"Wie ein Rennfahrer" unterwegs: 20-Jähriger verliert in Holzhausen Kontrolle über seinen Pkw und prallt gegen Baum

Holzhausen. Ein 20-jähriger Seat-Fahrer verlor am Freitagnachmittag, 13. April, auf der Hickengrundstraße in Holzhausen aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte beim Abbiegen mit einem Baum, der auf einer Verkehrsinsel stand. 

Zudem besteht der dringende Verdacht, dass der junge Mann zuvor grob verkehrswidrig und rücksichtslos drei Fahrzeuge überholt hat. Zeugen bestätigten gegenüber der Polizei, dass der Seat-Fahrer vollkommen rücksichtslos und "wie ein Rennfahrer gefahren" sei. Vor diesem Hintergrund wurde der Führerschein des 20-Jährigen von der Polizei beschlagnahmt. Unfallschadensbilanz: rund 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare