Frontalzusammenstoß mit 25 Tonnen Milchlaster: 83-jähriger Senior schwer verletzt

Hilchenbach. Mit schweren Verletzungen musste am frühen Donnerstagabend ein 83-jähriger Senior mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 83-jährige befand sich auf der B 508 von der Kronprinzeneiche kommend in Fahrtrichtung Vormwald. Knapp einen Kilometer unterhalb des Zollpostens geriet der 83-Jährige nach Aussage der Polizei in einer Rechtskurve ganz langsam fahrend auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei frontal gegen einen 25-Tonnen Milchlaster der in Fahrtrichtung Kronprinzeneiche unterwegs war. Die Polizei schließt ein medizinisches Problem bei dem Fahrer nicht aus. Der Pkw wurde durch den Aufprall fast bis zur Frontscheibe eingedrückt und auch am Milchlaster entstand sehr hoher Sachschaden. Die B508 musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Weil Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Feuerwehr Hilchenbach alarmiert die die Unfallstelle mit Bindemittel abstreute und die Fahrbahn reinigte. Ebenso leuchteten die Feuerwehrangehörigen die Unfallstelle mit Scheinwerfern aus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 25.000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare