Kanalsystem auf Undichtigkeiten überprüft

Kellerbrand in Gilsbach entpuppte sich als Kanalprüfung

Gilsbach. Massig Rauch im Keller stellte am Mittwoch die aufmerksame Bewohnerin eines Wohnhauses in der Bornstraße in Gilsbach fest. Sie ging von einem Brand aus und alarmierte die Feuerwehr. Mit dem Einsatzstichwort „Feuer4 – Kellerbrand“ eilten die Feuerwehren aus Burbach und Gilsbach, der Rettungsdienst und Polizei zu der Einsatzstelle.

Vor Ort angekommen konnten die Einsatzkräfte aber schnell Entwarnung geben: Kanaltechniker waren damit beschäftigt, die Kanalisation auf Undichtigkeiten hin zu überprüfen. Hierzu wurden verschiedene Gullydeckel abgedeckt und an entfernterer Stelle ungiftiger Rauch in den Kanal geleitet. An der Art und Weise, wie sich der Qualm dann seinen Weg sucht, können etwaige Leckagen geortet und im Nachgang beseitigt werden. Die Einsatzkräfte konnten also unverrichteter Dinge wieder abziehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare