Kulturrucksack-Projekt im Dirtbikepark

Der Lieblingsort erstrahlt in neuem Licht

+
Bei dem Projekt im Dirtbikepark entstanden außergewöhnliche Aufnahmen wie diese.

Hilchenbach. Ihren Lieblingsort, den Dirtbikepark in Hilchenbach, haben zwölf Jugendliche jetzt zu ihrer persönlichen Fototapete gemacht.

Spektakuläre Lichtobjekte wurden in den Himmel gezeichnet und der Park so in Szene gesetzt. Spiegelreflexkameras mit Langzeitbelichtung hielten dies in wunderbaren Aufnahmen fest. Die Lichtkunstfotografen Heike Jung und Michael Berres richteten das Open-Air-Fotoatelier für vier spannende Workshop-Tage ein. 

Unter freiem Himmel experimentierte die Gruppe mit unterschiedlichen Lichtquellen wie LED-Strahlern, Taschenlampen, Stahlwolle, Lichterketten am Dirtbike, Pixelstick und Leuchtfackeln. Mit Stockbrot und Lagerfeuer feierte die Gruppe den Projektabschluss. Wie und wo die besten Fotos gezeigt werden, wird noch diskutiert. 

Die Stadt Hilchenbach ist gemeinsam mit vielen Städten und Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein „Kulturrucksack-Kommune“. Unter Federführung des Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e.V. werden in Kooperation mit verschiedenen Trägern kostenfreie, kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare