Getrocknetes Laub fing Feuer: Kellerbrand im Dahlbrucher Bahnhof

Dahlbruch. Zu einem Kellerbrand in den Dahlbrucher Bahnhof wurden am Donnerstagabend die Feuerwehren aus Dahlbruch und Hilchenbach gerufen.

Ein Bahnkunde hatte aus einem Kellerschacht Rauch steigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Die stellte  fest, dass getrocknetes Laub in den Kellerschacht und anschließend in den Keller gefallen war und sich aus unerklärlichen Gründen entzündet hatte. Die Feuerwehr hatte den Kleinbrand schnell gelöscht. Auch die eingetroffene Bahnpolizei konnte sich nicht erklären, wie es zu dem Feuer gekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare