Bäume werden gefällt

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat seine Waldflächen, die in der Nähe der LWL-Kliniken in Marsberg sowie der ehemaligen Gutswirtschaft liegen, durch einen Forstsachverständigen überprüfen lassen.

Dabei hat sich herausgestellt, dass 27 Bäume nicht mehr verkehrssicher sind und gefällt werden müssen. Das gab der Verband jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Buchen, Eschen und Fichten. Die Bäume sind zum Teil abgestorben, weisen Fäule und Pilzbefall auf. Die Fällungen beginnen kurzfristig und werden bis Ende Februar beendet sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare