Nächste Ausstellung im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg

Gemaltes und Gedrucktes

Hilchenbach. Insgesamt 281 Besucher informierten sich bei der bis 4. August verlängerten Ausstellung über 150 Jahre Sozialdemokratie in Deutschland. Die nächste Ausstellung im Stadtmuseum wendet sich nun wieder der Kunst zu.

„Gemaltes, Gedrucktes und andere farbige Spezialitäten aus dem Malkasten“ werden im Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg vom 1. Oktober bis 22. Dezember ausgestellt. Spezialitäten beinhalten gemeinhin etwas Besonderes, Eigenwilliges und auch Seltenes. Die beiden ab 1. Oktober in der Wilhelmsburg zu erlebenden Künstlerinnen aus Wilnsdorf geben mit dieser Ausstellung einen Einblick in ihre Ideenwelt – auf ihre ganz eigene und besondere Weise.

Susanne Krüger malt unter anderem Bilder mit einer sehr persönlichen Aussage zum Thema Mensch und Natur. Das ungewöhnliche und sehr seltene blaue Einhorn steht dabei für die Freiheit des Geistes.

Annette Wojtkowiak legt besonders Wert auf ein bewusstes Wechselspiel von Abstraktion und Gegenständlichkeit. Dabei ist es ihr besonders wichtig, der Phantasie der Betrachter freien Raum zu lassen. Die Ausstellung wird am Dienstag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, durch Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare