Offenbach bei Frankfurt

24-Jähriger will über S-Bahn-Gleise - mit verheerenden Folgen 

+
In Offenbach bei Frankfurt ist ein 24-Jähriger von der S-Bahn erfasst worden. 

Frankfurt: S-Bahn-Horror! 24-jähriger Mann wird 100 Meter mitgeschleift - Passanten müssen alles mitansehen.

Frankfurt - Im hessischen Offenbach bei Frankfurt ist am Dienstagmorgen (5.03.) ein 24-jähriger Mann von einer S-Bahn erfasst und dabei getötet worden, wie extratipp.com* berichtet. Besonders grausam: Der junge Mann wurde nach Angaben von hessenschau.de 100 Meter mitgeschleift, Passanten mussten die schrecklichen Szenen mitansehen. Ein Sprecher der Bundespolizei Frankfurt konnte das gegenüber dem Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk aber zunächst nicht bestätigen. "Die Ermittlungen laufen noch", so der Sprecher. 

Fakt ist: Der Unfall geschah ganz in der Nähe des Bahnhofs Mühlheim (ca. 13 Kilometer von Frankfurt entfernt). Zeugen hätte ausgesagt, die Person wollte dort die Gleise überqueren. Dazu ein Sprecher der Bundespolizei auf Anfrage: "Wir gehen derzeit von einem Unfall aus." 

Anscheinend übersah der 24-Jährige die ankommende S-Bahn und wurde von dem tonnenschweren Gefährt erfasst. Dabei sei der Mann ca. 100 Meter mitgeschleift und dabei getötet worden. Die Bahnstrecke zwischen Offenbach und Hanau war am Dienstagmorgen zwischen 7.33 Uhr und 9.15 Uhr zeitweise gesperrt.

Brandheiße News aus Hessen:

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare