Ganzes Arbeitsleben

50 Jahre im Betrieb: ein stolzer Tag für alle Geehrten.

Bei der SMS Siemag feiern fünf Mitarbeiter ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Im Jahr 1962 hatten Martin Fick, Karl-Friedrich Fuhr, Hermann Hellmann, Lothar Menzel und Günter Müsse ihre Berufslaufbahn beim Vorgängerunternehmen SIEMAG Siegener Maschinenbau GmbH in Hilchenbach mit einer Ausbildung zum Schlosser begonnen.

Nach verschiedenen Einsätzen in der Fertigung am Standort Hilchenbach, in der Außenmontage oder beim Werk und Umweltschutz werden alle fünf SMS Siemag-Mitarbeiter im Jahr 2012 in den Ruhestand gehen. Die SMS-Vorstände Burkhard Dahmen und Rüdiger Zerbe gratulierten im Namen des Unternehmens. Bei einem anschließenden Mittagessen zu Ehren der Jubilare im Gästekasino in Hilchenbach waren auch Kollegen, Angehörige, Vertreter des Personalwesens und des Betriebsrates eingeladen.

"Wir sind sehr stolz darauf, wenn Mitarbeiter ihr gesamtes Arbeitsleben in unserem Unternehmen verbringen. Eine Betriebszugehörigkeit von 50 Jahren ist dabei aber immer noch etwas Besonderes. "Dass in diesem Jahr gleich fünf Mitarbeiter ihr 50-jähriges Jubiläum bei uns feiern, freut mich ganz besonders", sagte Burkhard Dahmen, Vorstandsvorsitzender der SMS Siemag AG.

Und das hat Programm: Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit liegt bei SMS Siemag mit rund 20 Jahren deutlich über dem Branchendurchschnitt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare