"Was, wenn die Freiheit verpufft?": Musikkabarettist Lars Reichow zu Gast im Heimhof Theater

„Ein Programm zwischen Rap, Rock, Reife und Prüfung“ hat Kabarettist Lars Reichow am 28. September im Gepäck.

Burbach. Freiheit! – so heißt das Programm von Musikkabarettist Lars Reichow, das er am Donnerstag, 28. September, ab 20 Uhr im Burbacher Heimhof Theater präsentiert. 

Darin geht es um einen Mann mit 50 – auf dem Höhepunkt seiner beruflichen Kompetenz und auf dem Glanzpunkt seiner körperlichen Leistungsfähigkeit. Aber was, wenn die Freiheit verpufft, wenn die südländische Leichtigkeit abhandenkommt? Frei zu sein ist heutzutage kein Problem mehr, das Problem ist das, sich frei zu fühlen. Eine Nacht durchschlafen, ohne aufs Klo zu gehen; einen Kaffee trinken ohne Hindernisse wie eine notwendige Entkalkung des Geräts. Lars Reichow zeigt ein Programm zwischen Rap, Rock, Reife und Prüfung.

Karten für die Veranstaltung gibt es vorab (22 Euro) in der Geschäftsstelle des Fördervereins Heimhof-Theater (Tel. 02736/5096850), im Kulturbüro und Bürgerbüro in Burbach, in der Sparkasse Burbach-Neunkirchen (inklusive aller Zweigstellen), im Reisebüro Edelmann in Burbach, in der Buchhandlung Braun in Neunkirchen und im Internet bei ProTicket (www.proticket.de) sowie am Veranstaltungstag selbst an der Abendkasse (24 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare