Schüler feiern Abi-Premiere an der IGS Betzdorf Kirchen

+

Betzdorf. Ein großes Ereignis, nicht nur für die IGS Betzdorf-Kirchen, sondern vor allem für die Abiturienten, die jetzt als erster Jahrgang das Zeugnis der Reife abgelegt haben:  Das Motto des Abi-Jahrgangs - „ABIcetamol- der Schmerz hat ein Ende" – war sicher nicht ganz ernst zu nehmen, das Aufatmen nach dem Stress allerdings ein guter Grund, am Freitagmorgen ausgelassen auf dem Schulhof zu feiern. 

Ob Topfschlagen, Eierlaufen oder Bobby-Car-Rennen, verschiedenste Disziplinen aus der Kindheit mussten gemeistert werden, wobei auch die Stammkursleiter nicht verschont wurden. Stunden hatten die Schüler damit verbracht, die Schule zu verbarrikadieren und die Zufahrt zum Gelände durch Absperrband zu verhindern. Im Inneren des Gebäudes sah es „malerisch“ aus, aber die Lehrer nahmen es sichtlich mit Humor.

Hier gibt es noch mehr Impressionen:

Abi-Premiere an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare