Feiern im Narrentempel

Auch in Alsdorf wird zünftig Karneval gefeiert. Nicht nur die "alten Narren" begehen dabei die fünfte Jahreszeit, auch die "kleinen Narren" haben ihren Karneval, und zwar auf einer wieder eigens für die Kinder von der KG Alsdorf organisierten Kindersitzung in der Turnhalle Alsdorf am Sonntag, 7. Februar, ab 15.11 Uhr.

Einlass ist ab 14 Uhr zum Eintritt von 1,50 Euro pro Person. Wie in jedem Jahr steht die Sitzung unter dem Zeichen "Kinderkarneval von Kindern für Kinder". Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee, Kuchen und Würstchen zu stärken. Wie in all den zurückliegenden Jahren rechnet die KG Alsdorf auch diesmal wieder mit einer großen Resonanz bei dieser Veranstaltung, bei der am Ende für die Kinder ein Tombola stattfindet.

Am Samstag, 13. Februar, Beginn 19.11 Uhr, veranstaltet die KG dann ihre mittlerweile zur Tradition gewordene große Prunksitzung in der Turnhalle Alsdorf. Karten zum Preis von 7,50 Euro sind im Vorverkauf bei Reinhard Prinz (SSV), Hermann Josef Staudt (SV 09), Walter Utsch (MGV) und im Haus "Hellertal" erhältlich.

Beginn des Vorverkaufs ist Montag, 25. Januar. Von einem Damenelferrat unterstützt, führt Christine Groth in diesem Jahr bereits zum elften Mal durch das Programm. Viele bekannte Alsdorfer Karnevalsgrößen haben ihre Teilnahme zugesichert. So gibt es Gruppenauftritte des SV 09 Alsdorf.

Stimmungsmusik und Büttenreden

Die Haubergsjodler geben wieder musikalisch Lokalkolorit zum Besten. Büttenreden der Hellerpiraten und Mitglieder der Karnevalsfamilie "Prinz" stehen ebenso auf dem Programm. Auch Gruppen aus den Karnevalshochburgen Herdorf und Scheuerfeld werden wieder auf der Alsdorfer Bühne zu sehen sein. In der Pause werden wieder die schönsten Kostüme prämiert.

Die stimmungserfahrene Tanzband "Joker" aus Kirchen konnte wie im Vorjahr verpflichtet werden. Sie umrahmt musikalisch das Programm und spielt nach dem offiziellen Programm zum Tanz auf. Die KG hofft auf ein reges Interesse und großen Zuschauerzuspruch, damit in der aufwändig geschmückten Narhalla wieder lautstark der Alsdorfer Schlachtruf "Alsdorf Oh jojo!" erschallen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare