Freie Bahn für Karnevalsumzug

Malberg. Aufgrund des Karnevalszugs am kommenden Samstag, 25. Februar, sind in der Ortsgemeinde Malberg mehrere Straßen gesperrt. Darauf weisen der Veranstalter und ...

Malberg.

Aufgrund des Karnevalszugs am kommenden Samstag, 25. Februar, sind in der Ortsgemeinde Malberg mehrere Straßen gesperrt. Darauf weisen der Veranstalter und die Ordnungsbehörde hin.

Die Ortsdurchfahrt Hauptstraße (K 120) ist von 12 Uhr bis zur Beendigung des Umzuges gesperrt. Die Aufstellung der Wagen im Umzug erfolgt in der Hauptstraße ab der Einmündung Schwedengraben bis zum Ortseingang bei der Kirche.

Zudem wird die Ortsdurchfahrt „Hachenburger Straße“ (L 281) im Ortsteil Steineberg von 14 Uhr bis zur Beendigung des Umzuges für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Entlang der gesamten Zug-strecke gilt für die oben genannten Zeiten ein absolutes Halteverbot. Besucher des Umzuges werden gebeten, in den Nebenstraßen zur Zug-strecke zu parken.

Zudem bestehen Parkmöglichkeiten im Industriegebiet Steinebach. Von dort kann in der Zeit von 12.30 bis 18 Uhr ein Shuttlebus zur Zugstrecke benutzt werden.

In der Schulstraße sowie im Krämerweg, dem direkten Zuweg zum Festgelände, besteht im Zeitraum vom 23. Februar, 18 Uhr, bis zum Ende der Veranstaltungen ein absolutes Halteverbot. Diese Straßen sind als Rettungswege vorgesehen und müssen freigehalten werden.

Falsch parkende Fahrzeuge in diesem Bereich sowie im Bereich der Zugstrecke werden kostenpflichtig abgeschleppt. Es wird darauf hingewiesen, die im Ort aufgestellten Hinweistafeln zu beachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare