Polizei bittet im Hinweise

Stufen waren angesägt: 72-Jähriger stürzte in Wallmenroth vom Hochsitz

+

Wallmenroth. Ein 72-Jähriger bestieg am Samstag (15. Mai) als Jagdberechtigter einen Hochsitz in der Gemarkung Wallmenroth - Muhlau. Als er etwa die Hälfte der Leiterstufen erklommen hatte, brachen diese und der Jäger fiel aus etwa 1,20m Höhe auf den Boden. Es stellte sich heraus, dass die oberen Stiegen der Leiter von hinten nicht sichtbar fast vollständig durchgesägt worden waren.

Die Täter hatten laut Polizeibericht offensichtlich sogar die Sägespäne beseitigt, um keinen Verdacht zu erregen. Der 72-Jährige wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt. 

Die Polizei in Betzdorf ermittelt nun wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Tatzeitraum kann auf den Zeitraum zwischen dem 1. und 15. Mai eingeschränkt werden. Die Jagdkanzel steht in der Nähe des Fahrweges zum ehemaligen Rabenhof in der Muhlau. Hinweise nimmt die Polizei in Betzdorf unter Tel. 02741/9260 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare