Vollgas

Polizei stoppt Krankenwagen - wer hinter dem Steuer sitzt, ist nicht zu glauben

+
Die Polizei kann nicht fassen, wer den Krankenwagen lenkt.

Spektakulärer Einsatz für die Polizei in Darmstadt: Sie können nicht glauben, wer den gestoppten Krankenwagen lenkt.

Darmstadt - Die Polizei wurde kürzlich in Beerfelden bei Darmstadt (Polizisten stoppen Opel - sie fassen nicht, wer da am Steuer sitzt) zu einem ziemlich skurrilen Einsatz gerufen. Die Beamten konnten selbst nicht ganz glauben, wen sie hinter dem Steuer eines Krankenwagens antrafen. Beerfelden ist ein Stadtteil der Stadt Oberzent im südhessischen Odenwaldkreis. Das 3.376-Seelendorf Beerfelden ist 50 Kilometer südlich von Darmstadt. extratipp.com* berichtet über den Vorfall.

Darmstadt: Krankenwagen rast über die Straße 

Ein Krankenwagen raste laut Polizeimeldung mit hoher Geschwindigkeit und eingeschaltetem Sondersignal durch Beerfelden bei Darmstadt. Auf der Bundesstraße nach Groß-Umstadt wurde der Krankenwagen von einer Polizeistreife um 1.50 Uhr gestoppt. Als der Fahrer die Tür des Krankenwagens öffnete, konnten es die Beamten nicht fassen. Hinter dem Steuer saß nämlich kein Sanitäter. 

Darmstadt: Polizei kann es nicht glauben

Mit dem Krankenwagen raste ein offenbar verwirrter Mann über die Bundesstraße in Beerfelden bei Darmstadt - und das 30 Kilometer weit. Der 35-jährige Mann stand zudem unter Alkoholeinfluss.

Laut dem Polizeipräsidium Südhessen wirkte der Mann psychisch angeschlagen, die Verbindung mit Alkohol soll sein Übriges getan haben. Aufgrund seines Gesundheitszustandes wurde der 35-Jährige in eine Fachklinik gebracht.

Darmstadt: Wie kam der Mann an den Krankenwagen?

Der offenbar verwirrte Mann war zuvor, gegen 1.30 Uhr, in die Rettungs wache Beerfelden bei Darmstadt eingebrochen. Dort schnappte er sich ein Funkgerät und den Schlüssel eines Krankenwagens. Mit hoher Geschwindigkeit und eingeschaltetem Sondersignal machte er sich auf den Weg über die Bundesstraße nach Groß-Umstadt. Stolze 30 Kilometer legte der verwirrte Mann zurück, bevor er von der Polizei gestoppt wurde. Wegen des Einbruchsdiebstahls und der rücksichtslosen Fahrweise unter Alkoholeinfluss wurde Anzeige gegen den 35-Jährigen aus Beerfelden erstattet. Gerade diskutieren die Leser über diese Meldung: Ford Mustang rast gegen Baum - was der Fahrer dann macht, ist unglaublich, wie extratipp.com* berichtet. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare