Neuwertige Opel-Alufelgen im Wald deponiert: Polizei geht von Beute aus Diebstahl aus 

Burbach. Ein Jagdaufseher für den Waldbereich nördlich der L 531, die Burbach und Würgendorf miteinander verbindet, entdeckte am Montag, 25. Februar, bei seinem Kontrollgang vier neuwertige schwarze Opel-Alufelgen.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 geht in einer jetzt versandten Pressemitteilung  davon aus, dass die Felgen aus einem Diebstahl stammen. Mögliche Geschädigte werden deshalb gebeten, sich beim Kommissariat unter Tel. 0271/7099-4500 zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die beobachtet haben, wie die Felgen im Wald deponiert wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare