Auf ins Windecker Land

Die Mitglieder der Tischtennisabteilung der DJK Betzdorf wanderten ins Windecker Land.

Die traditionelle Winterwanderung der Tischtennisabteilung der DJK Betzdorf führte die aktiven und passiven Mitglieder ins Windecker Land.

Rad- und Wanderfreund Günther Stark, mit 69 Jahren immer noch aktiver Tischtennisspieler, hatte im Sommer 2009 eine wunderschöne Wanderstrecke ausgekundschaftet, und zwar von Dattenfeld nach Mauel. Nachdem die in diesem Jahr nicht ganz so zahlreichen Teilnehmer mit dem Zug von Betzdorf nach Dattenfeld gefahren waren, marschierten sie entlang der Sieg vorbei an kleinen Ortschaften sowie über einen kleinen Höhenzug des Windecker Landes, mit Blick auf das Bergische Land, zum Zielort.

Rast im Gasthof Willmeroth

Hier kehrten die Sportler in das Hotel Maueler Hofbräu (Gasthof Willmeroth) ein. Nachdem man unterwegs von dem ab und zu einsetzenden Regen leicht durchnässt war, wurde sich in dem Gasthof in angenehmer Atmosphäre aufgewärmt und gestärkt. Nach ein paar geselligen Stunden im Gasthaus wurde es Zeit für die Rückreise, per Zug von Schladern nach Betzdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare