Einsendeschluss naht

Diese vier Bilder müssen beim Kalenderrätsel erkannt werden.

"Wat es dat da?" So lautet die Frage auf dem zweiten Blatt des 26. Kalenders des Vereines Betzdorfer Geschichte (BGV) "Heimat im Wandel der Zeit". Vier Fotos sind abgebildet und selbst der BGV teilt mit: "So leicht ist es diesmal nicht." Noch können Interessierte an dem Rätsel teilnehmen. Der Einsendeschluss ist der 15. Dezember.

Bisher sind nur 25 Einsendungen beim BGV eingegangen, von denen nur wenige alle vier Fotos richtig erkannt hatten. Oftmals sind nur zwei Bilder beschrieben oder es wurde die falsche Brücke "erkannt". Zu diesem Foto teilt der BGV eine Hilfe mit: Der Kalender sei nicht nur ein Betzdorfer, sondern ein Kalender für die gesamte Verbandsgemeinde. Dementsprechend wären Fotos aus dem gesamten Bereich der Verbandsgemeinde zu finden.

Doch nun das Positive: Bei allen Antworten ist zumindest eine richtig und damit kommen alle bisherigen Einsendung in die Auslosung, die nach dem 15. Dezember stattfindet. Fünf Preise gibt es zu gewinnen: ein Buch "Betzdorf - wie es früher einmal war Band 2", zwei Puzzles mit Betzdorfer Motiven und zwei Quartette "Amt Betzdorf". Den Kalender gibt es unter anderem noch in der Buchhandlung MankelMuth, im Creativ-Geschäft Becher, im Bürgerbüro im Rathaus und in der Elefanten-Apotheke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare