Holzmöbel beschädigt und Fassade beschmiert: Unbekannte wüteten auf dem Außengelände der Osterbergschule

+

Büschergrund. Die Osterbergschule in Büschergrund ist von Vandalen heimgesucht worden.

Am Sonntag (27. Oktober) haben bisher Unbekannte einen auf dem Schulhof befindlichen Unterstand und Holztische beschädigt. Dazu setzten sie eine Art Bohrer und Feuer ein. Neben den dadurch entstandenen Bohr- und Brandlöchern in den Außenmöbeln brachen sie auch Holzverstrebungen ab, die der Stabilisierung des Unterstandes dienten. Damit aber nicht genug: Ein Teil der Fassade beschmierten die Unbekannten mit einer rötlichen Flüssigkeit und zogen mit einem unbekannten Fahrzeug Furchen auf die Hofwiese. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den Tätern um Jugendliche, die sich immer mal wieder auf dem Schulhof treffen. Wer Hinweise auf Verdächtige geben kann, wird gebeten sich beim Kriminalkommissariat 4 unter Tel. 0271/70990 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare