Unfallversursacherin mit 1,15 Promille am Steuer

Vier Verletzte bei schwerem Unfall in Wallmenroth

+

Wallmenroth – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Silvesterabend gegen 23.30 Uhr auf der Hauptstraße (B 62) im innerörtlichen Bereich von Wallmenroth.

Eine 20-jährige Autofahrerin war mit ihrem Polo aus Richtung Wissen kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam die junge Frau nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte dort gegen ein geparktes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Pkw vom Standort weg gegen eine Hauswand gedrückt. „Die Fahrerin des VW-Polo stand deutlich unter alkoholischer Beeinflussung, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille“, heißt es in einer Polizeimeldung. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, drei ihrer Mitfahrerinnen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei 20.000 Euro. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein der Fahrerin sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare