NRW Vize-Landesmeisterin zu Gast

Verbaler Schlagabtausch im Herdorfer Hüttenhaus: Poetryslam am 15. November 

Lena Meckenstock ist zu Gast in Herdorf.

Herdorf - Im Herdorfer Hüttenhaus findet am Freitag, 15. November, erstmals der rhenag-Poetryslam statt. Einige der angesagtesten deutschsprachigen Wortakrobaten sind eingeladen

Es werden unter anderem Lena Meckenstock, NRW Vize-Landesmeisterin aus Dortmund, Lasse Samström, Florian Stein aus Bochum und der amtierende Landesmeister aus Rheinland-Pfalz, Phriedrich Chiller, dabei sein Sie wollen mit viel Leidenschaft und Bühnenperformance um die Gunst des Publikums ringen. Poetryslam ist ein erfolgreiches Phänomen, doch die Zutaten sind einfach. In den Wettbewerben stellen sich bis zu acht Poetinnen und Poeten der Gunst der Zuschauer, denn die Besucher entscheiden über Sieg oder Niederlage. Die Regeln sind denkbar simpel.

Selbst verfasste Texte

Die vorgetragenen Texte müssen selbst verfasst sein, Requisiten, Verkleidungen, Instrumente sind verboten und die Länge des Vortrags darf sechs Minuten nicht überschreiten. Was Teilnehmer vortragen bleibt ihnen selbst überlassen, sei es Autobiografisches, Fiktives, Gesellschaftskritisches, Lustiges oder Nachdenkliches, Gereimtes oder Ungereimtes. Die Vielfalt ist der Schlüssel zum Erfolg, denn die Besucher erleben innerhalb weniger Minuten eine live performte Achterbahnfahrt nach der anderen. Letztlich bestimmen die Besucher, die auch die Jury darstellen, wer der Sieger des Abends wird.

Karten gibt es im Vorverkauf zu 8 Euro im Rathaus Herdorf oder online unter www.proticket.de/herdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare