Kunst, Kultur und Musik 

Zwei halbe Jahre in einem Heft: KulturFlecken-Programm ist da

Der Verein KulturFlecken Silberstern hat weit voraus geplant und diesmal das Programm für zwei Halbjahre in ein Heft gepackt. Foto: Tina Falkenhain

Freudenberg. Es ist in diesem Jahr recht üppig geraten, das neue Programmheft des KulturFlecken Silberstern in Freudenberg: Das liegt zum einen natürlich an den vielfältigen Veranstaltungen, die der Verein wieder für die Kulturfreunde aus der Region zusammengestellt hat. Das neue Heft ist aber auch deshalb besonders umfangreich, weil es zum ersten Mal für ein Jahr (2. Halbjahr 2018 und 1. Halbjahr 2019) erscheint. „So haben wir ein bisschen mehr Zeit zum Planen und vorbereiten“, berichtete die Vorsitzende Conny Corthym-Klein.

Wie immer bietet der Vorstand rund eine Mischung aus Kunst, Kultur, Kommunikation und Koopertion, Einige Veranstaltungen haben sich in den vergangenen Jahren bereits etabliert. Die JungeKunstSchmiede (JKS) ist in diesem Jahr deshalb natürlich wieder mit dabei. Eine Malwerkstatt für Erwachsene mit Wilhelm Berner findet zum Beispiel am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November, in Kooperation mit dem 4Fachwerk-Mittendrin-Museum statt. Es wird gezeichnet, gemalt und collagiert. Auch eine Malwerkstatt mit der Künstlerin Andrea Freiberg wird angeboten.

Ein Highlight im Programm ist die Poesiealbenausstellung in der Villa Bubenzer. Der Verein hatte dazu aufgerufen, alte Poesiealben abzugeben. „Wir sind von Haus zu Haus gegangen, und haben uns die Geschichten der Menschen rund um die Alben angehört“, so Corthym-Klein begeistert. Dabei kamen über 70 Exemplare aus der Region, aber zum Beispiel auch aus Berlin oder Essen, zusammen. Rund um die Ausstellung bietet der KulturFlecken ein Rahmenprogramm an: Am 9. September gibt es die altbewährte WortSchmiede mit Volker Bunse, Bernd Genähr und Inken & Inken; am 16. September eine Talkrunde mit der ehemaligen Vorsitzenden des KulturFlecken, Friederike Schlehbusch, und den Besitzern der Poesiealben.

Für Kinder ist in Sachen Kunst ebenfalls wieder einiges dabei: zum Beispiel der Workshop „Gelocht und aufgefädelt“ am 7. September, Acrylmalerei am 5. Oktober oder ein Druckworkshop am 3. Mai.

Fester Bestandteil des Programms sind auch die WeihnachtsVilla und die WeihnachtsSchmiede (jeweils am 1. und 2. Dezember) als Teil des Freudenberger Advents. Im Ambiente der Jugendstil-Villa bieten der KulturFlecken und die Bürgerstiftung wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt mit Kunst und Kunsthandwerk an, in der Alten Schmiede findet parallel eine Kunstausstellung mit Ulrike, David, Brigitte Rößler und Gabriele Herbig-Vogel statt.

Nicht nur fürs Auge, auch für die Ohren wird einiges geboten – zum Beispiel beim beliebten Dämmerschoppen im Ambiente der Alten Schmiede. Gäste sind am 28. September „Cross Tie Walker“ oder die „Straight Necks“ (16. November), die die der 60er, 70er und 80 auf der Bühne vereinen.

In der Villa Bubenzer findet wieder die Villa Musica statt, unter anderem mit dem Sänger und Entertainer Jon Fleming Olsen (9. Dezember), der schon zum zweiten Mal auf Einladung des KulturFlecken nach Freudenberg kommt.

Ein Salonkonzert mit Irene Carpentier, Manuaela Meyer und Natalìa Nazaremus können Freunde der klassischen Musik am Sonntag, 21. Oktober, in der Villa genießen. Damit wagt sich der Verein auf neues Territorium: „Das ist ein Experiment, denn sonst haben wir immer Kaffeehaus-Musik gespielt“, so die Vorsitzende.

Die aus Freudenberg stammende Sängerin und Songwriterin Lucie Licht sorgt dann am 10. Februar mit ihren eigenen Songs für Stimmung in der Villa Bubenzer.

Eine weitere Komponente im KulturFlecken-Programm ist das Theater: In Kooperation mit dem Technikmuseum führt das Konnex-Theater am 3. November das Stück „Die Wunderübung“ auf. Für Kinder ist Ende November das Theaterhaus Alpenrod zu Gast: Am 24. November gibt es „Der kleine Prinz“ zu sehen, am 25. „Die kleine Raupe“.

Das war aber noch nicht alles: Das gesamte Programm des KulturFlecken Silberstern amt Datum, Veranstaltungsort und Uhrzeit gibt es auch unter www.kulturflecken.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare