Attacke bei Lingen in Niedersachsen

Brutaler Überfall: Messer-Angriff auf Radfahrerin - Polizei nimmt junge Männer fest

+
Lingen: Eine Frau wurde vom Fahrrad gezerrt und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Eine Frau war mit ihrem Fahrrad in Lingen in Niedersachsen unterwegs. Plötzlich wurde sie Opfer eines Überfalls. Die Polizei hat jetzt zwei Männer festgenommen.

Update vom 20. Februar 2019: Nachdem in der Nacht zu Sonntag, 17. Februar, eine Radfahrerin am Mengers Weg in Lingen angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden ist, hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen. Es handelt sich den Angaben zufolge um zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren. Sie haben die Tat bereits eingeräumt, wie die Polizei Lingen am Mittwoch mitgeteilt hat. Die Tatverdächtigen wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt, sie befinden sich jetzt in Untersuchungshaft.

Die Polizei in Lingen und die Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchten gemeinschaftlichen Mordes. Die Frau wurde noch in der Nacht des Überfalls notoperiert. Ihr Zustand ist stabil, sie befindet sich außer Lebensgefahr. Bei der 44-Jährigen handelte es sich um ein Zufallsopfer, sie hatte keine persönlichen Verbindungen zu den Angreifern.

Zu einem anderen schrecklichen Vorfall kam es, als bei einer Schlägerei in Hamburg es zu einer Messerattacke kam und überall Blut war, wie nordbuzz.de berichtet.

Mehr News aus Bremen: Einen Messer-Überfall hat es in Bremen auf eine Apotheke gegeben, wie nordbuzz.de* berichtet. Die Polizei reagierte schnell und fasste die Täter. Deren Alter ist kaum zu glauben.

Brutaler Überfall: Messer-Angriff auf Radfahrerin - Täter auf der Flucht

Update vom 19. Februar: Nach dem Messer-Angriff auf eine Radfahrerin in Lingen im Emsland hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück nun eine Belohnung für Hinweise auf die Täter ausgesetzt. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, sind 3.000 Euro ausgelobt.

Aktuell suchen Ermittler der Polizei Lingen gemeinsam mit Kräften einer Einsatzhundertschaft und Polizeitauchern im Ortsteil Laxten nach der Tatwaffe und weiteren Spuren. Bei der Polizei Lingen hat eine Mordkommission ihre Arbeit aufgenommen.

Mehr nordbuzz.de-News: Eine schwangere Frau wurde von ihrem Ex-Freund geschlagen und getreten. Mindestens genauso betroffen macht das Verhalten einer weiteren Frau, die bei dem gewalttätigen Angriff dabei gewesen ist, wie nordbuzz.de* berichtet.

Ursprüngliche Meldung zum Messerangriff in Lingen

Lingen/Niedersachsen - Unglaubliche Attacke in Lingen. In der Nacht auf Sonntag, 17. Februar, wurde auf dem Mengers Weg eine Radfahrerin von zwei bislang unbekannten Männern angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt. nordbuzz.de* berichtet über den Überfall.

Lingen: Messer-Angriff auf Fahrradfahrerin in Niedersachsen

Lingen: Der Überfall auf die Fahrradfahrerin ereignete sich auf dem Mengers Weg.

Wie die Polizei mitteilt, war die 44-Jährige gegen 0.25 Uhr auf dem unbeleuchteten Radweg unterwegs, als sie plötzlich von zwei Männern auf dem Mengers Weg vom Fahrrad gezerrt und mit einem Messer angegriffen wurde. Als die Frau nach dem Überfall laut um Hilfe rief, flüchteten die Täter in Richtung des Christophoruswerks in Lingen. Zu einem Drama kam es laut nordbuzz.de* kürzlich ebenfalls, als sich ein Mann auf einem Campingplatz bei Lingen eine Zigarette anzünden wollte.

Not-OP in Lingen: Ärzte retten Frau in Niedersachsen nach Überfall das Leben

Lingen: Der Weg, auf dem die Frau auf dem Fahrrad mit dem Messer attackiert wurde, war nicht beleuchtet.

Die 44-Jährige wurde bei dem Messer-Angriff schwer verletzt, ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die Frau wurde nach dem Überfall noch in der Nacht notoperiert, um ihr Leben zu retten. Inzwischen ist das Opfer nach Polizeiangaben außer Lebensgefahr.

Mehr zum Thema Überfall von nordbuzz.de*: Maskierte Gangster bedrohen Angestellte mit Machete - nun fahndet Polizei mit Fotos

Messer-Überfall in Lingen: Polizei ermittelt

Die Angreifer sollen sehr jung gewirkt haben, eventuell handelte es sich um Jugendliche. Die Männer trugen während des Überfalls dunkle Kleidung, einer der Täter war maskiert. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen.

News aus Bremen: Vermisste Mutter hat ansteckende Krankheit - Polizei verrät neue Details

Zeugen nach Messer-Überfall auf Radfahrerin in Lingen gesucht

Zum Motiv des Angriffs ist derzeit offenbar noch nichts bekannt. Weder ein Raubüberfall noch eine geplante Sexualstraftat ist nicht auszuschließen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591-870 zu melden. Jede Beobachtung könne weiterhelfen, so eine Polizeisprecherin.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare