Einsatz in Burbach, Neunkirchen und Niederdresselndorf

Neuer Pfarrer im Südsiegerland: Pastor Jens Brakensiek wurde jetzt vorgestellt

Superintendent Peter-Thomas Stuberg (l.) stellte Pfarrer Jens Brakensiek in der Evangelischen Kirche Holzhausen vor.

Holzhausen – Die Kirchengemeinden im Südsiegerland bekommen ab sofort Unterstützung durch einen neuen Pfarrer. Pastor Jens Brakensiek ist am Sonntag in einem Gottesdienst in der Holzhausener Kirche vorgestellt worden.

Der 60-jährige gebürtige Ostwestfale, der Vertretungsaufgaben im Evangelischen Kirchenkreis Siegen übernimmt, wird schwerpunktmäßig in den drei südlichsten Gemeinden des Kirchenkreises im Einsatz sein: Burbach, Neunkirchen und Niederdresselndorf. Etwa die Hälfte seines Dienstes werde der Pfarrer voraussichtlich in der Gemeinde Niederdresselndorf im Hickengrund tun, wo er mit seiner Frau Sabine auch in Holzhausen lebt, sagte Superintendent Peter-Thomas Stuberg im Vorstellungsgottesdienst. Sein Dienst ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Viele Erfahrungen gesammelt

Jens Brakensiek bringe viel Erfahrung mit, betonte Stuberg, nicht nur als Gemeindepfarrer unter anderem in Hagen und im Kirchenkreis Minden, sondern auch aus seiner Zeit als Direktor eines Diakonissen-Mutterhauses in Velbert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare