Mutter unter Schock

Mädchen (12) bei Unfall an Fußgängerüberweg schwer verletzt

+

Bei einem schweren Unfall an einem Fußgängerüberweg ist am späten Donnerstagnachmittag im Freudenberger Ortsteil Büschergrund ein zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt worden.

Freudenberg - Gegen 17.10 Uhr hatte das Kind offenbar versucht, an einem Fußgängerüberweg (kein Zebrastreifen) in Höhe des Weibeweges die Olper Straße zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein Fahrer aus dem Kreis Gummersbach aus Freudenberg kommend in Richtung Autobahn. Der Wagen des Mannes lud das Mädchen frontal auf. Die Zwölfjährige prallte auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. 

Ein Notarzt und Rettungshelfer leiteten sofort die Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Die Mutter des Kindes musste mit einem Schock ins Krankenhaus nach Siegen gebracht werden. 

Die Polizei forderte Amtshilfe der Feuerwehr an, um die Spuren sichern zu können: Die Löschgruppe Büschergrund und die Kameraden aus Freudenberg mit der Drehleiter sperrten die Unfallstelle und leuchteten die Fahrbahn aus. Zum Unfallhergang äußerte die Polizei bisher keine Vermutungen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare