Diebstahl von Metallgegenständen

Polizei Betzdorf warnt vor illegalen Schrottsammlern im Dienstgebiet

+

Kreisgebiet. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf mitteilt, kommt es in den letzten Tagen und Wochen  wieder vermehrt zu Diebstählen durch sogenannte illegale Schrottsammler im Dienstgebiet. Auf der Suche nach Altmetall betreten die Sammler laut Polizeibericht die Grundstücke der Geschädigten und nehmen Gegenstände, die vermeintlich zur Entsorgung bereit gelegt wurden, weg  - oft gegen den Willen der Eigentümer.

So wurden am Mittwochmittag von einem Grundstück in Friesenhagen, Mühlenhof, zwei alte Waschmaschinen entwendet. Die Täter seien mit einem Sprinter unterwegs gewesen, von dem die "bekannte Erkennungsmelodie" abgespielt wurde. Das Kennzeichen teilten Zeugen der Polizei mit. Die Ermittlungen dauern an. 

Zur gleichen Zeit schlugen Schrottsammler auch in Emmerzhausen zu. Von einem Grundstück in der Wiesenstraße wurde eine Aluminiumleiter entwendet. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Diebstahl bemerkt und sich das Kennzeichen aufgeschrieben. Auch hier dauern die Ermittlungen an. 

Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Diebstahl im Betzdorfer Drosselweg. Schrottsammler wollten eine für die kommunale Entsorgung bereitgestellte Spülmaschine mitnehmen. Die Eigentümer verweigerten die Mitnahme. Die Schrottsammler kamen später wieder und entwendeten die Spülmaschine. Hier ist das Kennzeichen nur teilweise bekannt. Auch in diesem Fall wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Die Polizei rät, keine wertvollen Metallgegenstände auf den Grundstücken liegen zu lassen. Illegale Schrottsammlungen sollten der Polizei gemeldet werden. Im Idealfall wird bei der Meldung ein vollständiges Kennzeichen mitgeteilt. Wird ein illegaler Schrottsammler angetroffen bleibt dies regelmäßig nicht ohne Folgen: "Der illegal gesammelte Schrott wird sichergestellt. Wird der Schrottsammler mehrfach mit seinem Fahrzeug festgestellt, kann auch das Fahrzeug eingezogen und verwertet werden", so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare