Herd fing Feuer: 40.000 Euro Sachschaden

Lützel. Am Samstagmorgen kam es in einem Einfamilienhaus in Lützel in der Gillerbergstaße zu einem Brand.

Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 40.000 Euro. Offenbar hatte zunächst ein Herd Feuer gefangen, das sich dann über die Dunstabzugshaube in Wand und Decke ausgebreitete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare