Demo gegen Atomkraft

Unter dem Motto "Betzdorf ist nicht nur montags gegen Atomkraft" findet am 22. November der Montagsspaziergang in Betzdorf statt. Nachdem die Bundesregierung längere Laufzeiten für die 17 deutschen Atomkraftwerke beschlossen hat, wächst überall im Land der Widerstand und bringt auch in Betzdorf bereits zum zweiten Mal über 200 besorgte Bürger auf die Straße.

Sie protestieren gegen die Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke, sind empört über eine Politik und fordern den Ausstieg aus der Atomkraft. Alle Bürger sind eingeladen, ab 17.30 Uhr vom Busbahnhof in Betzdorf aus am Montagsspaziergang teilzunehmen. Redebeiträge gibt es diesmal von Markus Mann (Inhaber der Firma Mann aus Langenbach) und Robert Drumm (Die Linke).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare