Gar nicht so schwer

Psychologin verrät einfachen Trick, mit dem sich Kollegen Ihnen häufiger anvertrauen werden

+
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Und Zuhören ist die Königsklasse.

Im Büro kann es schon mal stressig werden. Wie Sie sich in solchen Momenten trotzdem bei Kollegen beliebt machen und gleichzeitig Stress abbauen, lesen Sie hier.

Es gibt eine Sache, die fast alle Menschen gemeinsam haben: Wir können nicht richtig zuhören. Was das für Auswirkungen hat und warum richtiges Zuhören Ihre Beliebtheit steigern und sogar Stress abbauen kann, verriet eine Psychologin.

Beliebtheit im Büro steigern: Hören Sie zu

"Wenn wir uns mit Freunden unterhalten, und ich bewusst darauf achte, merke ich ganz oft, dass wir nur zuhören, um unseren eigenen Senf dazuzugeben, aber nicht, um darauf einzugehen, was Menschen sagen. Damit beschäftigen wir uns nicht wirklich", erklärte Wirtschaftspsychologin Mahsa Amoudadashi gegenüber dem Portal Businessinsider. "Deswegen begeistert es uns, wenn jemand plötzlich nachfragt und auf etwas eingeht, das wir vor langer Zeit gesagt haben. Wenn jemand zum Beispiel fragt: 'Wie geht es eigentlich deiner Freundin, von der du erzählt hast?' Dann denke ich: Du hast mir wirklich zugehört."

Lesen Sie hier: "Nein, Danke!" Darum lehnen Bewerber einen Job wirklich ab - trotz Zusage.

Besonders von Belang sei das genaue Zuhören vor allem bei Führungskräften. Wer als Chef seinem Mitarbeiter richtig zuhöre, der gehe wirklich seiner Aufgabe als Führungskraft nach. Das setze allerdings voraus, dass man sich sehr stark mit sich selbst beschäftige und reflektiere. "Damit haben ganz viele Menschen ein ganz, ganz großes Problem", so Amoudadashi.

Ausreden zählen für die Psychologin übrigens nicht: "Ich höre so oft, dass Leute zu gestresst sind oder keine Zeit haben, um zuzuhören. Ich persönlich denke mir, wir nehmen uns für alles im Leben, das uns etwas bedeutet, die Zeit. Wenn uns Menschen wichtig sind, nehmen wir uns Zeit für sie."

Wenn Sie also das nächste Mal ein Gespräch mit jemandem führen, probieren Sie die Tipps der Expertin doch einfach mal aus. Schaden wird es in keinem Fall.

Auch interessant: Umfrage: Das sind die undankbarsten Berufe Deutschlands - ist Ihrer dabei?

sca 

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare