Teig anrühren, Formen ausstechen, den Ofen füllen

„Blaulichtbande“ macht Bäckerei unsicher

Die „Blaulichtbande Würgendorf“ war zu Besuch bei der Bäckerei Welters.

Die Kinderfeuerwehr „Blaulichtbande Würgendorf“ war jetzt zu Besuch bei der Bäckerei Welters in Würgendorf.

Hier hatte die insgesamt 27 Kinder die Möglichkeit, nach Lust und Laune beim Plätzchenbacken zu helfen. Teig anrühren, Formen ausstechen, den Ofen füllen – für die Kleinen gab es viel zu tun. Über die Ergebnisse staunte nicht nur die Leiterin der Kinderfeuerwehr, Anke Schwarze, sondern auch die Betreuerinnen, die mit den Kindern vor Ort waren. Dass weniger Plätzchen erstellt wurden als der Teig es zuließ, ließ sich nur dadurch erklären, dass wohl einiges genascht wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare