel in diesem Jahr von der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule zur Turnhalle in Langenholdinghausen verlegt werden.

Ziel: Skihütte

VermischtesHerdorfmerken

50-Plus-Abteilung auf Wandertour

Herdorf. Die 50-Plus-Abteilung des TuS DJK Herdorf lädt für Samstag, 9. August, zu einer gemeinsamen Senioren-Wanderung ein. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr an der Haltestelle Königsstollen.

Das Ludwigseck rockt

VermischtesSalchendorfmerken

Neues Festival am Borussia-Stadion

Salchendorf. Am Salchendorfer Sportplatz Ludwigseck veranstalten der SV Borussia und Sakis am Samstag, 2. August, erstmals das Festival „Rock am Stadion“.

Traumhaus gewonnen

VermischtesSiegerlandmerken

Siegerland. Eine 53-jährige Lotterieteilnehmerin aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein hat ein Traumhaus im Wert von 500.000 Euro gewonnen – und das mit einem monatlichen Einsatz von 7,50 Euro für ein Xtra-Superlos der Aktion Mensch.

Investition in die Zukunft
In hellen und liebevoll gestalteten Räumen in der Auferstehungskirche in Trupbach haben die Kinder nun genügend Platz für ihren „KidsGo“-Kindergottesdienst.

Investition in die Zukunft

VermischtesTrupbachmerken

Anbau der Auferstehungskirche trägt zum Wachstum bei

Trupbach. Mit einem Festgottesdienst wurde nun der Anbau in der evangelischen Auferstehungskirche Trupbach in den Dienst gestellt, der besonders für den wachsenden „KidsGo“- Kindergottesdienst benötigt wird. Hoffnungsvoll blickt die Ev.

Mehrere Bewohner und ein Polizist wurden am Dienstagmittag bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hilchenbach verletzt. (Foto: Christian Bierbrauer)

Brand in Mehrfamilienhaus

VermischtesHilchenbachmerken

Mehrere Bewohner und ein Polizist verletzt

Bei einem Brand an der Ferndorfstraße sind heute Mittag mindestens drei Menschen durch Rauchgas verletzt worden.

Theater und Kung Fu
Während der Ferienbetreuung an der Uni wurden die Kinder zu Schauspielern. Das Stück und die Kostüme haben sie sich selbst ausgedacht.

Theater und Kung Fu

VermischtesSiegenmerken

Ferienbetreuung an der Uni Siegen begeistert Kids

Mehr als 50 Kinder genießen derzeit die Ferienbetreuung der Uni Siegen auf dem Campus Adolf-Reichwein-Straße.

Trickdiebe am Werk

VermischtesKreuztalmerken

Vermentliche Reifenkäufer ließen Bargeld mitgehen

Am Montagmittag gegen 12.45 Uhr betraten zwei südländisch aussehende Männer in Kreuztal eine Kfz-Werkstatt an der Marburger Straße.

Ausstellung zum 1. Weltkrieg

VermischtesHilchenbachmerken

Hilchenbach. 335 Besucher interessierten sich in knapp zwei Monaten für die „Variationen mit Stein“ des Bildhauerteams Skulptura 17 aus Hilchenbach.

Sperrung für Schwerlast-Lkw

VermischtesBurbachmerken

Burbach. Der Landesbetrieb Straßen NRW muss zum 1. August eine weitere Straße für Schwerlasttransporte sperren. Es handelt sich um die B 54 von der Anschlussstelle Haiger/Burbach Richtung Siegerland-Flughafen.

Drogenhandel im großen Stil

VermischtesKreuztal/Siegenmerken

Kreuztal/Siegen. Anfang März hatten Fahnder in einem ausländischen Lkw in Ferndorf 3,5 Tonnen Marihuana gefunden und sichergestellt und damit einen bedeutenden Schlag gegen die Rauschgiftszene gelandet (wir berichteten).

Radeln nur für Frauen

VermischtesHilchenbachmerken

Neue Mountainbike-Touren mit Klaus Jung

Hilchenbach. Klaus Jung hatte schon im vergangenen Jahr diese Idee – einmal eine geführte Mountainbiketour nur für Frauen über Berge, durch Täler, entlang an Gewässern… und das Ganze ohne Stress.

Diebstahl aus offenem Fenster

VermischtesFerndorfmerken

Ferndorf. Ein 28-jährige Frau stellte am Mittwochabend gegen 20.50 Uhr ihren Pkw in der Zufahrt der evangelischen Kirche Ferndorf (Ferndorfer Straße) zum Parken ab.

Granate gesprengt
Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitagmittag auf einer Baustelle in Niederschelden Alte-Dreisbach gefunden. Foto: Christian Janusch

Granate gesprengt

VermischtesNiederscheldenmerken

Wohngebiet evakuiert

Niederschelden. Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hielt am Freitag Feuerwehr, Rettungsdienste, Ordnungsbehören und Anwohner der Alten Dreisbach in Niederschelden in Atem.

Gegen Gewalt boxen

VermischtesSiegerlandmerken

„Impuls“-Training geht in die nächste Runde

Siegerland. Lehrer und Schulsozialarbeiter berichten immer häufiger davon, dass klassische schulische Interventions- und Sanktionsmöglichkeiten bei vielen gewaltbereiten Jugendlichen keine nachhaltige Wirkung entfalten.

Beschilderung wird fortgesetzt

VermischtesKreisgebietmerken

Kreisgebiet. Ab dem 28. Juli beginnen die notwendigen Markierungs- und Beschilderungsarbeiten für den zweiten Teilabschnitt des Natursteigs Sieg im Kreis Altenkirchen von Scheuerfeld bis Mudersbach. Dann ist der aus Siegburg kommende Weg auf insgesamt 196 Kilometern erwanderbar, davon rund 80 Kilometer im Kreis Altenkirchen.

16.000 Euro Sachschaden

VermischtesBetzdorfmerken

Betzdorf. Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Donnerstagmittag auf der Steinerother Straße. Eine 36-jährige Autofahrerin wollte von der Tiergartenstraße in die Steinerother Straße abbiegen.

Westfalenpokal ausgelost

VermischtesSiegerlandmerken

Siegerland. Am Rande des Fußball-Westfalenpokal-Endspiels zwischen den Sportfreunden Siegen und Preußen Münster wurde auch die erste Runde des Westfalenpokals ausgelost (10. August).

Kreisligen eingeteilt

VermischtesSiegerlandmerken

Auftakt am 17. August – B-Kreisligen eine Woche früher

Nachdem der Verbands-Fußball-Ausschuss des FLVW bereits die überkreisliche Staffeleinteilung für die Spielzeit 2014/15 vornahm, gab der Kreisvorsitzende Marco Michel nun auch die kreisliche Staffeleinteilung bekannt.

Golfen für guten Zweck
Gaby Wunderlich (Mitte), Sonja Wunderlich und Klaus Zamponi hoffen, dass nach Möglichkeit ein hohes Spendenergebnis zustande kommt. Foto: Marc Thomas

Golfen für guten Zweck

VermischtesNetphenmerken

Spendengelder gehen an „Handycap Siegen“

Ab dem heutigen Sonntag, 20. Juli, heißt es wieder Golfen für den guten Zweck.

„Juwelen der Wiesen“

VermischtesNiederfischbachmerken

Niederfischbach. Beim Verein Ebertseifen Lebensräume Niederfischbach dreht sich am heutigen Sonntag, 20. Juli, alles um Tagfalter. Die bunten „Juwelen der Wiesen und Wegränder“ stehen im Mittelpunkt einer Wanderung durch die Kräuterwiesen und Blütensäume von Ebertseifen. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Hof Ebertseifen in Katzwinkel.

Wanderung zur Ederquelle

VermischtesHilchenbach/Netphenmerken

Hilchenbach/Netphen. Zu einer naturkundlichen Wanderung zur Ederquelle, durch die Schwanche und zurück über die Hohenetphe laden NABU (Naturschutzbund) und Waldland Hohenroth am heutigen Sonntag ein.

Botanik am Monte Schlacko

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Zu einer interessanten natur- und pflanzenkundlichen Führung im Umfeld der Universität Siegen lädt der Naturschutzbund (NABU) für Mittwoch, 23. Juli, ein. Hier treten einige Wälder aufgrund besonderer Pflanzen auffällig in Erscheinung, und zwar mit wilden Orchideen.

Entscheidung gefallen
Acht Stunden tagte das Gremium und kürte anschließend den Sieger des Architektonischen Wettbewerbs.

Entscheidung gefallen

VermischtesHilchenbachmerken

„Kultureller Marktplatz“ erhält ein Gesicht

Ein Preisgericht mit 16 Mitgliedern hat jetzt über den Sieger und die Platzierten im Architektonischen Wettbewerb für das Regionale-Projekt „Kultureller Marktplatz“ entschieden.

Brückenschlag in den Beruf
90 ehemalige Auszubildende des Aus- und Weiterbildungszentrums Bau erhielten am Donnerstag in der Kreuztaler Stadthalle Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse. Foto: AWZ Bau

Brückenschlag in den Beruf

VermischtesKreuztalmerken

AWZ-Bau-Absolventen erhielten Gesellenbriefe und Zeugnisse

Das Aus- und Weiterbildungszentrum (AWZ) Bau lud am Donnerstag alle Teilnehmer der Gesellenabschlussprüfungen in die Kreuztaler Stadthalle ein.

„NRW ist gut aufgestellt“
Im AWo-Familienzentrum „Kleeblatt“ Büschergrund informierten sich und diskutierten die Gäste zum Thema Inklusion.

„NRW ist gut aufgestellt“

VermischtesFreudenbergmerken

CDA auf Sommerreise zum Thema Inklusion

Freudenberg. Inklusion war das Thema zu der der Kreisvorstand der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) jetzt im Rahmen der CDA Sommerbereisung eingeladen hatte.

Abgeräumt im Fach Englisch
Die Schüler der Klassen 7 und 8 nahmen in diesem Schuljahr wieder sehr erfolgreich am Fremdsprachenwettbewerb teil. Foto: Tina Falkenhain

Abgeräumt im Fach Englisch

VermischtesBetzdorfmerken

Schüler sehr erfolgreich beim Fremdsprachenwettbewerb

Abgeräumt haben in diesem Schuljahr die Schüler des Freiherr-Vom-Stein Gymnasiums Betzdorf beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Englisch.

Daadenbach wird durchgängig
Derzeit verhindern noch insgesamt zehn Wehre die Durchgängigkeit des Daadenbachs.

Daadenbach wird durchgängig

VermischtesDaadenmerken

Erste Rückbauphase von fünf Wehren beginnt im Herbst

Der Daadenbach, der von der Mündung in die Heller bis zur Mündung des Friedewälder Baches in die Daade verläuft, soll noch in diesem Herbst durchgängig gemacht werden, das schreibt die EU-Wasserrahmenrichtlinie vor.

Schach in City-Galerie
Der Schachbezirk Siegerland lädt wieder zum großen Schachturnier in die City-Galerie ein. Foto: Anke Bruch

Schach in City-Galerie

VermischtesSiegenmerken

Über 100 Teilnehmer in der Innenstadt erwartet

Siegen. Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der Schachbezirk Siegerland und die City Galerie Siegen ein „offenes Schachturnier“ der besonderen Art.

Bildung wird unterstützt
Ira Dexling, Geschäftsführerin des Studienförderfonds Siegen e.V., und Kreis-Wirtschaftsreferent, Reinhard Kämpfer, empfingen die beiden Stipendiaten Barbara Weier und Pia Groß.

Bildung wird unterstützt

VermischtesSiegenmerken

Kreis fördert erneut zwei Stipendien

Siegen. Barbara Weier und Pia Groß wurden jetzt für ihre Zielstrebigkeit, Motivation und gute Studienleistungen belohnt.

Fahrrad aus Garage geklaut

VermischtesHerdorfmerken

Hat Familie Zukunft?

VermischtesKreisgebietmerken

FDP fragt nach den Fortschritten der Initiative

Kreisgebiet. Viel Lärm um nichts oder wird an der Zukunftsinitiative „Familie hat Zukunft“ noch gearbeitet? Das wollen die Liberalen im Kreistag Siegen-Wittgenstein in der ersten Sitzung des Jugendhilfeausschusses erfahren.

„Kirche und Kultur“

VermischtesKreisgebietmerken

Stiftungsfest des Evangelischer Kirchenkreises in Kirchen

„Kirche und Kultur“ ist in diesem Jahr Schwerpunktthema des Stiftungsfestes des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen.

Aufwand hat sich gelohnt
Susanne Hebel, Ualla Nelles-Halft, Lisa-Marie Scheerer (Hospiz), Margarete Ermert und Roswitha Schumacher-Becher, freuen sich, dass die „Landvisite“ so viel Geld für das Kinderhospiz Balthasar eingebracht hat. Foto: Gaby Wertebach

Aufwand hat sich gelohnt

VermischtesAlsdorfmerken

Spendenaktion im Garten: „Landvisite“ in Alsdorf brachte 3500 Euro für das Kinderhospiz ein

„Die wahre Freude ist die Freude am Anderen“ – dieser Spruch hat es Margarete Ermert angetan, und wer sie näher kennt der weiß, sie lebt ganz bewusst danach.

Idylle gesucht

VermischtesWilnsdorfmerken

Fotoaufruf der Werbegemeinschaft Wilnsdorf

Wilnsdorf. Die schönsten Seiten Wilnsdorfs möchte die Werbegemeinschaft Wilnsdorf auf einer Postkarte verewigen und startet dafür einen Foto-Aufruf. Mitmachen darf jeder, und auch für die Motive gibt es (kaum) eine Einschränkung.

„Doppelte Freude“
Die Besucher der Frühlings-Gartenpforte „Mein Gartenhaus“ spendeten 600 Euro an die Palliativstation des DRK-Krankenhauses in Kirchen.

„Doppelte Freude“

VermischtesKirchenmerken

„Mein Gartenhaus“ spendet 600 Euro

Kirchen. „Geteilte Freude ist doppelte Freude“ – dieses Motto gilt auch für Gartenliebhaber.

Vorbei an vier Flüssen
Die Vier-Flüsse-Fahrt führt vorbei an Sieg, Dill, Lahn und Rhein.

Vorbei an vier Flüssen

VermischtesBetzdorfmerken

Sieg, Dill, Lahn und Rhein an einem Tag sehen

Die Eisenbahnfreunde Betzdorf starten am Sonntag, 24. August, mit der Dampflok und dem historischen Umbauwagenzug aus der 1950er Jahren zur traditionellen Vier-Flüsse-Fahrt entlang von Sieg, Dill, Lahn und Rhein.

Wahrzeichen auf Leinwand
Von Klienten der Diakonie Sozialdienste gemalt und im Diakonie Klinikum Jung-Stilling Siegen ausgestellt: In feierlichem Rahmen präsentierten die Projektteilnehmer und die Klinikum-Spitze das Kunstwerk.

Wahrzeichen auf Leinwand

VermischtesSiegenmerken

Psychisch-Kranke und Jugendliche malen gemeinsam

Siegen. Die Wahrzeichen der Stadt Siegen sind nicht nur in der Realität wahre Blickfänger, sondern wecken auch im Diakonie Klinikum Jung-Stilling das Interesse von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern.

Auf Bergwerkspfaden
Museumspädagogin Susanne Kern-Terheyden zeigt den Kindern die Arbeitsmittel der Bergleute.

Auf Bergwerkspfaden

VermischtesSiegenmerken

Jugendtreff-Kinder im Siegerlandmuseum

Siegen. Auf den Spuren von Hüttenmann und Hammerschmied wandelten jetzt Kinder des städtischen Jugendtreffs Westhang im Siegerlandmuseum.

Arche-Nachbau für Kirchen
Wilfried Becker, Michaela Stötzel, Ulrich Schneider, Vereinsmitglie und Inhaber des Reisebüros Seezeit, der in die Planung mit einbezogen ist. Foto:Gaby Wertebach

Arche-Nachbau für Kirchen

VermischtesKirchenmerken

Umsetzung des Projektes in Gefahr – Kaum Reaktionen der Gewerbetreibenden

Michaela Stötzel, die 1. Vorsitzende vom Verein „Wir in Kirchen“, hatte die zündende Idee, die Nachbildung der Arche Noah nach Kirchen zu holen. Dass dies etwas Besonderes ist, daran besteht kein Zweifel.

Mobbing beenden

VermischtesKreisgebietmerken

Kreisjugendpflege bietet Tagesworkshop an

Kreisgebiet. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen organisiert in Kooperation mit dem Schulreferat der Evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen und Wied sowie dem Evangelischen Jugendzentrum Hamm den Tagesworkshop „No Blame Approach“.

Schwertransport geglückt
Die 45 Tonnen schwere Rangierlok aus dem Jahr 1959 wurde auf dem Gelände der Firma Gontermann & Peipers von einem Kran auf den Schwertransporter gehoben. Foto: Tina Falkenhain

Schwertransport geglückt

VermischtesKirchenmerken

Heimatverein: Rangierlok ist nach Kirchen zurückgekehrt

Es ist vollbracht – die drei-achsige Rangierlok der Marke Jung ist zum Jung-Jungenthal-Werk nach Kirchen zurückgekehrt.

Zahnputzstars stehen fest
Die Kombi-Klasse 2 und 3 der Grundschule Malberg freute sich über den ersten Platz und 120 Euro Siegerprämie.

Zahnputzstars stehen fest

VermischtesKreisgebietmerken

Malberg, Daaden und Friedewald auf dem Treppchen

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen hat die Gewinnerklassen des Schulwettbewerbs „Zahnputz-Stars“ für das Schuljahr 2013/ 2014 ermittelt und die Preise an die jeweiligen Klassen überreicht.

Lesefest in Mainz
Die „Lesescouts“ aus Betzdorf mit Ministerpräsidentin Malu Dreier und Staatssekretärin Vera Reiß.

Lesefest in Mainz

VermischtesBetzdorfmerken

Schüler aus Betzdorf sprachen mit Malu Dreyer

Die „Lesescouts“ des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf folgten vor kurzem einer Einladung nach Mainz zum Jugendfest der Ministerpräsidentin „Lesen ist Cooltur“.

Exkursion im Wasser
Viele interessierte Zuschauer kamen zu Fischbestanderhebung an den Asdorfer Bach.

Exkursion im Wasser

VermischtesKirchenmerken

Viele Zuschauer bei Fischbestandserhebung

Eine wegen hohem Wasserstand verschobene Elektrobefischung im Asdorfer Bach konnte in der letzten Woche im Ortsteil Wehbach nachgeholt werden.

Zehn Tage friesische Karibik
Die Jahrgangsstufe 8 der Bertha-von-Suttner-Realschule plus machte 10 Tage „Urlaub“ auf der nordfriesischen Insel Föhr.

Zehn Tage friesische Karibik

VermischtesBetzdorfmerken

Klassenfahrt nach Föhr: Betzdorfer Realschüler waren begeistert

In Tradition der Marienschule Betzdorf hat die Bertha-von-Suttner-Realschule plus Betzdorf in ihrem Schulprogramm für alle Schüler der Jahrgangsstufe 8 die gemeinsame Fahrt auf die nordfriesische Insel Föhr verankert.

Acht Erstspender begrüßt

VermischtesNetphenmerken

Netphen. 201 Blutspender konnten die Rotkreuzler bei den Terminen in Dreis-Tiefenbach und Unglinghausen begrüßen. Während der Termin in Dreis-Tiefenbach mit 135 Spendern gut besucht war, fanden sich in Unglinghausen nur 66 Spendenwillige ein.

Baby-Basar in der Turnhalle

VermischtesAnzhausenmerken

Anzhausen. In der Turnhalle Anzhausen findet am Sonntag, 24. August, von 11 bis 13.30 Uhr der 34. Baby-Basar statt. Werdende Mütter und Väter werden bereits ab 10.30 Uhr eingelassen.

B54 für Lkw gesperrt

VermischtesBurbachmerken

Zwei Brücken werden wohl neu gebaut

Der Landesbetrieb Straßen NRW muss zum 1. August eine weitere Straße für Schwerlasttransporte sperren. Es handelt sich um die B 54 von der Anschlussstelle Haiger/Burbach Richtung Siegerland-Flughafen.

Letzter Halt: Kirchen

VermischtesSiegenmerken

45-Tonnen-Lok wird von Siegen nach Kirchen gebracht

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird der Heimatverein die dreiachsige Rangierlok der Marke Jung zum Jung-Jungenthal-Werk nach Kirchen zurückholen.

Blutspende vor dem Anpfiff

VermischtesKreuztalmerken

Eisenbau Krämer: 14 Mitarbeiter zum ersten Mal dabei

Während der Fußball-Weltmeisterschaft und der Deutschlandspiele schrumpften zeitweise die Blutreserven beim Blutspendedienst-West in Hagen.

Fischerfest an der Sieg

VermischtesSiegenmerken

Erstellung der neuen Stufenanlage beginnt

Siegen. Vieles ist geschafft beim großen Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“, etwa der Bau der Oberstadtbrücke, die Sanierung der Stadtmauer und die Fertigstellung der Sandstraße.

Rabauki braucht Hilfe
Ende Juli startet „Rabauki“ wieder; derzeit wird allerdings noch Material benötigt.

Rabauki braucht Hilfe

VermischtesSiegenmerken

Beliebter Bauspielplatz startet am 28. Juli

Vom 28. Juli bis 15. August verwandelt sich das „Erfahrungsfeld Schön & Gut“ wieder in den großen Bauspielplatz „Rabauki“ – Allerdings brauchen die jungen Bauarbeiter noch Unterstützung.

Einsätze gemeistert
Der DRK-Nachwuchs simulierte unter anderem einen Verkehrsunfall und einen Fahrradunfall – natürlich mit einem kerngesunden Verletzten. Foto: Kai Osthoff

Einsätze gemeistert

VermischtesHilchenbachmerken

DRK-Nachwuchs absolvierte 24-Stunden Übung

 

Sportfreunde holen Keseroglu

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen hat für die anstehende Saison noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Abdullah Keseroglu läuft in 2014/2015 im SFS-Trikot auf.

„Komplett unverständlich“
400 Bürger beteiligten sich am Samstag an einer Informationswanderung rund um das Planungsgebiet Wilhelmshöhe Nord. Foto: Henning Prill

„Komplett unverständlich“

VermischtesBüschergrundmerken

Bürger protestieren gegen „Wilhelmshöhe Nord“

Mehr als 400 Bürger nahmen an der Informations-Wanderung rund ums geplante Gewerbegebiet Wilhelmshöhe Nord teil und machten sich am Samstag ein eigenes Bild von einer der höchsten Erhebungen der Stadt Freudenberg.

Feierliche Eröffnung

VermischtesEiserfeldmerken

Neuer Bouleplatz in der Hengsbach fertig

Eiserfeld. Das Projekt Bouleplatz in der Hengsbach wurde im Zusammenhang mit der Feier zum 725. Jubiläum der Hengsbach im vergangenen Jahr vom Heimatförderkreis initiiert.

Becker war erster König
König Fritz Frickhardt und seine noch ungekrönte Thronfolgerin beim Abschreiten der Schützenfront.

Becker war erster König

VermischtesHilchenbachmerken

Schützenverein wurde im Herbst 1837 gegründet

Der Gründungstag des Hilchenbacher Schützenvereins ist der 1. September 1837. Die Niederschrift, die von 51 Hilchenbachern Bürgern entworfen wurde, gibt einen Einblick.

Schützenfest in Kreuztal
Das neue Königspaar Stephanie Uelhof und Dirk Faßbender.

Schützenfest in Kreuztal

VermischtesKreuztalmerken

Kreuztal. Die Kyffhäuser- und Schützenkameradschaft feiert am Samstag, 19. Juli, Ihr Schützenfest an der Kreuztaler Schützenhalle „In der Dornhecke“ (Ernsdorf). Das Programm startet um 14 Uhr mit dem Stadtkaiserschießen. Ab 15.30 Uhr geht es mit dem Jedermannvogelschießen weiter.

Quer durch die Stadt

VermischtesSiegenmerken

Kabarettistische Rundfahrt mit Hübbelbummler

Siegen. Eine kabarettistische Stadtrundfahrt mit dem Hübbelbummler bietet die Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen e. V. am Sonntag, 20. Juli, an.

Führung mit Nachtwächter

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Die Gesellschaft für Stadtmarketing bietet am Freitag, 18. Juli, eine offene Nachtwächterführung an. Der Rundgang mit „Balthasar“ durch die Siegener Altstadt beginnt um 22 Uhr. Treffpunkt ist vor der Nikolaikirche.

„Zu neuen Ufern“

VermischtesSiegenmerken

Baustellenführung für Bürger am 20. Juli

Siegen. Die Stadt Siegen lädt interessierte Bürger für Sonntag, 20. Juli, um 14.30 Uhr, zur Baustellenführung „Siegen – Zu neuen Ufern“ ein. Der Rundgang beginnt am Platz des Unteren Schlosses.

Schauspielkurse in den Ferien

VermischtesWilgersdorfmerken

Wilgersdorf. Von Montag, 28. Juli, bis Mittwoch, 6. August, findet in der CVJM-Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf ein Schauspiel-Workshop für Kinder und Jugendliche statt. Von Montag bis Donnerstag, 28. bis 31. Juli, finden jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zunächst die Kurse der Sechs- bis Zehnjährigen statt.

Ein neues Zuhause
Nach dem Gottesdienst nahmen Kinder, Eltern und Erzieherinnen den Neubau der Kindertageseinrichtung „Kleine Strolche“ in Neunkirchen offiziell in Besitz.

Ein neues Zuhause

VermischtesNeunkirchenmerken

„Kleine Strolche“ nun offiziell eingezogen

Neunkirchen. Mit einem großen Fest feierte die Kindertageseinrichtung „Kleine Strolche“ in der Wiesenstraße in Neunkirchen den Einzug in ihr neues Zuhause.

Pkw kollidiert mit Holzlaster

VermischtesBurbachmerken

Burbach. Ein 81-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag mit seiner Ehefrau in Burbach die L 911 aus Richtung Lützeln kommend und beabsichtigte an der Einmündung nach links in Fahrtrichtung Zollhaus abzubiegen.

Zurück zu den Wurzeln
Volles Haus erhoffen sich die Veranstalter ab Mittwoch, 16. Juli, wieder, wenn die Reihe mittwochSIn am Rathausplatz startet. Foto: Archiv/Kai Osthoff

Zurück zu den Wurzeln

VermischtesSiegenmerken

Traditionsveranstaltung „mittwochSIn“ kehrt auf den Rathausplatz zurück

Siegen. Die beliebte Eventreihe „mittwochSIn“ startet am Mittwoch, 16. Juli in eine neue Saison . In diesem Jahr kehrt die Traditionsveranstaltung auf den Rathausplatz zurück.

Seniorin prallt gegen Mauer

VermischtesMudersbachmerken

Mudersbach. Eine 73-jährige Autofahrerin kam am späten Donnerstagabend in der Mudersbacher Poststraße in einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer. Anschließend fuhr sie mit ihrem Auto rückwärts gegen den geparkten PKW eines 27-jährigen Fahrzeugführers.

Verkehr kam zum Erliegen

VermischtesNiederscheldenmerken

Niederschelden. Ein 32-jähriger Autofahrer aus Haiger fuhr am Donnerstag gegen 17 Uhr in Siegen-Niederschelden die Höllenwaldstraße in Richtung Rundturnhalle. In Höhe der Straße Waldesruh wurde ihm plötzlich schwarz vor Augen, so dass sein Fahrzeug dabei in den Gegenverkehr geriet.

Viermal umgezogen
In der evangelischen Kirche feierte der Kindergarten Hohenhainsgarten jetzt sein 150-jähriges Jubiläum.

Viermal umgezogen

VermischtesFreudenbergmerken

Kindergarten feiert 150-jähriges Bestehen

Eine Preisfrage könnte lauten: Wann und wo gab es den ersten Kindergarten im Siegerland? Thomas Ijewski, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Freudenberg, weiß die Antwort.

Bei Integration helfen

VermischtesDreis-Tiefenbachmerken

„Deutsch für Zuwanderer“ sucht Verstärkung

Vor knapp zwei Jahren startete das DRK in Dreis-Tiefenbach mit sieben Asylbewerbern einen Kurs „Deutsch für Neuzuwanderer.

Klangvoller Abend
Kate Halay und Björn Hintze begeistern als „KaBo unplugged“ ihr Publikum.

Klangvoller Abend

VermischtesBetzdorfmerken

„KaBo unplugged“ bei „Mittwochs mittendrin“

Betzdorf. Wenn sensibles Gitarrenspiel und eine blueshafte rauchige Stimme auf den hellen Klang klassischer Gesangsausbildung trifft, entsteht eine Synergie von magischer Kraft, die das Publikum binnen weniger Sekunden in ihren Bann zieht.

Zutritt zum Stegskopf verboten

VermischtesDaadenmerken

Landkreise warnen: Betreten des Gebietes ist gefährlich

Die Kreisverwaltungen des Landkreises Altenkirchen und des Westerwaldkreises weisen nochmals daraufhin, dass das Betreten des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf verboten ist.

Kleinere Mülltonnen ab 2015

VermischtesHilchenbachmerken

Stadt Hilchenbach verlängert Entsorgungsverträge mit SITA

Die SITA GmbH bleibt Entsorger der Stadt Hilchenbach. Die Stadtverwaltung hatte die Abfallbeseitigung für die kommenden sechs Jahre neu ausgeschrieben und dem Unternehmen aus Dillenburg erneut den Zuschlag erteilt.

DJK besucht Ausstellung

VermischtesHerdorfmerken

Herdorf. Der TuS DJK Herdorf „50 Plus“besucht am Dienstag, 29. Juli, die August-Sander-Ausstellung „Meisterwerke und Entdeckungen“ in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur. Die Gruppe fährt mit der Bahn auf Gruppenkarte nach Köln. Mit der U-Bahn geht es dann weiter zur Ausstellung.

Chor geht in die Sommerpause

VermischtesSiegenmerken

Siegen. Der „Interkulturelle Chor Siegerland“ geht in die Sommerpause. „Leider haben wir jetzt Ferien“ war die Bemerkung eines großen Teils der Mitglieder des interkulturellen Chores Siegerland nach einer Abschlussfeier vor den Sommerferien im spanischen Zentrum Siegen.

Kunst in den Ferien
Ein Selfie in der Ausstellung „Was Modelle können“, vor Christian Haakes „Trailor“, 2005.

Kunst in den Ferien

VermischtesSiegenmerken

Workshops für Jugendliche ab zwölf Jahren

Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen bietet in den Sommerferien eintägige als auch mehrtägige Workshops für Jugendliche ab 12 Jahren an.

Abenteuer beginnen im Kopf
Diese jungen Besucher der KÖB Niederfischbach können es kaum erwarten, dass es am 15. Juli mit der Eröffnungsveranstaltung um 17 Uhr endlich losgeht mit den „Abenteuern im Kopf“ und „mindesten drei Bücher lesen“.

Abenteuer beginnen im Kopf

VermischtesNiederfischbach/Betzdorfmerken

Büchereien im Kreis beteiligen sich am „Lesesommer“

Niederfischbach/Betzdorf. 168 Bibliotheken in Rheinland-Pfalz werden ab Dienstag, 15. Juli, den „Lesesommer“ anbieten, darunter die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Niederfischbach und die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf.

Brunnenfest in Weitefeld

VermischtesWeitefeldmerken

Weitefeld. Das 28. Brunnenfest in Weitefeld steht am 19.Juli vor der Tür. Bei freiem Eintritt findet das Fest in der Ortsmitte auf dem Schulhof statt. Beginn ist um 11 Uhr. Wein-, Cocktail- und Bierstand sind traditionelle Bestandteile des Weitefelder Brunnenfestes, sowie die alljährliche Tombola.

Preise wurden angepasst
Haus & Grund Vereinschef Michael Schneider (2.v.l.) und Geschäftsführerin Andrea Meierhans vom Deutschen Mieterbund (2.v.r.) präsentieren gemeinsam mit Wolfgang Schuhen (l.) und Klaus Quast (r.) von der Kreisverwaltung Altenkirchen den Mietspiegel 2014.

Preise wurden angepasst

VermischtesKreisgebiet/Betzdorfmerken

Neuer Mietspiegel für den Kreis Altenkirchen anerkannt

Jetzt ist es schwarz auf weiß: Die Mieten im Kreis sind seit einigen Jahren stabil geblieben.

Premiere für die Jugendkapelle

VermischtesDaadenmerken

Daaden. Premiere der Knappenjugend: Erstmals präsentiert sich die Jugendabteilung der Daadetaler Knappenkapelle in einem eigenen Konzert. Mit einem breit gefächerten Programm fiebern sowohl Jugend- als auch Vorjugendorchester auf ihr erstes eigenes Jugendkonzert hin.

Frontaler Zusammenstoß

VermischtesAlsdorfmerken

Alsdorf. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden am Montagabend zwei Personen leicht verletzt. Ein 25-jähriger PKW-Fahrer bog in Alsdorf aus Richtung Betzdorf kommend von der Landstraße 280 nach links in die Friedhofsstraße ab. Dabei missachtete er laut Polizei den Vorrang eines entgegenkommenden Autos.

Zusammenstoß: Drei Verletzte

VermischtesBetzdorfmerken

Betzdorf. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos wurden am Montagnachmittag drei Personen verletzt. Ein 50-jähriger Autofahrer missachtete laut Polizeibericht die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt einer 59-Jährigen, als er in Betzdorf von der Straße „im Höfergarten“ in die Tiergartenstraße abbog.

Planungen für Tierheim laufen
Die neuen Vorstandsmitglieder (von links): Gisela Krüger-Kuhlmann, Beate Mohr, Klothilde Schmidt-Mathieu, Sonja Härtwig und Amneris Bürschel.

Planungen für Tierheim laufen

VermischtesKreisgebietmerken

Tierschutzverein traf sich zur Jahreshauptversammlung

Neuwahlen, weitere Kastrationsaktionen und das Projekt Tierheim standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins für den Kreis Altenkirchen.

Neue Räume bezogen
Am 1. Juli wurden die Räume durch Dechant Werner Wegener feierlich gesegnet.

Neue Räume bezogen

VermischtesSiegenmerken

EFL nun in der Unteren Metzgerstraße zu finden

„Warum eigentlich nicht“, dachten sich viele Menschen und schauten hinein in die neuen Räume der Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung Siegen.

Ferienaktion: Eltern auf Probe

VermischtesBetzdorfmerken

Betzdorf. Eine besondere Ferienaktion für Jugendliche ab 13 Jahren gibt es in diesem Jahr in Betzdorf: Das Praktikum als Eltern lässt Jugendliche mit Hilfe von Babysimulatoren erleben, wie ein eigenes Kind ihr Leben verändern würde. Ein Computer im Simulator zeichnet die Details der physischen und emotionalen Versorgung auf.

Der Pflicht nachkommen

VermischtesWilnsdorfmerken

Eigentümer müssen wuchernde Pflanzen stutzen

Wilnsdorf. Das Verkehrsschild ist kaum noch zu sehen hinter dem prachtvollen Strauch. Dass hier Vorfahrt zu gewähren ist, ist für Autofahrer fast nicht zu erkennen.

Viermal umgezogen

VermischtesFreudenbergmerken

Kindergarten in Freudenberg feiert 150-jähriges Bestehen

Eine Preisfrage könnte lauten: Wann und wo gab es den ersten Kindergarten im Siegerland? Thomas Ijewski, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Freudenberg, weiß die Antwort.

Ehrenpreis vergeben

Preis für Musikgruppe

Die Heimatgruppe Niederschelden begrüßte kürzlich 60 ihrer 135 Fördermitglieder zur Jahreshauptversammlung.

Luca und Lea regieren

Neues Kinderprinzenpaar des KKC inthronisiert

Die fünfte Jahreszeitgeht ihrem Höhepunkt entgegen: Am gestrigen Samstag inthronisierte der Käner-Karneval-Club „rot-weiß“ sein neues Kinderprinzenpaar. Prinz Werner I. und Ihre Lieblichkeit Dorothee I. übergaben Zepter und Krone an Prinz Luca von der Kohr und Prinzessin Lea vom feurigen Bach.

Stellen Sie Ihre Gemeinden und Orte zusammen, aus denen Sie Nachrichten sehen möchten

Wählen Sie entweder einzelne Gemeinden, ganze Kreise oder das Gesamtgebiet an.
Ein Klick hier oder außerhalb der Karte speichert Ihre Einstellung

Kreis Netphen Kreis Siegen Kreis Burbach Kreis Betzdorf
Alle Regionen auswählen