Halbseitige Sperrung: Ausbau der Geschwister-Scholl-Straße in Betzdorf beginnt am 17. Februar

+
Die Bauarbeiten in der Geschwister-Scholl-Straße in Betzdorf sollen Mitte Februar beginnen.

Betzdorf – Die Straßenausbaumaßnahme der Geschwister-Scholl-Straße in Betzdorf beginnt ab dem 17. Februar – das teilt die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain mit.

Im Zuge der Straßenausbaumaßnahme werden auch die Wasserver- und Abwasserentsorgungsleitungen erneuert. Bei der Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen ist eine Querung der Eberhardystraße im Einmündungsbereich zur Geschwister-Scholl-Straße erforderlich.

Die Arbeiten werden hier ab dem 17. Februar unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Der Verkehr in der Eberhardystraße wird für den Zeitraum der Arbeiten durch Ampeln geregelt. Ebenfalls ist für den Baustellenbereich eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf Tempo 10 angeordnet.

Die Ausbauarbeiten der Geschwister-Scholl-Straße werden unter Vollsperrung durchgeführt. Teilweise ist das Befahren der Geschwister-Scholl-Straße je nach Baufortschritt für den Anlieger-Verkehr möglich. Im äußeren Ring des oberen Parkplatzes des Stadions werden Ersatzhaltestellen für den Schülertransport durch den öffentlichen Personennahverkehr eingerichtet.

Für die v. g. Parkflächen wird ab dem 17. Februar, montags bis freitags, von 7.15 bis 8 Uhr und von 13 bis 13.30 Uhr, ein absolutes Haltverbot angeordnet. Ferner wird für einen reibungslosen Zu- und Abfluss der Schulbusse eine Einbahnregelung auf dem v. g. Parkplatz eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare