Vereine sind zufrieden: Gute Besucher-Resonanz beim Dermbacher Weihnachtstreiben

Die Dermbacher Ortsvereine sind zufrieden mit der Resonanz ihres 10. Weihnachtstreibens.

Dermbach. Eine gute Besucher-Resonanz gab es jetzt beim 10. Dermbacher Weihnachtstreiben der Ortsvereine. Die Helfer der Dermbacher Ortsvereine – Freiwillige Feuerwehr mit Freundeskreis, Musikverein, MGV Liedertafel, kfd, Heimatverein und Dorfjugend- in diesem Jahr unter der Regie des VfL Dermbach – hatten das kleine Hüttendorf aufgestellt, eine weihnachtliche Illumination installiert und der Weihnachtsbaum erstrahlte bei knackig kalten Temperaturen.

Auch in der Mehrzweckhalle war alles vorbereitet und es dauerte nicht lange, bis alle Plätze in der Halle besetzt waren und im Hüttendorf ein reges Treiben herrschte.

„Nicht zuletzt durch die Einbeziehung der Halle in diese Veranstaltung, fanden auch sehr viele Senioren den Weg zum Dermbacher Weihnachtstreiben“, so die Vereine in einer Pressenotiz. Wie in den zurückliegenden Jahren fehlte es auch diesmal nicht an Speisen und Getränken und wer noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk suchte, konnte in der Hütte der Gruppe „Dermijer Frauen“ danach Ausschau halten. Der Musikverein, der MGV Liedertafel mit Männer- und Frauenchor sowie CHORisma sorgten mit Weihnachtsliedern für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm in und um die Halle.

Auch in diesem Jahr wird der Erlös dieser Veranstaltung wieder in die Ausgestaltung der Mehrzweckhalle fließen. Nachdem die Baumaßnahmen bald auf der Zielgeraden sind, geht es nun weiter darum, neue Tische und Stühle anzuschaffen. Nur durch die Eigenleistungen in der Vergangenheit und die weitere gemeinsame Durchführung von Veranstaltungen wie Weihnachtstreiben oder Karnevalssitzung lasse sich das, gemeinsam mit der Unterstützung der Stadt Herdorf, so realisieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare