Ganze 22 Mal aktiv

Schriftführer Werner Becker verlas den Jahresbericht.

Der Evangelische Bürgerverein Herdorf war im vergangenen Jahr bei insgesamt 22 Veranstaltungen aktiv. Das wurde jetzt bei der Jahreshauptversammlung im evangelischen Gemeindehaus Herdorf deutlich.

Schriftführer Werner Becker hob besonders die Gründung eines Frauenchores, den Ausflug mit der Bahn nach Köln samt Rheinschifffahrt und Besuch des Schokoladenmuseums, die Gestaltung des Herdorfer Abends in Mundart und die Organisation der Vorweihnachtsfeier für die Kinder hervor. Zudem sang der Chor drei Mal in der Herdorfer Kirche.

Der erste Vorsitzende Berthold Bienemann bedankte sich bei den Frauen des Bürgervereins für die zahlreichen Kuchenspenden bei verschiedenen Anlässen und außerdem bei der Herdorfer Geschäftswelt und den Betrieben für die Unterstützung der Tombola beim Herdorfer Abend. Zur Ergänzung des Vorstandes wurde Gabi Jung als Sprecherin des Frauenchores gewählt. Der alte Vorstand bleibt noch ein Jahr im Amt.

Für das laufende Jahr wurden schon viele Aktivitäten terminiert, zum Beispiel die Fahrt zur Holzbachklamm und zum Wiesensee am 3. Mai, das Freundschaftssingen beim MGV Sassenroth am 6. Juni und der Kinderausflug mit der Bahn am 20. Juni. Am 12. September findet ein Tagesausflug nach Würzburg statt, der traditionelle Herdorfer Abend ist für den 24. Oktober geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare