So hat der Oberkreis abgestimmt

Erste Ergebnisse der Kommunalwahlen im Kreis Altenkirchen: Enders wird neuer Landrat

+

Kreisgebiet. Der Kreis Altenkirchen hat heute die Vertreter für Verbands- und Ortsgemeinderäte gewählt, aber auch ehrenamtliche Bürgermeister und Ortsvorsteher. Hier finden Sie die Ergebnisse für die Landratswahl und die Stadtbürgermeisterwahlen in Betzdorf, Kirchen, Daaden und Herdorf.

  • Landrat: Alle 177 Wahlbezirke im Kreis Altenkirchen sind ausgezählt: 54,9 Prozent der Wähler gaben Dr. Peter Enders ihre Stimme. Somit wird er der Nachfolger vom Michael Lieber, der im Dezember verkündet hatte, seine Amtszeit vorzeitig beenden zu wollen. Andreas Hundhausen erhielt 45,1 Prozent der Stimmen aus dem Kreisgebiet.
  • Kirchen: Die Landratswahl konnte Andreas Hundhausen nicht für sich entscheiden, dafür wird er in Kirchen als Stadtbürgermeister wiedergewählt (vorläufiges Ergebnis nach Auszählung von 8 von 9 Wahlbezirken).
  • Betzdorf: Nach Auszählung aller zehn Wahlbezirke steht das Ergebnis fest: Das Amt des Stadtbürgermeister bleibt in SPD-Hand. Mit 57,61 Prozent der Stimmen entscheidet Benjamin Geldsetzer die Wahl für sich.
  • Daaden:  Ein eindeutiges Ergebnis gibt es in Daaden. Mit 1353 "Ja"-Stimmen (72,4 Prozent) wird Walter Strunk  erneut ins Amt des Stadtbürgermeisters gewählt.
  • Stadtbürgermeister Herdorf: Auch die Bürger in Herdorf haben sich erneut für Uwe Erner entschieden. 1562 Bürger (53,6 Prozent kreuzten "Ja" an, 1350 (46,4 Prozent) stimmten mit "Nein"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare