Bollnbacher Musikverein lädt zur offenen Jugendprobe

Die jüngsten Mitglieder des Bollnbacher Musikvereins freuen sich schon auf die offene Jugendprobe am 4. Juli.

Herdorf. Der Bollnbacher Musikverein Herdorf stellt am Montag, 4. Juli, ab 18.15 Uhr sein Ausbildungskonzept im Rahmen einer offenen Jugendprobe im Musikraum der Don Bosco Schule (Regionale Schule) in Herdorf vor.

Das Organisationsteam um Janina Utsch freut sich auf viele interessierte Kinder und Eltern. In der offenen Jugendprobe werden die verschiedenen Instrumente des Orchesters vorgestellt. Außerdem gibt es Erklärungen zu den Kursen sowie zur Ausbildung. Wer möchte, kann auch schon probemusizieren – verschiedene Instrumente zum ersten Test stehen bereit. Mit der Aktion möchte der Verein auf die neuen Musikkurse aufmerksam machen, die nach den Sommerferien beginnen. Es werden „Musikalische Früherziehung“ und „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder von vier bis sechs Jahren, sowie ein neuer Kurs „Allgemeine Musiklehre“ angeboten. Individueller Instrumentalunterricht und die Ausbildung in den verschiedenen Orchesterformationen bis hin zu Weiterbildungsangeboten von Kreis- und Landesmusikverband stehen im Mittelpunkt des Bildungsangebotes. Die frühmusikalischen Kurse der Kinder werden vom Verein finanziell gefördert. Bei Instrumentalschülern werden Instrumente, Uniform und Notenmaterial gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare