Balkonbrand durch glimmende Zigarette - Hund weckte Hausbesitzer

+

Oberndorf. Zu einem gemeldeten Balkonbrand im Hilchenbacher Ortsteils Oberndorf musste die Feuerwehr am frühen Donnerstagmorgen (22. August) ausrücken.

Der Hund des 39-jährigen Hausbesitzers hatte gegen 4.50 Uhr angeschlagen und so sein Herrchen geweckt. Zeitgleich, so die Polizei, hatte eine Nachbarin Knistern gehört. Daraufhin wurde der Notruf abgesetzt. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte fanden ein brennendes Balkongeländer vor und löschten es ab. Als Brandursache könnte laut Aussage der Polizei vor Ort, noch glimmende Asche einer Zigarette in einem genau an der Brandstelle stehenden Aschenbecher sein. Glück im Unglück, denn denn der hölzerne Balkon hätte auch ordentlich brennen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare