Hüttenzauber in Gebhardshain: Start am 4. Dezember, Eröffnungsfeier am 7. Dezember

Gebhardshain – Auch in Gebhardshain wird es im Dezember weihnachtlich: Am kommenden Mittwoch, 4. Dezember, 18 Uhr, startet wieder der „Gebhardshainer Hüttenzauber“ vor dem Westerwälder Hof. Dazu laden die Kultur- und Festgemeinschaft, die Werbegemeinschaft und die Ortsgemeinde ein.

Rund um die kleinen Hütten kann man montags bis freitags nach Feierabend (jeweils ab 18 Uhr) den Tag vorweihnachtlich ausklingen lassen. Es gibt Glühwein, Kinderpunsch, Bier und andere kalte Getränke sowie Würstchen und Pommes.

Zwar kann man den Weihnachtsmarkt schon ab Mittwoch besuchen, die offizielle Eröffnung findet aber erst am Samstag, 7. Dezember, ab 16 Uhr statt. An diesem Nachmittag spielt der Musikverein Steinebach in Gebhardshain auf. Auch der Nikolaus ist zur Eröffnung eingeladen: Er wird ab 16.30 Uhr erwartet und bringt die ein oder andere Kleinigkeit für die Kinder mit.

Außerdem startet am 1. Dezember auch wieder die große Weihnachtsverlosung. Pro fünf Euro Einkaufswert erhalten die Kunden der Gebhardshainer Gewerbetreibenden einen Stempel in ihre Teilnahmekarte. So sichert man sich die Chance auf einen der Hauptpreise (Einkaufsgutscheine im Wert von 300, 200 und 100 Euro). Die Teilnahmekarten gibt es bei allen Mitgliedsbetrieben der Werbegemeinschaft. Stichtag ist der 24. Dezember, die Auslosung erfolgt zwischen Weihnachten und Neujahr.

Der „Hüttenzauber“klingt am Freitag, 20. Dezember, ab 18 Uhr, mit einer Abschlussveranstaltung aus. Für musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Abend der Musikverein Brunken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare