Unglück in Alchen fordert zweites Todesopfer: 31-Jährige starb in Spezialklinik 

+

Alchen. Schlimme Nachrichten aus Alchen: Nach dem Unglück in Alchen ist am gestrigen Abend (26. September) eine weitere Frau ihren Brandverletzungen erlegen. Sie starb in einer Spezialklinik. 

Dies bestätigte die Polizei auf Nachfrage. Bei der 31-jährigen Frau handelt es sich um die Tochter des ersten Todesopfers. Insgesamt wurden beim denUnglück in Alchen am 8. September sechs Menschen schwer verletzt. Über den Gesundheitszustand der weiteren vier Schwerverletzten gibt es derzeit keine Informationen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare