Verein Fit fürs Leben lädt zu Informationsveranstaltung ein

Kontakte zu Arbeitgebern herstellen: Vereine kooperieren

+
Die Vertreter der Vereine wollen Kontakte zu Arbeitgebern herstellen.

Burbach. Der Verein Fit fürs Leben engagiert sich in einem Zusammenschluss der vier Fußballvereine SG Hickengrund, VfB Burbach, FC Wahlbach und der Sportvereinigung Neunkirchen über den Sport für die jungen Menschen. Der Einsatz des Vereins geht über das Ziel einer guten, fußballerischen Ausbildung hinaus. „Wir wollen den jungen Menschen nicht nur eine sportliche, sondern auch eine berufliche Perspektive in unserer Region bieten. Dafür helfen wir jetzt schon bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz und stellen Unter den Augen des Leiters der Freiwilligen Feuerwehr Burbach, Gemeindebrandinspektor Markus Schwarze, legten kürzlich 19 Feuerwehrfrauen und –männer aus verschiedenen Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren Burbach und Neunkirchen ihre Prüfung zum Abschluss ihrer Grundausbildung ab. Nachdem die jungen Feuerwehrleute im vergangenen Jahr bereits die Ausbildungsstufe A und einen Erste-Hilfe-Lehrgang absolviert hatten, stand nun im März die Ausbildungsstufe B der Grundausbildung an.“, erklärt Olaf Häusig, Vorsitzender des Vereins. Ein Informationsabend findet am Donnerstag, 18. April, um 18 Uhr in der Sportbar des VfB Burbach, Kleine Au 1, in Burbach.

Als lokaler Partner am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt unterstützt jetzt die Agentur für Arbeit Siegen diese Initiative und deren Weiterentwicklung. Als seine letzte Amtshandlung unterschrieb Frank Schmidt, ehemaliger Vorsitzender der Agentur für Arbeit Siegen, aus diesem Grund gemeinsam mit Olaf Häusig eine Kooperationsvereinbarung. „Die Initiative des Vereins ist ebenso vorbildlich, wie besonders: Sie ergänzt in zukunftsweisender Machart die vielfältigen Ideen zur Stärkung der heimischen Region. Die Netzwerke der Arbeitsagentur und die Kompetenzen unserer Mitarbeiter werden den Verein unterstützen“, erklärt Schmidt.

Die Ziele des Vereins decken sich zu großen Teilen mit dem Auftrag der Agentur für Arbeit Siegen. „Die frühzeitige und professionelle Orientierung, Beratung und Begleitung der Jugendlichen und die Vermittlung von Ausbildungsstellen sind unter anderem Aufgaben unserer Berufsberater. Wir haben bereits die ersten Termine mit dem Verein abgestimmt und freuen uns auf die Zusammenarbeit“ ergänzt Carmen Hölper, Teamleiterin in der Agentur für Arbeit Siegen. Interessierte können gerne ohne Voranmeldung teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare