Grundschule hatte mit 79 Abzeichen die Nase vorn

Stadt Herdorf verleiht 180 Sportabzeichen an Athleten

180 Athleten bekamen jetzt im Herdorfer Hüttenhaus ihr Sportabzeichen überreicht. Foto: Gaby Wertebach

Herdorf. Zur Sportlehrerehrung hatte Herdorfs Stadtbürgermeister Uwe Erner am vergangenen Freitag ins Hüttenhaus nach eingeladen und zahlreiche Athleten hatten waren der Einladung gefolgt. Die Sportler hätten in so vielen unterschiedlichen Disziplinen auf sich aufmerksam gemacht und dadurch wieder einmal eindrucksvoll demonstriert, dass Herdorf eine sportliche Stadt sei, so der Bürgermeister.

Der Sport habe viele Gesichter. So sei beim Profi-Sport leider auch Doping ein Thema. Außerdem rücke heutzutage nicht das sportliche Ereignis, sondern immer mehr das Geschäft in den Vordergrund. Auch Menschenrechte würden missachtet, wie zum Beispiel bei der bevorstehenden Fußball-WM in Katar 2022 befürchtet würde, die diesbezüglich auf dem Prüfstand stehe.

Der Breitensport dagegen sei für viele nicht nur ein Ausgleich zum Berufsleben, sondern auch der gemeinsame Aspekt, sich sportlich zu betätigen. „Viele der Anwesenden hier haben den Grundstein für ihre sportliche Laufbahn oder Karriere im Verein gelegt“, so Erner. Er gratulierte den Sportlern, auch im Namen des Stadtrates, zu ihren Erfolgen und dankte ausdrücklich den vielen Vereinsvertretern, die den nötigen Rückhalt gäben und durch die solche Leistungen erst möglich würden. Die Kinderturngruppe des VfL Dermbach, der in diesem Jahr für das Bühnenprogramm verantwortlich zeichnete eröffnete die Veranstaltung und erfreute die Anwesenden mit einem Tanz. Die Jugendtanzgruppe des VfL Dermbach unter der Leitung von Theresa Alef lockerte die Veranstaltung ebenfalls mit einer Vorführung auf. Die ältere Generation, die Frauengymnastikgruppe und Jedermannsport des VfL Dermbach, beendeten mit einem gelungenen, rhythmischen Tanz das Bühnenprogramm.

Anschließend wurden alle Sportler namentlich vorgestellt und bekamen neben der Urkunde eine Sporttasche geschenkt. Zum Abschluss konnten die Übungsleiter Michael Stinner, Thorsten Kötting, Johannes Schmidt und Thomas Schuhen sowie Hildegard Claaßen-Stinner von der Grundschule Herdorf insgesamt über 180 Sportabzeichen verleihen. Mit 79 Sportabzeichen hatte die Grundschule Herdorf in diesem Jahr die Nase vorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare