Kollision mit einem Hirsch: 41-jähriger Pkw-Fahrer verletzt

+

Burbach. Am frühen Samstagmorgen (16. Juni) befuhr ein 41-jähriger Autofahrer gegen 4.50 Uhr die Landstraße 531 von Burbach in Richtung Würgendorf. 

Als er in der Morgendämmerung einen Hirsch beim Überqueren der Straße erblickte, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Trotz dieses Bremsmanövers konnte er den Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Zusammenstoßes zog sich der 41-Jährige eine leichte Verletzung zu. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die Versorgung des Verletzten. An seinem Auto entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare