Eklig

Diese Stelle im Bad ist 70 Mal so schmutzig wie die Toilette

+
Die Toilette ist nicht der schmutzigste Ort im Bad.

Sie dachten, im Badezimmer wäre die Toilette am meisten mit Keimen belastet? Da haben Sie sich wohl getäuscht. Eine andere Stelle ist 70 Mal schmutziger.

  • Die Toilette wird oft als der schmutzigste Ort im Badezimmer angesehen.
  • In der Tat ist es eine andere Stelle, der Sie mehr Aufmerksamkeit schenken sollten.
  • Sie ist 70 Mal so schmutzig wie das Klo.

Im ganzen Haushalt tummeln sich Bakterien und Keime, die für das bloße Auge nicht zu sehen sind. Besonders im Badezimmer, wo ein feucht-warmes Klima herrscht, fühlen sich diese wohl. Aber hätten Sie gedacht, dass nicht etwa die Toilette, sondern eine andere Stelle im Bad die keimverseuchteste ist? Die Rede ist vom Duschvorhang.

Diese Stelle im Badezimmer ist um Längen schmutziger als die Toilette

Der Duschvorhang ist laut einer kleinen Studie der amerikanischen Verbraucher-Seite safehome.org der schmutzigste Ort im Badezimmer*. Auf diesem befinden sich über 16 Millionen KbE (kolonienbildende Einheiten von lebenden Mikroorganismen) – auf der Toilette* hingegen nur rund 230.000 KbE. Das bedeutet, der Duschvorhang ist fast 70 Mal so schmutzig wie das Klo. Auch auf dem Duschkabinenboden befinden sich mit über 15 Millionen KbE viel mehr Keime. Auf dem Griff einer Zahnbürste tummeln sich über 12 Millionen KbE.

Auch interessant: So halten Sie einen Schimmelbefall im Bad in Schach.

Darum ist die Dusche so schmutzig

In der Dusche bildet sich im Badezimmer am meisten Feuchtigkeit und Wärme* – das perfekte Umfeld für Keime. Hinzu kommen auch noch die persönlichen Duschgewohnheiten. Wie das Verbraucher-Portal in einer Umfrage unter 500 Teilnehmern herausgefunden hat, uriniert die Mehrheit (über 70 Prozent) in die Dusche, putzt sich darin die Zähne (ein Drittel) oder rasiert sich dort (65 Prozent).

Was die Anzahl der Keime an den verschiedensten Stellen im Bad angeht, so ist die Tatsache interessant, dass für die Studie nur Proben aus drei Badezimmern in Privathaushalten genommen wurden. Die Zahlen können also nicht als repräsentativ angesehen werden. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass sich die Bakterien womöglich nicht am offensichtlichsten Ort befinden und Sie vermutlich ein genaueres Auge auf Ihren Duschvorhang werfen sollten. Wie Sie diesen sauber halten, erfahren Sie hier.

Umfrage: Welches Möbelhaus ist Ihr liebstes?

Lesen Sie auch: Dieses Badezimmer sorgt für Gesprächsstoff - denn ein Detail sorgt für Ekel.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare