Schwungvoller Auftakt

Peter Vogt, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Schmallenberg und Vorsitzender der Kulturellen Vereinigung Schmallenberger Sauerland, Anja Deinzer, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Schmallenberg, und Bernhard Halbe, Bürgermeister der Stadt Schmallenberg, präsentieren das Plakat zum Neujahrskonzert 2012.

Zu einem Fixpunkt und einem ersten Höhepunkt im Schmallenberger Jahres- und Veranstaltungskalender hat sich mittlerweile das von Stadtsparkasse Schmallenberg, Stadt Schmallenberg und Kultureller Vereinigung Schmallenberger Sauerland e.V. gemeinsam ausgerichtete Neujahrskonzert in der Stadthalle Schmallenberg entwickelt - auch zum Jahresbeginn 2012.

Seit der ersten Veranstaltung im Jahre 2000 ist es zur Freude der Organisatoren für viele Schmallenberger Bürger und ihre Gäste sowie für zahlreiche Musikinteressierte aus nah und fern zu einer lieb gewordenen Tradition und zu einem gesellschaftlichen Ereignis geworden.

Die drei Veranstalter laden schon jetzt zum Neujahrskonzert am Samstag, 14. Januar, um 19 Uhr ein. Die Pforten der Stadthalle öffnen sich schon eine Stunde früher zu dem traditionellen Sektempfang im Kleinen Saal, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.

Die Philharmonie Südwestfalen wird die Schmallenberger ins neue Jahr geleiten, mit einem neuen Dirigenten, Giuliano Betta, erster Kapellmeister des Theater Basel, mit gekonnter Virtuosität und einem dem Anlass gemäßen Programm, in dem vor allem im zweiten Teil Wiener Schwung, Walzerseligkeit und prickelnde Champagnerlaune nicht zu kurz kommen.

Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen berühmte und beliebte Melodien der großen italienischen Komponisten Puccini, Rossini und Verdi aber auch aus den bekannten "Banditenstreichen" des Österreichers Franz von Suppé.

Seit einer Reihe von Jahren hat die Philharmonie Südwestfalen bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland auf sich aufmerksam gemacht und für die Bandbreite und Qualität ihrer Musik Anerkennung und Wertschätzung erfahren.

Karten für diesen alljährlichen Höhepunkt im Schmallenberger Veranstaltungskalender sind im Vorverkauf ab dem morgigen Montag, 21. November, ausschließlich bei der Stadtsparkasse Schmallenberg und deren Geschäftsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich. Vorbestellungen sind unter Tel.: 0 29 72/30 40 möglich.

Die Eintrittspreise betragen wie in den vergangenen Jahren 15 Euro im Parkett I sowie 13,50 Euro im Parkett II.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare