Tödliche Verletzung

Niederbayern: Motorradfahrer überholt, gerät in Gegenverkehr und stirbt

Ein Motorradfahrer ist beim Überholen in Niederbayern in den Gegenverkehr geraten und beim Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt worden.

Der 58-Jährige sei am Montag mit seiner Maschine gegen den Wagen eines 79-Jährigen gefahren und gestürzt, teilte die Polizei mit. 

Der Motorradfahrer sei noch an der Unfallstelle nahe Tettenweis (Landkreis Passau) gestorben, der Autofahrer wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Tragischer Unfall in Bayern: Frau wird von Maibaum-Spitze erschlagen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.