Rhönrad-Premieren

Bei den offenen Kreismeisterschaften in Herdorf konnten sich die Rhönradturnerinnen des VfL Dermbach im vorderen Mittelfeld platzieren. Die Wettkampfneulinge Theresa Alef und Olivia Nies belegten in der Wettkampfklasse LA1 den 10. und 14. Platz.

Bei ihrem zweiten Wettkampf belegten die Turnerinnen Lara Nies und Hannah Jung in der Klasse LA3 die hervorragenden Plätze drei und fünf. In der Klasse LA2 landete Cora Flender, nach einem Patzer in der Kür, auf Platz fünf. Geburtstagskind Pauline Manderbach behauptete sich in der Klasse L5c erfolgreich auf dem vierten Platz.

Mit etwas Pech landete Leonie Flender in derselben Klasse auf Rang sieben. Louisa Schupp konnte ihr Können aus dem Training im Wettkampf leider nicht komplett abrufen und errang somit in der Klasse L5b den neunten Platz.

Ihre Schwester Helena Schupp, die in der Klasse L5a turnte, belegte den sechsten Platz. Turnerin (Trainerin) Nadine Benz erturnte sich den dritten Platz in der Klasse L7. Die Co-Trainer Carina Benz, Stefan Bender und Sven Flender: "Wir sind stolz auf unsere Mädels. Wenn man bedenkt, dass die Rhönradabteilung vor einem Jahr fast aufgelöst war und wir jetzt mit zehn Turnerinnen auf Landesebene wieder Wettkämpfe bestreiten, ist das von den Aktiven eine super Leistung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare