Winterfester Zauber

Für die Mitglieder des Löschzuges Herdorf steht am 10. und 11. Dezember wieder alles im Zeichen des Weihnachtszaubers. Ein gemütliches Hüttendorf und ein festlich geschmückter Feuerwehrhof verbreiten ein vorweihnachtliches Ambiente.

Die geschmückten Feuerwehrhallen garantieren auch bei schlechtem Wetter, dass der Weihnachtszauber absolut wetterfest ist. Beginn ist am Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr.

Wie in den Vorjahren wird das Bühnenprogramm wieder der Höhepunkt der ruhigen und besinnlichen Veranstaltung werden. Die ortsansässigen Schulen, Kindergärten und Vereine gestalten das Programm mit weihnachtlichen Kurzvorträgen oder Liedern. Für die kleinen Gäste gibt es ein Glücksrad und der Weihnachtsmann kommt an beiden Tagen zu Besuch vorbei. Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Tombola mit Losen für einen kleinen Preis. So wird einem Gewinner etwa einmal im Monat, ein Jahr lang der Rasen gemäht werden.

Für Essen und Trinken ist wie bereits im Vorjahr bestens gesorgt: Frische Champignons, Reibeplätzchen mit Lachs oder Apfelmus, Grillschinken, eine vegetarische Gemüsepfanne und vieles mehr warten auf die Besucher des Festes. Zusätzlich gibt es vor Ort frisch geräucherte Forellen. Die Feuerwehrfrauen verkaufen auch in diesem Jahr selbstgebastelte Dekorationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare