Hauptverkehrsstraße gesperrt

Autofahrer findet brennende Person auf der Straße - Hubschrauber im Einsatz

+

Auf der Olper Straße im Freudenberger Ortsteil Büschergrund hat ein Autofahrer am Pfingstmontag eine brennende Person gefunden. Ein Hubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Spezialklinik. 

Büschergrund - Ein Autofahrer hatte den in Flammen stehenden Körper etwa in Höhe des Abzweigs zum Industriegebiet Hommeswiese auf der Fahrbahn entdeckt. Der Fahrer übernahm um die Erstversorgung, alarmierte Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr. 

Rettungshubschrauber Christoph 25 wurde mit einem Notarzt alarmiert und landete etwa 200 Meter entfernt auf einer Wiese. 

Die Hauptdurchfahrtsstraße zwischen Olpe und Freudenberg musste für mehr als eine Stunde gesperrt werden. Polizei und Feuerwehr sperrten die Einsatzstelle ab, leiteten den Verkehr um. 

Die schwer verletzte Person wurde mit einem Rettungswagen zum Hubschrauber gebracht und in eine Spezialklinik geflogen. 

Die Polizei geht von einem Suizidversuch aus. - Prill/eB

Hinweis der Redaktion: Wir berichten in der Regel nicht über Suizide, weil leider durch die Berichterstattung die Nachahmerquote erhöht wird. Wir machen eine Ausnahme, wenn die Begleitumstände hohe Aufmerksamkeit erregen, wie in diesem Fall durch die Sperrung einer stark befahrenen Straße und die Landung eines Rettungshubschraubers. Wenn Sie sich selbst in einer Krisensituation befinden, suchen Sie sich bitte Hilfe, z.B, bei der Telefonseelsorge (Tel. 0800-1110111).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare