Veranstaltung am Reformationstag

Streifzüge gehen weiter - - Peter-Thomas Stuberg spricht über Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft

+

Burbach. Der nächste Streifzug findet am kommenden Donnerstag, 31. Oktober, um 19 Uhr statt. Dieses Mal ist Peter-Thomas Stuberg, Superintendent des Ev. Kirchenkreises Siegen zu Gast. 

Im Jubiläumsjahr „800 Jahre Burbach“ wurden die Geschichte und Geschichten Burbachs in sieben unterschiedlichen Streifzüge-Veranstaltungen lebendig. Für die weitere Entwicklung ab 2019 gibt es naturgemäß keine Quellenlage, aber Wünsche und Hoffnungen, die vor allem von der nachwachsenden Generation geäußert werden. 

Stuberg nimmt diese Stimmen am Abend des Reformationstages (31. Oktober, 19. Uhr, Ev. Kirche) auf und will Orientierungspunkte für den zukünftigen Weg von Christen- und Bürgergemeinde in Burbach zeigen. 

Musikalisch wird die Veranstaltung vom „Projektchor800“ unter der Leitung von Friedhelm Schneider begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare